11 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Blick in den Dienstag

Schleswig-Holstein Blick in den Dienstag

Ein Beirat tagt heute über das MFG-5-Gelände, die GEW hat eine Demonstration in Kiel angekündigt und die Wrangelstraße wird aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Weitere Themen aus der Region finden Sie in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den Montag
Nächster Artikel
Blick in den Mittwoch

Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner tritt heute im Rahmen der Woche der Abfallvermeidung in der Kieler Zentralbücherei auf.

Quelle: Sonja Paar (Archivfoto)

Abfallvermeidung und Lebensmittelretter

Vom 23. bis 27. November ist die Europäische Woche der Abfallvermeidung, in der die ABK darauf aufmerksam machen will, dass jedes Jahr viele Tonnen Lebensmittel weggeworfen werden. Heute lädt der Kieler Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner um 10.30 Uhr die kleinen Lebensmittelretter in die Zentralbücherei im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, ein. Ab 15 Uhr informiert dort Imke Frerichs von Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein über den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Ernährung und wie wir unsere Ernährung klimafreundlicher gestalten können. Um 17 Uhr geht es dann um „unverpackt“, den Lebensmittelladen der anderen Art.

Planungsbeirat MFG-5-Areal tagt

Ein Beirat begleitet den Planungsprozess des Konversionsprojekts „Die Zukunft am Wasser – MFG-5-Areal in Kiel-Holtenau“. Heute trifft sich der Beirat um 18 Uhr im Gemeindehaus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Holtenau, Kastanienallee 18. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Demonstration der GEW in Kiel

Für eine bessere Bezahlung gehen Grundschullehrer aus Schleswig-Holstein am Dienstag um 17 Uhr in Kiel auf die Straße. Sie fordern, künftig so vergütet zu werden wie ihre Kollegen an den weiterführenden Schulen. Schleswig-Holstein wäre das erste Land, das so verfahren würde. Die Gewerkschaft GEW erwartet gut 1000 Teilnehmer an der Demonstration am späten Nachmittag. Die GEW verlangt, alle Lehrer nach der Besoldungsgruppe A13 zu bezahlen. Die Gewerkschaft kritisiert, dass die Grundschullehrer noch jahrelang A12 erhalten und erst später die Chance zur Höhergruppierung bekommen sollen. Der Regierungsentwurf für ein neues Besoldungsgesetz sei damit ungerecht.

Wrangelstraße wegen Bauarbeiten gesperrt

Der Straßenbelag in der Wrangelstraße im Kieler Stadtteil Blücherplatz wird saniert. Aus diesem Grund wird die gesamte Straße heute und morgen voll gesperrt. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb des Baustellenbereichs zu parken. Die Arbeiten sollen Anfang Dezember abgeschlossen sein.

Moskaus Metro in Altenholz

Die Bildersprache in der Moskauer Metro lernen die Besucher im Ratssaal des Altenholzer Rathauses heute kennen. Um 19 Uhr beginnt der Vortrag auf Einladung der VHS.

Gemeinsame Kabinettssitzung in Hamburg

Die Landeskabinette von Hamburg und Schleswig-Holstein tagen am Dienstag (11 Uhr) gemeinsam in der Hansestadt. Schwerpunkt sind die Olympischen Spiele, die Hamburg im Jahr 2024 austragen will. Für den Fall einer erfolgreichen Bewerbung wird Kiel die Segelwettbewerbe austragen. Nach der Kabinettssitzung wollen Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, Ministerpräsident Torsten Albig, der Hamburger Innen- und Sportsenator Michael Neumann sowie Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (alle SPD) ein klares Bekenntnis für Olympia abgeben. Bis Sonntag laufen in Hamburg und in Kiel noch Referenden, mit denen die Meinung der Bürger abgefragt wird.

Eröffnung des Weihnachtsmarktes

Der historische Weihnachtsmarkt vor dem Hamburger Rathaus wird heute offiziell eröffnet. Montag gab es wegen der Trauerfeier für Altbundeskanzler Helmut Schmidt nur einen stillen Beginn am Nachmittag. Zuvor war der Rathausmarkt aus Sicherheitsgründen abgesperrt gewesen. Auch andere Weihnachtsmärkte in der Stadt sind bereits geöffnet. Verantwortlich für den Rathaus-Weihnachtsmarkt ist der Chef des Zirkus Roncalli, Bernhard Paul. Er wurde vor 15 Jahren erstmals mit der Gestaltung beauftragt. „Kunst statt Kommerz, Punsch statt Pansch - und eine liebevolle Markt-Architektur“ hat er sich nach eigenem Bekunden zur Messlatte gemacht. Ein fliegender „Santa Claus“ schwebt täglich um 16.00, 18.00 und 20.00 Uhr mit seinem Schlitten über den Buden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3