6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Blick in den 13.09.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 13.09.2017

Mit Spannung wird immer die Vorstellung des Plakates für die kommende Kieler Woche erwartet. Am Mittwoch ist es wieder soweit. Schöne Bilder von Lieblingsplätze sind bei einer Ausstellung in Kiel zu sehen.

Voriger Artikel
Blick in den 12.09.2017
Nächster Artikel
Blick in den 14.09.2017

Heute wird das Plakat für die Kieler Woche 2018 vorgestellt.

Zentralbücherei ist ein Kieler Lieblingsplatz

Kiel. Die Fotoausstellung „Mein Kiel!“ zeigt Fotos von Doktoranden der Universität, die ihre Kieler Lieblingsplätze abgelichtet haben. Nach Stationen in der Universität und im Rathaus ist die Ausstellung nun an einem dieser Lieblingsplätze selbst zu sehen: In der Zentralbücherei im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, läuft die Ausstellung bis zum 7. Oktober. Am Mittwoch, 13. September, beginnt um 17 Uhr eine Führung durch die Ausstellung. Celia Ehlke lässt die Lieblingsorte lebendig werden und erzählt die Geschichten dazu.

Auftakt-Pressekonferenz Special Olympics Kiel 2018

Am Mittwoch findet um 12 Uhr in der Sparkassen-Arena-Kiel, Raum “Schweden“ (3. Stock) die Auftakt-Pressekonferenz zu den Special Olympics Kiel 2018 statt. Neben Informationen zu den Nationalen Sommerspielen für Menschen mit geistiger Behinderung (14. bis 18. Mai 2018), werden die „Gesichter der Spiele“ - ein Team aus prominenten Kieler Sportlern und Special Olympics Athletinnen und Athleten - präsentiert. Sie werden, ganz im Sinne des Veranstaltungsmottos „Gemeinsam stark“, künftig auch auf dem Plakatmotiv der Special Olympics Kiel 2018 zu sehen sein.

Kulturausschuss berät über Zukunft der Museen

Die Zukunft der Museen im Kulturzentrum Hohes Arsenal in Rendsburg beschäftigt den städtischen Kulturausschuss. Er könnte eine wegweisende Entscheidung treffen. Das Rathaus empfiehlt dem Ausschuss die Modernisierung des Museums im vorhandenen Gebäude. Ein Umzug sei zu teuer. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr im Historischen Rathaus am Altstädter Markt.

Fortbildung: Stadtwerke-Energiezentren nicht besetzt

Aufgrund einer Fortbildung der Service-Mitarbeiter sind die beiden Energiezentren der Stadtwerke Kiel am Mittwoch (13. September) nicht besetzt. Dies betrifft die Energiezentren in Kiel am Asmus-Bremer-Platz sowie in Preetz, Markt 12. Mit den regelmäßigen Fortbildungen optimiert das Unternehmen seinen persönlichen Kundenservice vor Ort kontinuierlich. Die Stadtwerke Kiel legen entsprechende Schulungstage bewusst auf einen Mittwoch. An diesem Tag ist die Besucherfrequenz am geringsten. So beschränkt der Energieversorger die Auswirkungen auf die Kunden auf ein Minimum. Die TNG Kundenberatung ist von der Fortbildung nicht betroffen und steht im Kieler Energiezentrum am Asmus-Bremer-Platz zur Verfügung.

Besuch einer Delegation aus der japanischen Präfektur Hyogo in Kiel

Seit 20 Jahren pflegt Schleswig-Holstein eine Partnerschaft mit der japanischen Präfektur Hyogo. In der kommenden Woche wird Ministerpräsident Daniel Günther eine 15-köpfige Delegation aus Japan mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft in Kiel begrüßen. Angeführt wird sie von Vizegouverneur Kazuo Kanazawa. Geplant sind ein Gespräch im Haus B und ein Empfang im Kieler Yacht Club.

Festwoche zum 40-jährigen Jubiläum der Kieler Awo-Servicehäuser

Die Veranstaltungen zwischen dem 11. und 15. September finden im Festzelt auf dem Parkplatz vor dem Awo-Servicehaus Mettenhof, Vaasastraße 2a, statt. Am Mittwoch um 9.30 Uhr gibt es einen Ökumenischen Festgottesdienst. Es singt der Awo-Chor unter der Leitung von Heike Boyens. Ab 17.30 Uhr (Einlass ab 17 Uhr) ist Grillen für Jedermann. Dabei ist die Breakdance-Gruppe „Fatalitys“.

Experten-Jury kürt Siegerentwurf des Designwettbewerbs zur Kieler Woche 2018

Ein unverwechselbares Design gehört seit 1948 fest zum Erscheinungsbild der Kieler Woche. Auf Fahnen entlang der Straßen in der Landeshauptstadt, auf Kaffeebechern oder Plakaten – jedes Jahr heißt ein anderes Motiv Besucher von nah und fern zum größten Sommerfest Nordeuropas und gleichzeitig größten Segelsportereignis der Welt in Kiel willkommen. 70 Kieler-Woche-Plakate gibt es bereits. Bald kommt ein weiteres hinzu.  Auch zur Kieler Woche 2018 (16. bis 24. Juni) hat die Landeshauptstadt einen Corporate-Design-Wettbewerb für die Gestaltung der Werbemittel ausgeschrieben. Stadtpräsident Hans-Werner Tovar wird in Anwesenheit der Juroren die Siegerin oder den Sieger des Wettbewerbs am Mittwoch um 13.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Fleethörn 9, küren.

Türkische Fachschüler zu Besuch in Kiel

Auf Initiative der Deutsch-Türkischen-Gesellschaft findet Ende September ein Jugendaustausch zwischen deutschen und türkischen Fachschülern aus dem Bereich Bildung und Erziehung statt. Der zusammen mit Kiels Partnerstadt Hatay initiierte Austausch sieht vor, dass die Jugendlichen deutsche Fachschulen besuchen und kennenlernen. Die angehenden Erzieher aus Hatay sind zwischen 15 und 19 Jahre alt.  Am Mittwoch, 13. September, 11 Uhr, begrüßt der Stadtpräsident die türkischen Gäste im Max-Planck Zimmer des Rathauses.

Vorträge über Tauchen

Am Mittwoch findet ab 18.30 Uhr eine Land Rover live Veranstaltung zum Thema „Tauchen" bei Premium Mobile Kuntz GmbH, Eichkoppel 1, in Gettorf statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei. Referent ist Erhard Schulz. Das Thema: „Fotografie unter Wasser - ein Buch mit sieben Siegeln?“ Der Tauchsport hat sich in den letzten drei  Jahrzehnten gravierend gewandelt.  Einfaches "untertauchen" genügt den meisten Akteuren nicht mehr. Die mit Abstand meist geübten Betätigungen sind die Fotografie und Videografie.  Es gibt hier anhand von Bildbeispielen wertvolle Tipps für die Grundvoraussetzungen, Kameraausrüstungen, Licht- und Kunstlicht-Möglichkeiten, Bildgestaltungen und Bildpräsentationen.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3