20 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Blick in den Donnerstag

Schleswig-Holstein Blick in den Donnerstag

Der Donnerstag steht für Jubel, Trubel, Heiterkeit - und harte Diskussionen. In Neumünster beginnt die Holstenköste, Glückstadt begeht die Matjestage und Ministerin Alheit muss sich nach dem Skandal um den "Friesenhof" erneut vor dem Sozialausschuss erklären. Diese und weitere Themen des Tages im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den Mittwoch
Nächster Artikel
Blick in den Freitag

Um 17 Uhr beginnen die Glückstädter Matjestage.

Quelle: Uwe Paesler

Start der Holstenköste

Um 17 Uhr wird die Holstenköste, das zentrale Stadtfest Neumünsters, offiziell eröffnet. Bereits ab 16 Uhr dreht sich das Riesenrad. Vier Tage wird gefeiert.

Schaukochen am Eckernförder Hafen

Ganz dem Fisch ist heute das Schaukochen in Eckernförde gewidmet. Aus diesem Grund verlegt das Stadtmarketing das kulinarische Event erstmals vom Wochenmarkt an den Hafen. Vor der Fischerkulisse zeigt das Küchenteam des Restaurants „Fischhuus“ in der Zeit von 11 bis 13 Uhr, wie Fisch zubereitet wird und welche Zutaten dazugehören." Serviert werden diesmal eine klare Fischsuppe mit Einlage, gebratenes Schollenfilet mit Spinat und Speckstippe, gebratenes Lachsfilet mit Spargelgemüse und pochiertes Dorschfilet mit Speckkartoffelsalat. Und es darf auch gekostet werden: Alle Gerichte stehen zum kostenfreien Probieren bereit."

Lufttransportgeschwader informiert

Das Lufttransportgeschwader 63 informiert über die vorübergehende Stationierung von Tornados aus Jagel auf dem Flugplatz in Hohn .

Matjestage beginnen

Mit einem bunten Programm wird Glückstadt (Kreis Steinburg) von Donnerstag an „seinen“ Matjeshering feiern. Zum 48. Mal dreht sich in der Stadt alles rund um den Fisch. Staatssekretär Frank Nägele wird mit dem traditionellen Matjesanbiss den Startschuss für die Glückstädter Matjestage geben. Das Spektakel zählt nach Angabe der Organisatoren zu den größten Volksfesten in Schleswig-Holstein. Bis zum Wochenende werden Musik und Unterhaltung für die ganze Familie geboten. Dafür sind in der Innenstadt mehrere Bühnen aufgebaut. Glückstädter Matjes wird bis heute nach traditionellem Rezept in Handarbeit hergestellt.

Nabu misst Belastung

Der Naturschutzverband NABU misst ab 11 Uhr die Schadstoffbelastung durch Kreuzfahrtschiffe im Kieler Hafen am Ostseekai.

Alheit erneut vor Sozialausschuss

Die parlamentarische Aufarbeitung der Missstände in der Jugendhilfeeinrichtung „Friesenhof“ im Kreis Dithmarschen geht am Donnerstag (14.30 Uhr) in die nächste Runde. Sozialministerin Kristin Alheit (SPD) soll erneut dem Sozialausschuss Rede und Antwort stehen. Die Opposition sieht weiter offene Fragen und Ungereimtheiten. Nach Auffassung der CDU ist Alheits „Schutzbehauptung“, nichts von den Zuständen im „Friesenhof“ gewusst zu haben, nicht mehr haltbar. Bereits am Dienstag hatte Alheit auf einer Sondersitzung des Sozialausschusses Fragen beantwortet. Nächste Woche ist im Landtag eine Aktuelle Stunde geplant.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3