8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Blick in den Sonntag

Schleswig-Holstein Blick in den Sonntag

Am 2. Adventssonntag hat Nikolaus ordentlich was zu tun: Er schaut nicht nur in Ihrem Wohnzimmer vorbei, sondern ist auch beim Sternmarsch und der Tierbescherung ein gern gesehener Gast. Weitere Veranstaltungen und Termine aus der Region finden Sie hier im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den Sonnabend
Nächster Artikel
Blick in den Montag

Nikolaus geht auch gerne mal tauchen - wie hier im Multimar Wattforum in Tönning.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Museen am Meer

Spannenden Aktionen und Führungen für die ganze Familie: Das Programm zu Museen am Meer beginnt um 10 Uhr im Aquarium GEOMAR. Gemeinsam mit den Tierpflegern können große und kleine Tierfreunde ab 6 Jahren einen Blick hinter die Kulissen werfen und dabei Interessantes über die Arbeit mit Seehunden und Fischen lernen (Anmeldung erforderlich unter 0431/600-1637). In der Kunsthalle zu Kiel setzt sich um 11.30 Uhr der Entdeckungstag mit einem Kunstspaziergang für die ganze Familie fort. Mit Bildbetrachtungen und spielerischer Herangehensweise an die Kunst  bringt Dr. Maren Welsch Jung und Alt die aktuelle Ausstellung „Via Lewandowsky – Hokuspokus“ nahe.  Weitere Informationen zu den Familienveranstaltungen gibt es hier: www.museen-am-meer/sonntags 

Ökumenischer Gottesdienst in der Universitätskirche

Am 2. Advent predigt Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke im Universitätsgottesdienst an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). Der bekannte Hamburger Bischof wird sich mit dem schwierigen Thema der „Geduld“ auseinandersetzen. Der Gottesdienst wird musikalisch durch die Studentenkantorei unter der Leitung von Bernhard Emmer und durch Universitätsorganistin Christiane Godt an der Orgel untermalt. Universitätsprediger Andreas Müller gestaltet die Liturgie. Der Gottesdienst beginnt um 10:30 Uhr in der Universitätskirche am Westring 385.

Rennsport auf der Carrerabahn

Rennsport en miniature im Maßstab 1:24 auf der Carrerabahn: Das bietet am 2. Adventssonntag das Northland Racecenter beim Tag der offenen Tür von 11 bis 17 Uhr im Haart 224 an. Wer es beschaulicher mag und ohnehin mit Kids unterwegs ist: Um 17 Uhr ist der Nikolaus in der Vicelinkirche zur Andacht zu Gast und verteilt anschließend kleine Gaben ausf der Eisbahn auf dem Großflecken.

OIC öffnet die Türen

Der Umweltbildungsverein Eckernförde lädt für den zweiten Advent zu einem Tag der offenen Tür in das Ostsee-Info-Center, Jungfernstieg 110, ein. Nachdem das Center zwei Wochen lang renoviert wurde, sind die Wartungsarbeiten an der Aquarienanlage erfolgreich abgeschlossen, die Becken sind neu dekoriert und die Fische wieder eingesetzt. Kleine und große Gäste sind eingeladen, von 10 bis 16 Uhr die Wiederaufnahme des Programms zu besuchen. Als kleines Highlight sind die „fliegenden Fische“ angekündigt.

Konzertante Weihnachtsgeschichte

Die Kantorei der Borbyer Gemeinde wird den ersten Teil des Messias von Georg Friedrich Händel und die erste Kantate aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach aufführen. Rund 90 Menschen haben sich seit April unter der Leitung von Borbys Kirchenmusiker Heiko Henrich zusammengefunden, um mit viel Einsatz für dieses außergewöhnliche Projekt zu üben. Begleitet werden sie von Mitgliedern der Kieler Philharmoniker, die auf historischen Instrumenten spielen werden. Constanze Berger, Anne-Beke Sontag, Florian Sievers und Jörg Sabrowski sind die Solisten. Konzertbeginn in der Borbyer Kirche ist um 18 Uhr.

