14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Blick in den Freitag

Schleswig-Holstein Blick in den Freitag

Der Straßenlauf durch Holtenau startet um 17.50 Uhr, die neue Reventloubrücke wird in Kiel offiziell eingeweiht und in Neumünster informiert Innenstaatssekretär Ralph Müller-Beck über die integrierende Versorgung für Flüchtlinge. Weitere Themen des Tages finden Sie hier im Überblick:

Voriger Artikel
Blick in den Donnerstag
Nächster Artikel
Blick in den Sonnabend

Heute wird die neue Reventloubrücke offiziell eingeweiht, ab morgen fährt die SFK sie wieder an.

Quelle: Frank Behling (Archiv)

Straßenlauf durch Holtenau

Rund um den Holtenauer Leuchtturm geht es für alle Läuferinnen und Läufer des 22. mare Straßenlaufs ab 17.50 Uhr. Vom Stadion an den Hochbrücken führt die fünf Kilometer lange Strecke durch das Gartengelände zum Friedrich-Voß-Ufer und über die Kanalstraße zum Tiessenkai. Dort müssen alle Teilnehmer rechts um den alten Holtenauer Leuchtturm herum, zurück über die Kanalstraße und die Gravensteiner Straße zum Vereinsgelände des TuS Holtenau. Beim 10-Kilometer-Lauf ist die Strecke zweimal zu bewältigen. Spätestens bis 19.30 Uhr werden alle Läuferinnen und Läufer die Ziellinie erreicht haben. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen während des Laufs mit Beeinträchtigungen rechnen.

Reventloubrücke

Die Blücherbrücke hat als Ersatz ausgedient: Ab morgen fahren die Fördeschiffe F1 und F2 wieder die Reventloubrücke an. Der neue, barrierefreie Fähranleger wird heute um 11 Uhr von Oberbürgermeister Ulf Kämpfer offiziell eingeweiht. In Anschluss daran können sich gegen 11.30 Uhr interessierte Besucher einen ersten Eindruck von dem neuen Bauwerk machen und sich an Ständen über die rund ein Jahr andauernden Bauarbeiten informieren. Bisher musste die Fördefährlinie die Blücherbrücke als Ersatzanleger ansteuern. Die aktuellen Abfahrtszeiten finden sich unter www.sfk-kiel.de.

Halbjahres-Bilanz

Die HSH Nordbank veröffentlicht um 10.30 Uhr ihre Geschäftszahlen für die ersten sechs Monate des Jahres. Im ersten Quartal hatte die Bank einen Vorsteuergewinn von 234 Millionen Euro ausgewiesen und einen Konzernüberschuss von 206 Millionen Euro. Die HSH Nordbank hat angekündigt, auch im Gesamtjahr 2015 schwarze Zahlen zu schreiben. Die operativen Ergebnisse in den Bereichen Immobilien, Energie und Infrastruktur und in der Schiffsfinanzierung seien gestiegen, hieß es im Mai nach drei Geschäftsmonaten. Die Bank habe ihre Kosten im Griff. Nach wie vor drücken jedoch erhebliche Altlasten die Bank.

Baltic Open Air

In Schleswig startet um 18 Uhr das Baltic Open Air mit rustikalen Wikingermarkt. Weitere Infos zur Veranstaltung am Schleiufer gibt es hier: http://www.baltic-open-air.de/

Versorgung von Flüchtlingen

Innenstaatssekretär Ralph Müller-Beck gibt um 10.30 Uhr eine Pressekonferenz über die integrierende Versorgung für Flüchtlinge im Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster.

Kultursommer

Scooter steht um 20.00 Uhr beim Open-Air-Konzert im Rahmen des Hamburger Kultursommers auf der Bühne. Veranstaltungsort: Trab-Arena Bahrenfeld.

Thomas Haloschan

Songs und Prosa von Leonhard Cohen erleben heute die Besucher der Borbyer Kirche in der Bergstraße in Eckernförde. Um 20 Uhr beginnt dort Thomas Haloschan mit seinem Konzertprogramm.

Trio Brioso

Das kostenlose Konzert „Trio brioso – ein kräftiger Schluck aus dem Opernglas!“, das gestern wegen schlechten Wetters ausfallen musste, wird heute, 28. August, zur selben Zeit (15 bis 17.30 Uhr) auf dem Eutiner Marktplatz nachgeholt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3