5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 13.12.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 13.12.2017

Am Mittwoch ist Sofia Talvik im Spieker, in die Mensen lockt ein Weihnachtsessen und in der Kieler Pumpe wird philosophiert. Weitere Veranstaltungen aus der Region finden Sie hier in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 12.12.2017
Nächster Artikel
Blick in den 14.12.2017

Das Konzert der Folksängerin Sofia Talvik startet am Mittwoch um 19 Uhr im Spieker, Langebrückstraße 34, in Eckernförde.

Quelle: hfr

Kanalarbeiten in der Ottweilerstraße

Kiel. In der Ottweilerstraße in Hassee (Höhe Hausnummer 4) müssen neue Schmutzwasser- und Regenwasseranschlusskänale hergestellt werden. Das Tiefbauamt beginnt am Mittwoch mit den Arbeiten, die voraussichtlich bis zum 22. Dezember andauern. In dieser Zeit wird die Straße im Bereich zwischen der Einmündung Stadtrade und dem Haus Nummer 4 voll gesperrt. Die Anlieger erreichen ihre Grundstücke über die Mettlachstraße und haben bis zur Baustelle freie Durchfahrt.

Stadt überbringt Weihnachtsgrüße 

Als Zeichen der Verbundenheit und als Dankeschön für ihr Engagement erhalten die Kieler Feuerwehr und die Polizei herzliche Weihnachtsgrüße aus dem Rathaus. Für die Kieler Polizei gibt es Kaffee und Kekse. Stadtpräsident Hans-Werner Tovar besucht am Mittwoch um 9 Uhr das 3. Polizeirevier. Anschließend stehen um 10 Uhr das 1. Polizeirevier und um 11 Uhr das 2. Polizeirevier auf dem Besuchsplan.

Philosophieren über Neuroenhancement

Am Mittwoch bietet das Philosophische Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) in Zusammenarbeit mit dem Kino in der Pumpe um 18.30 Uhr die zweite Veranstaltung in der Reihe „Filmisches Philosophieren“ an. Am Beispiel des amerikanischen Films „Limitless“ steht an diesem Abend die Verbesserung kognitiver Fähigkeiten, genannt Neuroenhancement, im Mittelpunkt des an den Film anschließenden Kurzvortrags und Diskussion. Informationen zum Eintritt gibt es hier.

Hier finden Sie einen Trailer zum Film:

Diskussion zum „Neuen Wohnen“ 

Die von Kiels Baudezernentin Doris Grondke initiierte Veranstaltungsreihe „Kieler Perspektiven“ möchte Dialoge zur Stadtentwicklung anstoßen. Nach dem erfolgreichen Auftakt im Oktober sind alle Kielerinnen und Kieler am Mittwoch um 19 Uhr erneut herzlich eingeladen, über das Leben in ihrer wachsenden Stadt zu diskutieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung im Kulturzentrum Pumpe (Großer Saal), Haßstraße 22, steht ein Vortrag des Architekten und Stadtplaners Prof. Kunibert Wachten zum Thema „Neues Wohnen – Über städtebauliche, soziale und prozessuale Qualitäten“. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Nähere Informationen finden Sie hier.

Traditionelles Weihnachtskonzert

Das Herdergymnasium lädt um 19 Uhr zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert in die Rendsburger Christkirche ein. Etwa 250 Schülerinnen und Schüler verschiedener Ensembles musizieren. Die Schüler tragen Besinnliches sowie Lieder über Träume, Wunder und Gemeinschaft vor. Der Eintritt ist frei.

Sofia Talvik im Spieker

Die schwedische Sängerin Sofia Talvik ist mit ihrer jährlichen Dezember-Winter-Konzert-Tour zurück. Die Konzerte bestehen aus einer Vielzahl ihrer eigenen Weihnachtslieder, einigen Liedern ihres gewöhnlichen Repertoires und ausgewählten winterlichen Coversongs. Das Konzert der Folksängerin startet um 19 Uhr im Spieker, Langebrückstraße 34, in Eckernförde. Weitere Infos gibt es hier.

Haushaltspolitik bestimmt Landtagsberatungen

Der schleswig-holsteinische Landtag kommt am Mittwoch (10.00 Uhr) zu seiner letzten Sitzung in diesem Jahr zusammen. Den ersten Tag der bis Freitag dauernden Beratungen dominiert die Haushaltspolitik. Den Abgeordneten liegt der erste Entwurf der Landesregierung aus CDU, Grünen und FDP für einen Landeshaushalt vor. Finanzministerin Monika Heinold von den Grünen plant für 2018 Ausgaben und Einnahmen von jeweils rund zwölf Milliarden Euro. Sie veranschlagt dabei gut eine Milliarde Euro für Investitionen. Besonders in die Bildung, die Infrastruktur und die Innere Sicherheit soll mehr Geld fließen.

Vorweihnachtlicher Abend mit Arno Surminski

Ostpreuße, Hanseat, Weltbürger: Auf den Schriftsteller und Publizisten Arno Surminski treffen all diese Bezeichnungen gleichermaßen zu. Sicherlich einer der Gründe, warum Surminski und seine Werke so beliebt sind. Am Mittwoch gibt es in Elmshorn ein Wiedersehen: Am „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ findet um 19 Uhr der traditionelle vorweihnachtliche Abend mit Arno Surminski und der Pianistin Maria Livaschnikova statt.

