9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den Montag

Schleswig-Holstein Blick in den Montag

Zu Ehren des verstorbenen Altkanzlers Helmut Schmidt findet heute ein Staatsakt im Michel statt, in Kiel und Neumünster werden die Weihnachtsmärkte eröffnet und in der Landeshauptstadt wird über Lebensmittelverschwendung informiert. Alles Weitere im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den Sonntag
Nächster Artikel
Blick in den Dienstag

Nach der offiziellen Eröffnung am Montag um 17 Uhr auf der Bühne auf dem Holstenplatz durch Stadtpräsident Hans-Werner Tovar bleibt den Kielern bis zum 23. Dezember Zeit für einen Bummel über Holstenplatz und Asmus-Bremer-Platz.

Quelle: Frank Peter (Archiv)

Staatsakt zu Ehren von Helmut Schmidt

Deutschlands Staats- und Regierungsspitze nimmt am Montag um 10.30 Uhr mit zahlreichen Gästen aus dem In- und Ausland in Hamburg Abschied von Helmut Schmidt. Zu dem Staatsakt zu Ehren des im Alter von 96 Jahren gestorbenen früheren Bundeskanzlers und SPD-Politikers in der Hauptkirche St. Michael — dem Michel — werden rund 1800 Gäste erwartet, darunter Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie Schmidts Weggefährten, Frankreichs Ex-Präsidenten Valérie Giscard d'Estaing und Ex-US-Außenminister Henry Kissinger. Im Anschluss ist im Rathaus (13 Uhr) ein Trauerempfang geplant. Wegen der hohen Sicherheitsvorkehrungen kann sich die Hamburger Bevölkerung erst nach dem Staatsakt von ihrem am 10. November gestorbenen Ehrenbürger verabschieden.

43. Kieler Weihnachtsmarkt wird eröffnet

Wenn die Tage kürzer werden, Kerzenschein und Lichterketten für eine gemütliche Atmosphäre sorgen und der Duft von frisch gebackenen Keksen, gebrannten Mandeln, Glühwein und Tannengrün in der Luft liegt, steht Weihnachten vor der Tür. Und dann ist auch der 43. Kieler Weihnachtsmarkt nicht mehr fern. Nach der offiziellen Eröffnung am Montag um 17 Uhr auf der Bühne auf dem Holstenplatz durch Stadtpräsident Hans-Werner Tovar bleibt den Kielern bis zum 23. Dezember Zeit für einen Bummel über Holstenplatz und Asmus-Bremer-Platz. 78 Stände und Buden, 365 Tannenbäume, lange Girlanden aus echtem Tannengrün und eine Vielzahl an Lichterbögen verleihen der Kieler Innenstadt weihnachtlichen Glanz. Kleine und große Besucher von nah und fern können sich montags bis sonnabends von 10 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr auf ein besinnliches Weihnachtsfest einstimmen. Sind zu später Stunde noch viele Besucher unterwegs, dürfen die Stände auch bis 22 Uhr geöffnet bleiben. 

Weihnachtliches Neumünster

Es weihnachtet in Neumünster. Per Hubsteiger wollen die Kids der Kita Ruthenberger Rasselbande am Montag ab 10.30 Uhr den großen Baum auf dem Großflecken schmücken. Der Weihnachtsmarkt öffnet dann wie alle Jahre wieder pünktlich um 15 Uhr seine Türen. Den Startschuss gibt wie üblich OB Olaf Tauras auf der Eisbahn, zusammen mit einer Klasse der Mühlenhofschule.

Maritime Lesung im Ratskeller 

Melancholische Musik und maritime Texte rund um das Meer und die Sehnsucht stehen im Mittelpunkt der Volksbühnen-Lesereihe „Stenzel liest …“ am Montag um 20 Uhr im Undine-Saal des Kieler Ratskellers, Fleethörn 9 in Kiel. Horst Stenzel und sein Kollege Lasse Wagner lesen Texte von Ringelnatz, Tucholsky, Brecht, Joseph von Westphalen und Bernhard Lassahn (Käpt’n Blaubär). Wagner singt Lieder von Jacques Brel und Klaus Hoffmann. Karten gibt es zum Preis von 18 € (erm. 15 €) für Mitglieder und 21 € (erm. 18 €) für Gäste bei der Volksbühne Kiel e. V., Rathausstr. 2 in Kiel, Tel. 0431/9827890, volksbuehne-kiel@t-online.de und an der Abendkasse.

Lebensmittelver(sch)wendung

Jedes Jahr werden in Deutschland im Durchschnitt 82 Kilo Lebensmittel weggeworfen. Dabei ist nur ein kleiner Teil nicht mehr genießbar, denn Mindesthaltbarkeit ist nicht gleich Verbrauchsdatum. Deshalb lädt der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) in der Europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 23. bis 27. November ein in die Zentralbücherei im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31. Da gibt es eine Vortragsreihe und zwei Ausstellungen zum Thema „Lebensmittelver(sch)wendung“. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe von Bürgermeister Peter Todeskino am Montag um 14 Uhr. Anschließend beginnt um 14.30 Uhr die Podiumsdiskussion „Sind Kiels Lebensmittel noch zu retten?“. Um 17 Uhr wird dann der Verein Feinheimisch Genuss aus Schleswig-Holstein von Markus Huber vorgestellt und Silke Kühl vom Geschäft hunkelstide stellt vor Ort Apfelringe her.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Live: Staatsakt in Hamburg
Foto: Tausende säumten die Strecke: Der Bestattungswagen mit dem Sarg Helmut Schmidts durchquerte die Hamburger Innenstadt vom Michel bis zum Friedhof Ohlsdorf.

Rund 1800 Gäste füllten am Montag den Hamburger Michel zum Staatsakt für Helmut Schmidt. Im Rathaus geht der Trauerempfang für die hohen Gäste weiter. Der Abschied Tausender Hamburger folgt dann auf Schmidts "letzter Reise" durch die Hansestadt. Verfolgen Sie das Geschen live auf KN-online.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Blick in den Tag 2/3