5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Blick in den Mittwoch

Schleswig-Holstein Blick in den Mittwoch

Jens Skwirblies bringt mit Lake den Showpalast in seiner Heimat Eckernförde zum Kochen, während in Bordesholm weiter weihnachtlichen Chorsätze erklingen. Auch in Raisdorf geht es um Traditionelles – doch es endet: Bald hat das freie Parken ein Ende.

Voriger Artikel
Blick in den Dienstag
Nächster Artikel
Blick in den Donnerstag

Der Eckernförder Musiker Jens Skwirblies wirbelt heute seine Heimat auf.

Quelle: hfr

Feiner Rockpop im „Spieker“

Das Konzert zum Jahreswechsel im Eckernförder „Spieker“ am Innenhafen bestreiten heute  Zell & Zimmermann, verstärkt durch Gäste. Schlagzeuger Markus Zell (bekannt von „Schmelztiegel“) und Bassist Sven Zimmermann („Godewind“) erhalten Unterstützung von Nina Berger (Gesang), Axel Riemann (Flügel), Kalle Berger (Gitarre) und Christian Muuß (E-Orgel). Das Programm verspricht Rockpop „vom Feinsten“. Beginn ist um 19 Uhr bei freiem Eintritt. Für die Künstler geht der Hut herum.

Eisenbahnen fahren weiter in der Turnhalle

Auch heute ist die Modellbahnwelt Altenholz in der Turnhalle Klausdorf (Claus-Rixen-Schule) für Klein und Groß von 14 bis 17 Uhr zum Mitspielen unter Aufsicht geöffnet. Es sind die Modellfahrtage der Altenholzer Jugendzentren und dem Märklin Insider Treff Kiel.

Lake im Showpalast

Heute ist es wie schon in den Vorjahren: Für den Eckernförder Profimusiker Jens Skwirblies ist das Konzert ein Heimspiel. Als Mitglied der renommierten und legendären Rockgruppe Lake gastiert er mit seinen Bandkollegen ab 20.30 Uhr im Showpalast auf der Carlshöhe.

300 Euro für den besten Skatspieler

Erstmals in der 30-jährigen Geschichte des FDP-Preisskats in Bordesholm wird es keine Berlinreise als Hauptpreis geben. Grund dafür ist der Tod des langjährigen Mitveranstalters Jens Ruge. Diesmal erhält der Sieger der traditionsreichen Veranstaltung, die heute um 19.30 Uhr im Hotel Carstens beginnt, einen Betrag von 300 Euro. Die Startgebühr von 6 Euro ist bei der Anmeldung zu entrichten.

Weihnachten geht in Bordesholm weiter

Unter der Überschrift „Der Morgenstern ist aufgedrungen“ lädt die Bordesholmer Klosterkirchengemeinde am heutigen Mittwoch um 19 Uhr zum Weihnachtskonzert ein. In der Klosterkirche bringen Kantorei, Kinderchor, Solisten und Streichquartett unter der Leitung von Günter Brand traditionelle Chorsätze, Instrumentalstücke sowie zeitgenössische Weihnachtslieder zu Gehör. Der Eintritt ist frei.

Die Schranken gehen runter

Zum letzten Mal heißt es bis Silvester in Schwentinental „frei parken“ am Bahnhof. Ab 1. Januar wird das Abstellen von Fahrzeugen dort kostenpflichtig. Die Schranken sind schon da.

Blick nach Hamburg: Hacker-Treffen endet

Nach vier Tagen geht der 32. „Chaos Communication Congress“ heute in Hamburg zu Ende. Zum Abschluss wird den 12 000 Teilnehmern noch mal ein vielfältiges Programm geboten, etwa zu den Crypto Wars, also die Bemühungen der US-Regierungen, private Verschlüsselung von Daten zu verhindern. Der 32C3, wie die Veranstaltung verkürzt genannt wird, war bereits Wochen vor dem Start ausverkauft. Die Hacker, IT-Experten und Netzaktivisten tauschen sich seit Sonntag fast rund um die Uhr über Datenschutz, Internet-Sicherheit, Freiheitsrechte im Netz oder digitale Lebensweisen aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3