9 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den 29.07.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 29.07.2016

Am Freitag können Kinder Schachspielen lernen, in Hamburg startet der Sommerdom und die Deutsch-Dänische Blechbläserakademie lädt zum Abschlusskonzert. Weitere Themen aus der Region finden Sie hier in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 28.07.2016
Nächster Artikel
Blick in den 30.07.2016

Herr Kirstein vermittelt am Freitag auf humorvolle Art und Weise, Kindern im Alter von 6-14 Jahren, die wichtigsten Spielregeln und den ersten Spaß am Spiel.

Quelle: Sven Tietgen (Archiv)

Sommerfest in Eckernförde

Kistenstapeln, Basteln, Schminken und viele andere Aktionen haben die Stadtwerke Eckernförde für ihr Sommerfest vorbereitet. Natürlich gibt es auch Stärkungen gegen Hunger und Durst. Gefeiert wird am Freitag von 14 bis 17.30 Uhr auf dem Gelände am Bornbrook 1.

Aufmarsch der Sportler

Eröffnungsfeier der Internationalen Jugendspiele auf dem Schiffbrückenplatz in Rendsburg beginnt um 18 Uhr mit dem Aufmarsch der Sportler. 500 Dänen, Esten, Polen, Franzosen, Niederländer, Schweden und Brandenburger sind als Gäste in der Stadt. Dazu kommen 175 Teilnehmer aus Rendsburg.

A-Capelle-Konzert

Für ein A-Cappella-Konzert mit dem Angelicus Ensemble öffnet am Freitag die Kirche St. Maria-St. Vicelin am Bahnhof um 19 Uhr ihre Türen. Das Sextett aus Sofia/Bulgarien singt Meisterwerke aus verschiedenen Epochen.

28. Mitternachtslauf in Heiligenhafen

In der Nacht vom Freitag auf Sonnabend kommt es in der Heiligenhafener Innenstadt zwischen 22 und 00.30 Uhr aufgrund der Sportveranstaltung "28. Heiligenhafener Mitternachtslauf"  zu Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen. Autofahrer werden gebeten, die Innenstadt nach Möglichkeit über die Autobahn 1 großräumig zu umfahren.

Stopp für Ausbreitung des Jakobs-Kreuzkraut (JKK)

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein arbeitet aktiv daran, die weitere Ausbreitung des gelb-blühenden Jakobs-Kreuzkrauts zu verhindern. Ein zweites Mal drehen Trecker und Mähmaschinen auf den Wiesen und Weiden ihre Runden. Während die erste Mahd (Imker-Variante) vor allem den Imkern im Land dient und mit ihr verhindert werden soll, dass die Honigbiene ihren Nektar am JKK sammelt und auf diese Weise die JKK-Giftstoffe, die sogenannten Pyrrolizidin-Alkaloide (PAs), in den heimischen  Sommerhonig gelangen, geht es bei der zweiten Mahd darum die weitere Ausbreitung des JKK zu stoppen. Beispielsweise in Arpsdorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Dort werden am Freitag die Mäher großflächig im Einsatz sein. Zum einen werden dort die Versuchsflächen aus demForschungsprojekt „Methoden der Zukunft“ bearbeitet, aber auch die Flächen rund herum werden von JKK befreit. Dr. Aiko Huckauf, Leiter des JKK-Kompetenzzentrums der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, Henrike Möhler, Leiterin des Forschungsprojekts „Methoden der Zukunft“ von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel stehen Ihnen vor Ort für Fragen bei einem Pressegespräch gerne zur Verfügung.

Kinder können Schach spielen

Bevor am ersten Septemberwochenende die Raisdorfer Schachfreunde ihr 40-jähriges Vereinsjubiläum feiern werden, dürfen die Schachkönner von morgen gerne das königliche Brettspiel in Raisdorf erschnuppern. Herr Kirstein vermittelt auf humorvolle Art und Weise, Kindern im Alter von 6-14 Jahren, die wichtigsten Spielregeln und den ersten Spaß am Spiel. Die Jungen und Mädchen, die gern auch Freunde, Eltern und Großeltern zum Schachschnuppern mitbringen dürfen, werden erfahren was Eiskugeln, Gabeln und Spieße mit dem Schachspiel zu tun haben. Dieser kostenlose Schach-Kurs an 4 Terminen findet ab dem 29. Juli jeden Freitag ab 17 Uhr im Rathaus in Raisdorf, Theodor-Storm-Platz 1 (Zugang über den Hinteriengang), statt. Es wird um Anmeldung per Email gebeten: sportfreundkirstein@web.de

Abschlusskonzert

Vom 24. bis zum 30. Juli 2016 ist die 14. Deutsch-Dänische Blechbläserakademie in Gråsten (DK) zu Gast. Nach einer Woche intensiver Arbeit werden die Teilnehmer ihre Ergebnisse auf einem Abschlusskonzert präsentieren. Dieses findet am 29. Juli um 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Gråsten Landbrugskole statt.

Hamburger Sommerdom startet

Trotz der jüngsten Serie von Gewalttaten in Bayern erwarten die Veranstalter des am Freitag (16.00 Uhr) beginnenden Hamburger Sommerdoms wieder rund drei Millionen Besucher. „Unsere Erfahrung ist, dass die Besucher sich davon nicht abschrecken lassen“, sagte Franziska Hamann, Referatsleiterin in der Wirtschaftsbehörde. „Im Gegenteil, dass sie dann erst recht kommen und sich das nicht nehmen lassen.“ Das bisherige Sicherheitskonzept des traditionsreichen Volksfestes, das bis zum 28. August geöffnet hat, soll laut Polizei nicht verändert werden. Zu den neuen Attraktionen des Doms zählt das Überkopf-Fahrgeschäft „Jekyll & Hide“, bei dem es in einer Gondel rasant durch die Luft geht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3