1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 31.10.2017

Schlewsig-Holstein Blick in den 31.10.2017

Am Reformationstag findet im Schleswiger Dom ein zentraler Gottesdienst mit Bischof Gothart Magaard und Ministerpräsident Daniel Günther statt. Auch für Kinder gibt es Programm: Im Freilichtmuseum Molfsee erstrahlen die Laternen bei einem Umzug.

Voriger Artikel
Blick in den 30.10.2017
Nächster Artikel
Blick in den 01.11.2017

Das Stadt- und Schifffahrtsmuseum hat in über 30 Jahren eine umfangreiche Gemäldesammlung mit stadt- und seefahrtsgeschichtlichen Ansichten namhafter Künstler angelegt.

Quelle: Schifffahrtsmuseum

Mit der Laterne durchs Freilichtmuseum

Kiel. Zum Saisonabschluss lädt das Freilichtmuseum Molfsee zu einem Laternenumzug mit musikalischer Begleitung ein. Start ist am Dienstag, 31. Oktober, um 18 Uhr. Bereits eine Stunde vorher öffnen sich die Museumstore zum kostenfreien Eintritt. Das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr des Amtes Molfsee musiziert. Vorher und nachher gibt es an einem Stand im Eingangsbereich heißen Kakao und Apfelpunsch.

Festgottesdienst und Empfang zum Reformationsjubiläum

Mit zentralen Gottesdiensten und Empfängen in den drei Sprengeln Schleswig und Holstein, Mecklenburg und Pommern sowie Hamburg und Lübeck erinnert die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) am Reformationstag 2017 an die Reformation vor 500 Jahren. Die Gottesdienste sind Höhepunkt und Abschluss des Jubiläumsjahres. In Schleswig-Holstein laden Bischof Gothart Magaard und Ministerpräsident Daniel Günther gemeinsam die Bürgerinnen und Bürger zu einem großen musikalischen Festgottesdienst in den St. Petri-Dom zu Schleswig ein. Die Feierlichkeiten beginnen um 15 Uhr.

Führung zur Marinemalerei im Schifffahrtsmuseum

Am Reformationstag können Kunst- und Geschichtsinteressierte um 14.30 Uhr tiefer in die Geschichte der Marinemalerei einsteigen. Unter dem Motto „Vom maritimen Symbol zur dramatischen Darstellung“ erklärt die Kunsthistorikerin Dr. Claudia Nickel im Kieler Schifffahrtsmuseum Fischhalle, Wall 65, Wissenswertes zur Kieler Marinemalerei des 19. und 20. Jahrhunderts. Die einstündige Führung kostet einen Euro. Eine Anmeldung ist unter der Kieler Telefonnummer 901-3428 erforderlich.

„Pampel et Marc“ zeigt Yasmina Rezas „Kunst“

Vom 27. Oktober bis zum 4. November 2017 präsentiert das studentische Theaterensemble „Pampel et Marc“ Yasmina Rezas „Kunst“ im ICK-Punkt des Studentenwerks SH. Kunst bringt durcheinander: Serge hat ein teures Bild gekauft – ein Ölgemälde, ganz in Weiß. Seine Freundschaft zu Margot und Yvan gerät in den Strudel dieser weißen Leere. „Was mich im Grunde wirklich verletzt, ist, dass man nicht mehr mit dir lachen kann“ (Margot). Das Stück entlarvt Charakter und Interessen der drei bourgeoisen Protagonisten.  Gezeigt wird das Stück im Sechseckbau, Westring 385, in Kiel. Die Vorstellungen am 31. Oktober sowie 1., 2. und 4. November 2017 beginnen um 20 Uhr. Die Karten kosten sechs Euro. Infos unter Tel. 0431/8816-137.

Halloween-Karaoke in Kiel

Ob die Lieder gruselig sind? Und die Stimmen? Ein Halloween-Karaoke findet am Dienstag, 32. Oktober, ab 22 Uhr in Pogue Mahone in der Bergstraße in Kiel statt. 

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3