Liedertafel mit klassisch bis modernem Programm

Am zweiten Advent macht die Gettorfer Liedertafel mit der Einladung zu ihrem Konzert „Weihnachten ist nicht mehr weit“ in der Konzertkirche Gettorf ein besonderes Geschenk. Unter der Leitung von Andreas Plat und seiner Begleitung am Piano singen die Mitglieder der Liedertafel Advents- und Weihnachtslieder aus verschiedenen Genres. Kirsten Rossdam und Cathrin Wintjen moderieren das Konzert, zu dem der Eintritt frei ist. Ab 17 Uhr heißt es dann Lasst uns froh und munter sein oder Stern zu Bethlehem, sodass das klassische Weihnachtslied nicht zu kurz kommt. Doch die Gettorfer nehmen sich auch moderne Songs vor: Only Time zum Beispiel (Enya), River of dreams von Billy Joel oder Wonderful tonight von Eric Clapton.

Nikolaus-Sternmarsch

Ein vorweihnachtlicher Höhepunkt für Kinder und Eltern in Eckernförde ist der große Nikolaus-Sternmarsch. Um 17 Uhr starten vom Stadthallenvorplatz und vom Marktplatz Borby aus zwei Umzüge, die von Spielmannszügen und der Jugendfeuerwehr mit Fackeln begleitet werden. Gegen 17.40 Uhr treffen sie an der Holzbrücke zusammen, wo der Nikolaus per Schiff erwartet wird. Anschließend ziehen alle Teilnehmer, mit dem Nikolaus in einer Kutsche voraus, zum Weihnachtsmarkt. Hier können sich die Eltern die Zeit vertreiben, während die Kinder mit einem Geschenk und einer gemeinsamen Karussell-Fahrt überrascht werden.

Verkaufsoffener Sonntag in Plön

Am Sonntag heißt es von 12 bis 17 Uhr in der verkaufsoffenen Innenstadt „Plön – ein Wintermärchen“. In vielen Geschäften wird es Angebote geben, Geschenke und Dekorationen selber zu basteln. Besonders zu erwähnen ist der Weihnachtsmann (Theodor Lorenzen): Seine maßgeschneiderte Robe gilt als eine der schönsten bundesweit. Er wird zu Fuß und mit der Kutsche unterwegs sein und sich gerne mit Kindern fotografieren lassen. Auf dem Marktplatz gibt es ein Rahmenprogramm mit dem Plöner Musikzug, der Tanzschule Danny & Dance, dem Chor einer 3. Klasse der Breitenauschule und dem Zirkus Sonnenschein.Wenn der Trubel gegen 17 Uhr abebbt, kann man beim Benefizkonzert „Skandinavische Weihnachten“ ein wenig durchatmen: Das Lene-Krämer-Duo, Die Choriosen, Bella Donna und Vocapella spielen zugunsten der Hospiz-Initiative Plön.

Konzert von AufTakt

Einen musikalisch bunt gefüllten Nikolausstiefel bringt der Chor AufTakt in Preetz ab 17 Uhr mit in die Stadtkirche. Das Ensemble der Volkshochschule unter der Leitung von Taline Eulefeld lädt wieder zu einem Konzert zum Zuhören und Mitsingen ein. Die Sängerinnen und Sänger freuen sich dabei auf einen besonderen musikalischen Gast: Mari Sumita an der Harfe. Der Eintritt ist frei.

Nervling in der Alten Meierei

„Nikolaus garantiert mal ganz anders!“ verspricht die Alte Meierei am See in Postfeld. Ab 18 Uhr steht das Singer-Songwriter-Duo Nervling mit Blues, Soul und Funk auf der Bühne. Karten können unter Tel. 04342784477 oder www.alte-meierei-am-see.de reserviert werden.

Lesung von Dieter Steffen

Das ehemalige Vereinsmitglied des LSV-Kiel, Dieter Steffen, hat 1953 in Holtenau auf dem Schulgleiter SG38 das Fliegen gelernt. 1956 ging er nach Hamburg zur Lufthansa und war von 1958-1992 Flugingenieur auf der Super Constellation, der Boeing 707 und der Boeing 747. Um 18 Uhr stellt er sein Buch „Prägung - Null Fehler, nicht nur im Cockpit“ in der Gaststätte Bato's am Flughafen Kiel vor.

Mahnwache

In Brokdorf treffen sich um 14 Uhr die Atomkraftgegner zu einer Mahnwache vor dem Kernkraftwerk.

Fischbescherung

Um 14 Uhr taucht der Nikolaus im Multimar Wattforum in Tönning zur Fischbescherung unter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3