8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den Dienstag

Schleswig-Holstein Blick in den Dienstag

Heute werden in Eckernförde die Ergebnisse des Workshops Nooröffnung/Innenhafen vorgestellt und erörtert, in Neumünster werden die aktuellen Arbeitslosenzahlen veröffentlicht und in Gettorf über die Hilfe für Flüchtlinge diskutiert. Weitere Themen und Veranstaltungen aus Schleswig-Holstein finden Sie im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den Montag
Nächster Artikel
Blick in den Mittwoch

An diesem Modell informierten sich zahlreiche Eckernförder Bürger über das geplante neue Quartier „Nooröffnung“, heute werden die Ergebnisse des Workshops Nooröffnung/Innenhafen vorgestellt und erläutert.

Quelle: Uwe Rutzen/ Archiv

Plan für Brand- und Katastrophenschutz

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde stellt am heutigen Nachmittag in Rendsburg seine Investitionsplanung für den Brand- und Katastrophenschutz vor.

Aktuelle Arbeitslosenzahlen

Die Agentur für Arbeit in Neumünster veröffentlicht heute die aktuellen Arbeitslosenzahlen für Mittelholstein.

Versammlung zum Thema Nooröffnung

Wie geht es weiter mit dem Stadtentwicklungsprojekt Nooröffnung/Innenhafen? Welche Vorgaben sollen in den geplanten Investorenwettbewerb einfließen? Die Stadt Eckernförde lädt für heute alle Bürger zu einer Einwohnerversammlung ein. Dabei sollen die Ergebnisse des Workshops Nooröffnung/Innenhafen vorgestellt und erörtert werden. Die Versammlung beginnt um 18.30 Uhr in der Stadthalle.

Gespräch über Hilfe für Flüchtlinge

Fluchtpunkt Schleswig-Holstein: Angesichts der großen Aufgaben, die lokal in der Flüchtlingspolitik anstehen, möchte der CDU-Amtsverband Dänischer Wohld Wege und Möglichkeiten diskutieren, wie das Leid von Flüchtlingen und Asylbewerbern gelindert und wie ihnen geholfen werden kann, sich in einem fremden Kulturkreis zurechtzufinden. Dazu hat der Amtsverband für heute, 19 Uhr, Experten aus Politik und Verwaltung ins Hotel Stadt Hamburg in Gettorf eingeladen.

Bundesentscheid des Landjugend-Berufswettbewerbs

Heute eröffnet in Rendsburg der Bundesentscheid des Landjugend-Berufswettbewerbs, u.a. in den Sparten Land- Tier- und Forstwirtschaft.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3