Klagen gegen Elbvertiefung werden verhandelt

Am Bundesverwaltungsgericht werden am Mittwoch (9.00 Uhr) die letzten vier Klagen gegen die geplante Elbvertiefung verhandelt. Diesmal geht es um Einwände privater Grundeigentümer. Sie befürchten nach Angaben des Gerichts unzumutbare Lärmbelastungen durch große Schiffe sowie Erschütterungen und Uferabbrüche wegen höherer Wellen. Eine Klägerin wendet sich zudem gegen ein rund 70 Meter hohes Leuchtfeuer, das auf einem Nachbargrundstück errichtet werden soll. Wann ein Urteil fallen sollte, war noch offen. Es ist das dritte Mal, dass an dem Gericht in Leipzig Klagen gegen die umstrittene Elbvertiefung verhandelt werden. In einem ersten großen Urteil im Februar hatten die Richter die Pläne nach Klagen von Umweltverbänden weitestgehend bestätigt. Wegen einzelner - aus Sicht des Gerichts behebbarer - Mängel wurde der Planfeststellungsbeschluss dennoch für rechtswidrig erklärt. Ergänzende Planungen dazu sollen im Januar 2018 vorliegen. Im November hatten die Richter Klagen der Gemeinden Otterndorf und Cuxhaven sowie von Berufsfischern abgewiesen.

Blutspende im Kieler Rathaus

Blut wird insbesondere in Krankenhäusern benötigt und kann dort Leben retten. Das wissen auch die Menschen in Kiel, die in den vergangenen Jahren während der Adventszeit zahlreich ins Kieler Rathaus kamen, um Blut zu spenden. Diese Aktion findet am Mittwoch von 12 bis 17 Uhr in den Sitzungsräumen I und II zum vierten Mal statt. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer wird sich mit einer Blutspende beteiligen. Auch Stadtpräsident Hans-Werner Tovar unterstützt die Aktion vor Ort. Wie in den vergangenen Jahren wird diese in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz organisiert, das den professionellen und gefahrlosen Ablauf sicherstellt und nach der Blutspende zu einem stärkenden Imbiss einlädt. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Vor der Spende wird ihre Eignung bei einer ärztlichen Untersuchung überprüft. Wer spenden möchte, muss seinen Personalausweis mitbringen.

Das Studentenwerk lädt zum Weihnachtsessen

Am Mittwoch bietet das Studentenwerk SH in seinen Mensen in Kiel, Lübeck, Flensburg und Heide zwei weihnachtliche Gerichte für Studierende, Hochschulangehörige und Gäste an. Es ist schon zur schönen Tradition geworden: das Weihnachtsessen in den Mensen des Studentenwerks SH. In diesem Jahr stehen am Mittwoch zwei weihnachtliche Gerichte – eines mit Fleisch und ein vegetarisches – auf der Speisekarte der Standorte in Kiel Lübeck, Flensburg und Heide. Studierende, Hochschulangehörige und Gäste dürfen sich auf „Gebratene Flugentenbrust mit Orangensoße, Apfelrotkohl und Kartoffelklößen oder Kroketten“ (4,30 Euro/5,50 Euro /6,35 Euro) sowie „Pastaspezialität, gefüllt mit Ziegenkäse, Honig und Rosmarin, Holsteiner Antipasti und Brunnenkresse-Rahm“ (3,50 Euro /4,70 Euro /5,55 Euro) freuen.

Bushaltestellen gesperrt

In der Rathausstraße finden am Mittwoch Bauarbeiten statt, so dass die Straße für die Busse in Fahrtrichtung Exerzierplatz voll gesperrt wird. Die Rathausstraße wird ab 07 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Holstenbrücke. Das bedeutet, dass die KVG-Buslinie 11 in Richtung Dietrichsdorf dort nicht fahren kann und die Haltestellen Ziegelteich, Rathaus/Opernhaus und Martensdamm am MIttwoch nicht angefahren werden.

Es wird folgende Umleitung in Richtung Pillauer Straße gefahren: Bis Haltestelle „Lorentzendamm” wie gewohnt – dann über Jensendamm, Prinzengarten, Wall und Kaistraße in die Hafenstraße und weiter zur Andreas- Gayk- Straße. Von dort geht zur Haltestelle "Hauptbahnhof" und dann weiter wie Linie. Die Haltestellen „Schwedenkai“  und "Andreas Gayk Straße werden mitbedient. An der Haltestelle "Andreas Gayk Straße" wird der Bereich C bedient. Die Haltestellen „Ziegelteich“, „Rathaus/Opernhaus“, und „Martensdamm“ können nicht bedient werden. Die Linie 11 fährt in Fahrtrichtung Wik Kanal nach der normalen Linienführung.

Weihnachtliches Live-Kriminalhörspiel mit den 3 Herren

Am Mittwoch bringt das Kieler Hörspielensemble „Die 3 Herren“ sein Weihnachtsprogramm um 20 Uhr auf die ICK-Punkt-Bühne des Studentenwerks SH. Die Gäste dürfen sich auf eine Mischung aus spannenden Hörspielen, weihnachtlicher Livemusik mit Gesang, Klavier und Gitarre sowie spontanen Gags der drei Protagonisten freuen.

Vortrag "Gartenfreude im Einklang mit der Natur"

Der Seeadlerschutz Schlei e.V. lädt in in diesem Jahr zum letzten Mal nach Barkelsby ein. Der letzte Vortrag findet dann am Mittwoch um 19 Uhr statt. Im Vortrag „Gartenfreude im Einklang mit der Natur“ führt Wolfgang Herda noch einmal mit Bildern durch sein Gartenparadies in Loose. Die Vortragsreihe soll 2018 fortgesetzt werden.  Informationen erhalten Interessierte hier.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3