3 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Blick in den 30.08.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 30.08.2017

Der THW Kiel spielt auswärts beim TuS N-Lübbecke, die Kreuzung am Knooper Weg wird gesperrt und das Urteil im Prozess gegen den Ehemann von Delali A. erwartet. Weitere Termine finden Sie im Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 29.08.2017
Nächster Artikel
Blick in den 31.08.2017

Am Landgericht Kiel soll am Mittwoch das Urteil gegen Koffi W. gesprochen werden. Er soll  seine Frau mit Benzin übergossen und angezündet haben.

Quelle: Frank Peter

Kreuzung am Knooper Weg wird gesperrt

Der Kreuzungsbereich Knooper Weg/Gutenbergstraße/Lehmberg bekommt eine neue Asphaltdecke und ist daher von Mittwoch, 30. August, 7 Uhr, bis Sonnabend, 2. September, 22 Uhr, voll gesperrt. In dieser Zeit müssen Autofahrer größere Umwege fahren. Während der Vollsperrung werden die Autofahrer am Knooper Weg in Fahrtrichtung stadtauswärts am Lessingplatz über die Mittelstraße auf die Umleitung geschickt. In Richtung stadteinwärts beginnt die Umleitung mit der Annenstraße oder dem Abbieger zur Saldernstraße. Aus der Gutenbergstraße geht es über die Saldernstraße auf den Knooper Weg (Fahrtrichtung stadtauswärts). Der Lehmberg ist nur für Anlieger frei.

THW Kiel empfängt Lübbecke

In der Handball-Bundesliga startet der THW Kiel am Mittwoch beim TuS N-Lübbecke in die neue Handball-Bundesliga-Saison. Wir berichten live vom Spiel.

Tödliche Brandattacke: Prozess in Kiel

In Kiel wird um 11.30 Uhr das Urteil im Prozess um den qualvollen Tod einer 38-Jährigen erwartet. Der Mann hatte seine Frau laut Anklage im Dezember 2016 in Kronshagen auf offener Straße mit Benzin überschüttet und angezündet. Bei dem Verfahren geht es nur um die Frage, ob der Mann dauerhaft in einer Psychiatrie untergebracht wird. Weil er als psychisch krank gilt, kann der 41-Jährige strafrechtlich nicht für das Verbrechen vom 7. Dezember 2016 zur Rechenschaft gezogen werden.

Konzert in Rendsburg

Drei Lübecker Profimusiker haben sich zusammengeschlossen, um in dieser Formation lebendige Musik zu gestalten. Andrea Stadel, Sopran, Matthias Krebber, Trompete und Eckhard Bürger, Orgel. Stadel und Krebber sind Mitglieder des Lübecker Opernensembles: Andrea Stadel als Solistin, Matthias Krebber als stellvertretender Solotrompeter im Philharmonischen Orchester. Am Mittwoch geben sie um 18.10 Uhr in St. Marien in Rendsburg ein fulminantes Abschlusskonzert der diesjährigen Sommerkonzertreihe. Der Eintritt ist frei.

Peggy & Mo im Spieker

Peggy & Mo sind zwei großartige Stimmen in einem Konzert vereint! Die in Guatemala geborene Maya Mo und Peggy Sunday, die lange in Peru und Ecuador lebte, haben mit "Canciones y Sueños" ein lateinamerikanisches Programm der Extraklasse zusammengestellt. Mit Sascha an der Gitarre, La Bomba an der Percussion und als Gast die junge Sängerin Anna Sophie. Das sollte man nicht versäumen! Start ist um 20 Uhr im Spieker in Eckernförde.

Spitzenkandidat Bartsch eröffnet in Lübeck Wahlkampf der Linken

Mit einem Auftritt ihres Bundestagsfraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch eröffnet die Partei Die Linke am Mittwoch in Lübeck ihren Bundestagswahlkampf in Schleswig-Holstein. Neben dem Spitzenkandidaten Bartsch werden auch der Spitzenkandidat der Linken in Schleswig-Holstein, Lorenz Gösta Beutin und der Chef der Lübecker Linken-Chef Sascha Luetkens sprechen. Die Partei hofft, erneut mindestens einen Abgeordneten aus Schleswig-Holstein in den Bundestag schicken zu können. Aktuelle Umfragen sehen die Linke bei neun Prozent, damit wäre sie zusammen mit der FDP die drittstärkste Partei im Bundestag.

Ausblick auf die Nordischen Filmtage 2017

Gut zwei Monate vor Beginn der Nordischen Filmtage Lübeck wollen die Veranstalter am Mittwoch (11.00 Uhr) einen ersten Ausblick auf das diesjährige Festival geben. Die künstlerische Leiterin Linde Fröhlich, Festivaldirektor Florian Vollmers und Kultursenatorin Kathrin Weiher (parteilos) wollen erste Projekte und das Rahmenprogramm vorstellen. Außerdem sollen Details zur diesjährigen Retrospektive im Rahmen des Festivals bekanntgegeben werden. Die Nordischen Filmtage finden vom 1. bis 5. November statt. Das Filmprogramm soll im Oktober vorgestellt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3