16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Blick in den 22.10.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 22.10.2016

Am Sonnabend eröffnen viele Studenten das Semester mit einer großen Party in der Mensa 1, in Neumünster demonstieren Rechtsextreme und in Kiel spielen Sportler auf: Der THW empfängt die Kadetten Schaffhausen.

Voriger Artikel
Blick in den 21.10.2016
Nächster Artikel
Blick in den 23.10.2016

Wo sonst gegessen wird, soll am Sonnabend die große Eröffnungsparty des Uni-Semesters steigen: Die Mensa 1 in Kiel.

Quelle: Jürgen Haacks/Uni Kiel

NPD-Demo in Neumünster

Aufgrund einer Demo der rechtsextremen Kleinpartei NPD in Neumünster müssen sich die Menschen während des gesamten Sonnabends auf zahlreiche Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt einrichten.

Sonderführung: Carl Arp

Mit einer finalen Sonderführung endet am Sonnabend, 22. Oktober, die Ausstellung „Der Kieler Maler Carl Arp (1867-1913)“ im Kieler Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19. Bei der Finissage informiert die Kuratorin und Kunsthistorikerin Dr. Telse Wolf-Timm über das künstlerische Werk Arps, über seine besondere Maltechnik und seine Bedeutung für die Kieler Kunstszene um das Jahr 1900. Die Sonderführung beginnt um 15 Uhr. Die Teilnahme kostet vier Euro. Um Anmeldungen unter Tel. 0431 901-3425 wird gebeten.

THW gegen Schaffhausen

In der Handball-Champions-League empfängt der THW Kiel am Sonnabend um 17.30 Uhr die Kadetten Schaffhausen in der Sparkassen-Arena. Hier geht es zum Liveticker.

Wehen Wiesbaden gegen Holstein Kiel

Die Störche müssen um 14 Uhr gegen den Rivalen aus Wiesbaden ran. Alle Tore können Sie hier verfolgen.

Semester-Eröffnungsparty

In Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk SH, der Fachschaft Medizin, der Fachschaft Wirtschaft der FH und Viva con Agua Kiel präsentieren die Veranstalter von Kielkinder eine große Semester-Eröffnungsparty in der Mensa 1 der Uni Kiel (Westring 385). IM Vorverkauf kosten Karten bei bei Hugendubel in der Mensa 1 und in der Holtenauer Straße 116 – und allen teilnehmenden Fachschaften fünf Euro (auf 500 Stück limitiert), der Normalpreis an der Abendkasse beträgt acht Euro.

Soulfood im Luna Kiel

Zu Soulfood (Hip Hop, Funk und Fun) lädt am Sonnabend das Luna in der Bergstraße Kiel ein. Außerdem zu Gast, das Team Rhythmusgymnastik aus Köln.

Grünabfallsammlung in Kiel

Die Herbsttour der Grünabfallsammlung des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel wird fortgesetzt: Am Sonnabend, 22. Oktober, 8 bis 12 Uhr, macht die Grünabfallsammlung Station auf dem Ostufer. Die Sammelfahrzeuge stehen dann in Ellerbek, Große Ziegelstraße/Plöner Straße (Parkplatz Gerhart-Hauptmann-Schule); Wellingdorf, Neumühlener Straße/Flüggendorfer Straße (Parkplatz SVE Comet); und Oppendorf, Oppendorfer Weg/zwischen Kiebitzbek und Ulmenweg. Einwohner von Neumühlen-Dietrichsdorf können gegen Vorlage des Personalausweises ihren Grünschnitt unentgeltlich bei der Kompostierungsanlage Hasselfelde abgeben.

Lindenallee gesperrt

Für das Aufbringen der neuen Deckschicht am Sonnabend, 22. Oktober, muss die Straße Lindenallee in Kiel voll gesperrt werden. Die Zufahrt zur Augenklinik bleibt weiterhin möglich.

Comics in Kiel

Die Kieler Künstlerinnen Katharina Kierzek und Tine Pape laden am Sonnabend, 22. Oktober, 10 bis 12 Uhr, in der Zentralbücherei im Neuen Rathaus , Andreas-Gayk-Straße 31, zu einem Comic-Workshop ein. Unter dem Motto „Tierexpedition im Comic-Dschungel“ lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, tierische Comic-Elemente zu zeichnen. An den Workshop anschließend beginnt um 12.30 Uhr unter Mitwirkung von Tine Pape und Katharina Kierzek ein Zeichenwettbewerb, bei dem Nachwuchskünstler dazu aufgerufen sind, mit dem Stift am Overhead-Projektor gegeneinander anzutreten. Da die Plätze begrenzt sind, wird um eine Anmeldung zum Comic-Workshop unter Tel. 0431 901-3438 oder unter der E-Mail-Adresse heike.hagen@kiel.de gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Caterva Musica in Tungendorf

Alte Musik, die keineswegs verstaubt oder ernst klingt, ertönt ab 20 Uhr im Volkshaus Tungendorf im Hürsland. Das Ensemble Caterva Musica spielt Gassenhauer aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Die Karten an der Abendkasse kosten 17 Euro.

Reparatur-Café in Plön

Eine nachhaltige Idee, die in Kiel oder Neumünster erfolgreich läuft, soll auch in Plön etabliert werden: ein Reparatur-Café. Die handwerklich versierten Herren der Technikerrunde Plön erwarten am Sonnabend, 22. Oktober, von 14 bis 17 Uhr im Gemeindehaus Markt 26 in Plön Besucher mit defekten Geräten. Ob Toaster, Kaffeemaschine, Bügeleisen oder Radio – die Initiatoren sind zuversichtlich, dass sich alles reparieren lässt. Bei der Premiere der Reparaturwerkstatt wird ein besonderer Schwerpunkt gesetzt: die Reparatur von Modelleisenbahnen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer sich helfen lassen will, kommt einfach mit seinem defekten Gerät oder Modelllok vorbei.

Nütschauer Forum: Jesus

Über "die verborgenen Jahre Jesu" spricht im Kloster Nütschau von 10 bis 17 Uhr Propst i.R. Dietrich Heide (Schleswig/Jübeck). Wer war Jesus eigentlich vor seinem öffentlichen Wirken? Was hat er in seinen verborgenen Jahren getan? Für 30 Euro erhalten angemeldete Gäste Mittagessen und Kaffee. Anmeldung erbeten unter Tel. 04531 5004-110 oder empfang@haus-sankt-ansgar.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3