22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 30.07.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 30.07.2016

Holstein Kiel startet in die neue Saison, die „Wattolümpiade“ lockt nach Brunsbüttel und in Kiel ist Christopher-Street-Day. Weitere Termine und Veranstaltungen finden Sie hier im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den 29.07.2016
Nächster Artikel
Blick in den 31.07.2016

Zum 12. Mal tummeln sich Sportler aus dem In- und Ausland im Brunsbütteler Elbschlick. Unter dem Motto «schmutziger Sport für eine saubere Sache» sammelte der Wattolümpiade-Verein seit 2004 mehr als 290.000 Euro für Krebspatienten der Region.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Benefizkonzert für Flüchtlingsarbeit  

Unter dem Motto „Jeder kann etwas tun – wir auch“ holt die Stadtmission Sonnabend die Musiker von Strom & Wasser feat. The Refugees in das Kultur- und Kommunikationszentrum Pumpe in Kiel. Sie wirbt damit für ihr Engagement im Bereich der Flüchtlingsarbeit. Hinter Strom & Wasser feat. The Refugees steht der Liedermacher Heinz Ratz, der knapp 80 Flüchtlingslager überall in Deutschland besuchte. Entstanden ist eine überraschend moderne Mischung aus afghanischem Rap, Reggae von der Elfenbeinküste, russischem Hiphop, Roma-Grooves und Dub aus Gambia und Kenia. Los geht es um 20 Uhr, eine Karte kostet 15 Euro.

Handarbeit im Freilichtmuseum

Im Freilichtmuseum Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde - dreht sich am Sonnabend und Sonntag alles um traditionelle Handarbeitstechniken. Unter dem Motto „Tundeln, Häkeln, Klöppeln, Doppelweben“ werden täglich jeweils in der Zeit von 11 bis 17 Uhr die alten Fertigkeiten mit Nadel und Faden vorgeführt.

Licht und Farbe bei Carl Arp

Der Kieler Landschaftsmaler Carl Arp gilt als einer der Hauptvertreter der Freilichtmalerei. Wie genau der Künstler mit Licht und Farbe arbeitete, ist Thema einer Sonderführung durch die Ausstellung „Der Kieler Maler Carl Arp (1867-1913)“ im Kieler Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19. Kurator Prof. Dr. Ulrich Schulte-Wülwer zeigt am Sonnabend, 11.30 Uhr, wie sehr die gleißende Sonne Italiens Arps Kunst inspirierte. Die Teilnahme an der Führung kostet vier Euro, um Anmeldungen unter der Kieler Telefonnummer 901-3425 wird gebeten.

Marktmusik in Preetz

Die evangelische Kirchengemeinde Preetz lädt für Sonnabend, 30. Juli, ab 11.30 Uhr wieder zur Marktmusik mit anschließender Kirchenführung in die Stadtkirche ein. An der Orgel spielt Lea Vosgerau.

Holstein Kiel startet in die neue Saison

Der Fußball-Drittligist Holstein Kiel startet am Sonnabend (14.04 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt in die neue Saison. Trainer Karsten Neitzel muss verletzungsbedingt auf die beiden Mittelfeldspieler Dominic Peitz und Tim Siedschlag verzichten. Der neue Sportliche Leiter Ralf Becker hat als Saisonziel das obere Tabellendrittel ausgegeben. Innerhalb von drei Jahren soll der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelingen. Vergangene Spielzeit landete Holstein Kiel lediglich auf Tabellenplatz 14. Der Verein rechnet zur Saisoneröffnung mit rund 5000 Zuschauern. Verfolgen Sie das Spiel bei uns im Liveticker auf www.kn-ksv-liveticker.de

Veranstalter ziehen vorläufige Bilanz

Kurz vor Ende der Travemünder Woche wollen die Veranstalter am Sonnabend ihre vorläufige Bilanz vorstellen. Während die Segler in diesem Jahr immer wieder mit Flaute zu kämpfen hatten, bescherte das Wetter der Festmeile an Land regen Zulauf. Zu der zehntägigen Veranstaltung, die am 22. Juli begonnen hatte, erwarteten die Veranstalter insgesamt etwa eine Million Besucher. Die Segelsportveranstaltung geht am Sonntag mit einem großen Feuerwerk zu Ende.

„Wattolümpiade“ lockt nach Brunsbüttel

Unter dem Motto „Schmutzige Spiele für eine saubere Sache“ startet am Sonnabend in Brunsbüttel die zwölfte Auflage der sogenannten Wattolümpiade. Dazu werden in der Stadt im Kreis Dithmarschen mehrere tausend Besucher erwartet. Eine Woche vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Brasilien kämpfen am Elbdeich Soesmenhusen Teams beim Wattfußball, Watthandball, Wattwolliball und Schlickschlittenrennen um den Sieg. 40 Mannschaften streiten vier Stunden lang um „wattolümpisches“ Edelmetall. „Unsere Spiele werden mindestens genau so bunt und fröhlich wie die in Rio“, sagte Wettkampfleiter Oliver Kumbartzky. Mit den Einnahmen unterstützen die „Watt“-Sportler die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft.

CSD in Kiel

Unter dem Motto „Wer Toleranz pflanzt, erntet Akzeptanz“ wird am Sonnabend ab 12 Uhr der Christopher-Street-Day (CSD) in Kiel gefeiert. Startpunkt ist am Asmus-Bremer-Platz. Am Abend feiern die Teilnehmer zur Traum GmbH. In Halle 1 legt DJ The Flow das Beste aus den Charts von heute auf. In Halle 2 gibt es 80er und 90er von DJ Hajo auf die Ohren.

Hurricanes reisen zu Meister Braunschweig

Eine Woche nach ihrem Sieg über Nord-Spitzenreiter Berlin Rebels wollen die Kiel Baltic Hurricanes in der German Football League den nächsten Coup landen. Vor der Partie bei Titelverteidiger Braunschweig Lions am Sonnabend um 18.00 Uhr im Eintracht-Stadion zeigte sich Hurricanes-Geschäftsführer Gunnar Peter zuversichtlich: „Das Spiel ist für uns die große Chance, weiter aus eigener Kraft um einen Heimrechtplatz für die Playoffs mitspielen zu können. Ich bin sehr stolz auf das, was das Team in den letzten Wochen geleistet hat und auf das, was sie können.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3