21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Blick in den Dienstag

Schleswig-Holstein Blick in den Dienstag

Das große Rechnen beginnt heute am Kieler Hafen, der seine Jahresbilanz für 2015 vorstellt. In Rendsburg bittet das Landestheater zu einem Pressegespräch zum Holocaust-Gedenktag. In Lübeck kämpfen unterdessen die Mitarbeiter um den Erhalt ihrer Musik- und Kongresshalle. Das alles im Blick in den Dienstag.

Voriger Artikel
Blick in den Montag
Nächster Artikel
Blick in den Mittwoch

Der Seehafen Kiel zieht heute Vormittag Bilanz.

Quelle: Frank Behling (Archiv)

Kieler Hafen zieht Jahresbilanz

Der Seehafen Kiel stellt heute um 10 Uhr sein Jahresergebnis für 2015 vor. Geschäftsführer Dirk Claus zieht gemeinsam mit Vertretern der in Kiel ansässigen Fährreedereien Bilanz. Anfang vergangenen Jahres hatte Claus für 2015 ein ähnliches Ergebnis erwartet wie im Vorjahr. 2014 war der Güterumschlag in dem stark vom Osteuropa- und Skandinavienverkehr geprägten Hafen leicht auf 6,43 Millionen Tonnen gestiegen. Die Zahl der Passagiere nahm um 1,9 Prozent auf 1,98 Millionen zu. Dieser Zuwachs ging darauf zurück, dass die Color Line auf ihrer Fährlinie Kiel-Oslo eine Rekordzahl von 1,16 Millionen Passagieren verbuchte.

Film zum Gedenktag

Zusammen mit dem Jüdischen Museum und dem Kommunalen Kino informiert das Rendsburger Landestheater bei einem Pressegespräch über eine Kooperation zum Holocaust-Gedenktag, an dem das Landestheater den dreieinhalbstündigen Film Der letzte der Ungerechten zeigt.

Luther-Kirchengemeinde sammelt Kleider

Von Dienstag bis Freitag sammelt die Luther-Kirchengemeinde Kiel Kleiderspenden. Dort ist eine Abgabe am Dienstag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 9 bis 11 Uhr und zusätzlich Dienstag von 17 bis 19 Uhr Im Pastorat in der Schillerstr. 27 möglich. Benötigt werden gut erhaltene, saubere Bekleidung für alle Altersgruppen, Schuhe und Heimtextilien wie Bettwäsche, Handtücher etc. Die Sammlung ist für überörtliche Aufgaben und Projekte der Stiftung innerhalb Deutschlands aber auch für die mehrmals jährlich startenden Hilfsgütertransporte nach Osteuropa bestimmt.

Abendvortrag im Kulturforum

Ab 19 Uhr trägt Andreas Mieth vom Institut für Ökosystemforschung der Universität Kiel in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Iberoamerikanischen Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. im Kulturforum über den extremen Norden Chiles vor. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 6 Euro/4 Euro ermäßigt und 2 Euro für Mitglieder der DIAG.

Jahresporgramm des Stadtmuseums

Um 11 Uhr gibt es Klarheit über das Jahresprogramm des Stadt- und Schifffahrtsmuseums Kiel: Im Warleberger Hof wird der Presse vorgestellt, was 2016 ansteht.

Karnvelsdisco in der Räucherei

Ab 18 Uhr ist integrative Disco in den Räumen des Awo Bürgerzentrums Räucherei in der Preetzer Straße 35. Heute steht sie unter dem Motto des Karnevals.

Kampf um die Musikhalle

In Lübeck setzen sich die Mitarbeiter für den Erhalt der der Musik- und Kongresshalle ein. Um 14 Uhr überreichen Sie eine gesammelte Unterschriftenliste an Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3