9 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den Dienstag

Schleswig-Holstein Blick in den Dienstag

Heute wird im Kieler Schloss der Umweltpreis der Wirtschaft verliehen, im Kreis Rendsburg tagt der Flüchtlingsgipfel und auf Schloss Gottorf werden die Pläne zur Umgestaltung des Gartens vorgestellt. Weitere Veranstaltungen aus der Region finden Sie in unserem Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den Montag
Nächster Artikel
Blick in den Mittwoch

In Schleswig wird heute um 11 Uhr eine Pressekonferenz auf Schloss Gottorf abgehalten. Unter anderem soll die geplanter Umgestaltung des Gartens vorgestellt werden.

Quelle: Jörg Wohlfromm/ Archiv

Molbilcom-Debitel bildet gut aus

Die Industrie- und Handelskammer zeichnet die Mobilcom-Debitel GmbH in Büdelsdorf als Top-Ausbildungsbetrieb aus.

Flüchtlingsgipfel des Kreises in Rendsburg

Im Kreishaus in Rendsburg findet am Vormittag ein Flüchtlingsgipfel mit Bürgermeistern und Amtsvorstehern statt. Landrat Rolf-Oliver Schwemer will auf die neue Flüchtlingswelle vorbereiten.

Projektzirkus

Der Projektzirkus Quaiser ist zu Gast an der Einfelder Grund- und Regionalschule. Statt Deutsch, Rechnen oder Kunst steht für die Schüler der ersten bis vierten Klassen Jonglage, Clownerie oder Tellerdrehen auf dem Stundenplan. Was sie in der Zirkus-Schule gelernt haben, zeigen die Pennäler am 6., 7. und 8. Oktober jeweils um 18 Uhr im Zirkuszelt vor der Schule.

Immobilienmarktatlas

Den neuen Immobilienatlas für Inseln, Küsten und Förden in Schleswig-Holstein stellt heute um 11 Uhr die Landesbausparkasse vor. Generell sind die Preise für Bauland, Häuser und Wohnungen in Meernähe in den vergangenen zwei Jahren weiter gestiegen. Bei der jüngsten Auflage 2013 hatte sich der Sylter Nobelort Kampen als teuerste Adresse erwiesen. Die Nordsee-Insel führte die Preisliste insgesamt mit großem Abstand an. Aber auch an der Lübecker Bucht oder auf Amrum und Föhr wurden die Käufer immer mehr zur Kasse gebeten.

Forschungsschiffe

In Kiel gibt das Geomar heute um 15.15 Uhr eine Pressekonferenz in der Wischhofstraße 1-3 zum geplanten Ersatz von Forschungsschiffen. Im vergangenen Jahr ist das neue Forschungsschiffs „Sonne“ in Dienst gestellt worden. Auch andere Schiffe der Deutschen Forschungsflotte sollen nach und nach erneuert werden. Die Planungen dazu stellt heute unter anderem der Direktor des Kieler Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung, Peter Herzig, an Bord des Forschungsschiffs „Poseidon“ vor. Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) sagte bei der Indienststellung des High-Tech-Schiffes „Sonne“ im November, die Bundesregierung werde in den kommenden Jahren Milliarden investieren und vier weitere Forschungsschiffe erneuern. Als nächstes ist ein Nachfolger des Forschungseisbrechers „Polarstern“ geplant.

Marlene Jaschke in Eckernförde

Marlene Jaschke ist wieder da. Heute wird sie um 20 Uhr in der Stadthalle Spannendes verkünden und ihr neues Programm Nie wieder vielleicht zeigen. Denn in ihrer kleinen Welt ist einiges durcheinander geraten: Ein ausländischer Investor hat den Schraubenhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn aufgekauft, bei dem sie als Chefsekretärin arbeitet. Nun stehen Veränderungen an. Werden die neuen Eigentümer sie übernehmen? Da kommen doch Zweifel auf, ob die verschrobene alterslose Dame dort eine Zukunft hat. Die Bühnenprogramme von Jaschke-Darstellerin Jutta Wübbe sind Kult, ihre menschlichen Schwächen ebenso. Mit ihrem neuen Programm feiert die Hamburger Komikerin ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum.

Gettorfs Senioren planen Seniorenliga

Fit in den Beinen und Fit im Kopf: Gettorfs Seniorenbeirat möchte im Dänischen Wohld eine Seniorenliga starten. Näheres soll heute (10 Uhr, Amtsverwaltung, Karl-Kolbe-Platz) in einer Seniorenbeiratssitzung besprochen werden.

Umgestaltung des Gartens

In Schleswig wird heute um 11 Uhr eine Pressekonferenz auf Schloss Gottorf abgehalten. Unter anderem soll die geplante Umgestaltung des Gartens vorgestellt werden. Außerdem stellt Landschaftskünstler Joachim Jacob das Skulpturenkonzept vor.

Hafentag 2015

In Lübeck-Travemünde startet heute um 17 Uhr der Deutsch-Finnische Hafentag 2015. Zu Gast ist auch Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD).

Umweltpreis

Im Kieler Schloss verleiht heute um 17 Uhr die Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft den Umweltpreis der Wirtschaft. Preisträger werden die Blunk GmbH, die Schwartauer Werke und die Stadtwerke Niebüll.

"Arm durch (Soziale) Arbeit?"

In Kiel lädt heute um 18 Uhr der Paritätische Wohlfahrtsverband zu dem Themenabend „Arm durch (Soziale) Arbeit?“ in die Geschäftsstelle, Zum Brook 4, ein. 

Informationsabend zu Flüchtlingen

In Lübeck wird heute um 19 Uhr Schleswig-Holsteins Innenstaatssekretärin Manuela Söller-Winkler die Anwohner der geplanten Lübecker Erstaufnahmeeinrichtung im Audimax (Mönkhofer Weg 245) informieren.

Dialogreihe

In Hamburg startet heute um 20 Uhr die Dialogreihe „Bridging the Gap“ mit Thomas Hengelbrock (NDR Sinfonieorchester) und Kent Nagano (Hamburgische Staatsoper). Die beiden Chefdirigenten diskutieren über das Thema „Seid umschlungen, Millionen – Klassik für die Elite oder für alle?“, moderiert wird das Gespräch von Thalia-Intendant Joachim Lux im Thalia Theater am Alstertor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3