2 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Blick in den 22.12.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 22.12.2017

Noch zwei Tage bis zum "Fest der Feste": Die Uni Kiel schließt deshalb zwar für einige Tage, aber für die Kinder gibt es noch eine Reise durch die Korallen. Außerdem bedanken sich Kieler Bürgermeister und Stadtpräsident bei der Feuerwehr und in Eckernförde werden Geschenke verteilt.

Voriger Artikel
Blick in den 21.12.2017
Nächster Artikel
Blick in den 23.12.2017

Was aussieht wie filigran gewachsene Pflanzen, sind eigentlich Tiere, die bereits vor Millionen von Jahren ganze Unterwassergebirge erschaffen haben.

Quelle: Foto: hfr

Öffnungszeiten der Universität Kiel zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Die Service-, Kultur- und Sporteinrichtungen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) sind zu Weihnachten und in der Zeit zwischen den Jahren wie folgt geöffnet:

Studierendenservice

Der Studierendenservice ist vom 22. Dezember bis inklusive 1. Januar geschlossen. Der Studierendenservice ist unter anderem zuständig für die Bewerbung und Zulassung zum Studium sowie die Einschreibung, Rückmeldung, Beurlaubung und Exmatrikulation.

Universitätsbibliothek

Die Hauptabteilung mit allen Lesebereichen sowie die Medizinische Abteilung sind vom 23. Dezember bis einschließlich 1. Januar geschlossen. Letzter Öffnungstag in diesem Jahr ist für diese Abteilungen Freitag, 22. Dezember, von 9 bis 16.30 Uhr.

Die Ingenieurwissenschaftliche Abteilung bleibt vom 23. Dezember bis einschließlich 1. Januar geschlossen. Am Freitag, 22. Dezember, ist sie von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Der UB-Stützpunkt am Westring ist vom 22. Dezember bis einschließlich 1. Januar geschlossen.

Auch die Fachbibliotheken werden zum Jahreswechsel geschlossen. Die konkreten Öffnungszeiten der Fachbibliotheken entnehmen Sie bitte der Internetseite der jeweiligen Bibliothek oder den Aushängen vor Ort: www.ub.uni-kiel.de/ueber/oeffnungszeiten/fach/index.html

Sportforum, FiZ und Schwimmhalle

Das Sportforum und die angeschlossene Schwimmhalle bleiben vom 23. Dezember bis inklusive 2. Januar geschlossen.

Das Fitnesszentrum (FiZ) ist am 24., 25. und 31. Dezember und am 1. Januar geschlossen. Am 26. Dezember öffnet das FiZ von 9 bis 21 Uhr. Vom 25. Dezember bis inklusive 1. Januar findet kein Rehabilitationssport statt.

Museen und Sammlungen

Die Kunsthalle zu Kiel hat am 24. und 31. Dezember sowie am 1. Januar geschlossen. Am 25. und 26. Dezember hat sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet und bietet jeweils zwei Führungen an: Am ersten Weihnachtstag ab 11:30 Uhr und 16 Uhr durch „Nolde und die Brücke“. Am zweiten Weihnachtstag um 11:30 Uhr und 16 Uhr durch „Was das Bild zur Kunst macht. Die Sammlung“.

Zusätzlich zum Eintritt kosten die Führungen jeweils zwei Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Botanische Garten wird an allen Tagen einschließlich aller Weihnachtsfeiertage, Silvester und Neujahr von 9 bis um 15 Uhr geöffnet haben, die Schaugewächshausanlage ist von 9.30 bis 14.45 Uhr geöffnet. Über die Feiertage bis hin zum 7. Januar ist auch die Ausstellung „Die Pflanzen aus dem Morgenland in der Advents- und Weihnachtszeit“ in den Schaugewächshäusern zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Das Zoologische Museum bleibt vom 22. Dezember, ab 14 Uhr, bis einschließlich 3. Januar geschlossen.

Das Geologische und Mineralogische Museum ist in der Zeit vom 23. Dezember bis einschließlich 1. Januar geschlossen.

Korallen als Baumeister der Meere

Korallenriffe sind die größten Bauwerke der belebten Natur. Was aussieht wie filigran gewachsene Pflanzen, sind eigentlich Tiere, die bereits vor Millionen von Jahren ganze Unterwassergebirge erschaffen haben. Die Vielfalt und der Lebensraum von Korallen stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Weihnachtsveranstaltung des Zoologischen Museums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Hegewischstraße 3, 24105 Kiel). Kinder ab fünf Jahren, Jugendliche sowie  Erwachsene sind am Freitag, 22 Dezember, um 11 Uhr eingeladen, bei Mitmach-Aktionen und Filmen mehr über die faszinierenden Meeresbewohner zu erfahren. Für Kinder ist die Veranstaltung kostenfrei, um vorherige Anmeldung im Museum wird gebeten.
 
Im Mittelpunkt der Weihnachtsveranstaltung stehen Originalpräparate aus den Forschungssammlungen des Zoologischen Museums. Bei Malaktionen, mikroskopischen Untersuchungen und Filmvorführungen können Kinder und Erwachsene selbst die einzigartige Vielfalt von Korallen und ihrer Mitbewohner erforschen. Zusätzlich zeigt das Museum fossile Arten aus bis zu 400 Millionen Jahre alten Riffsystemen.

Stadtpräsident und Oberbürgermeister überbringen Weihnachtsgrüße

Als Zeichen der Verbundenheit und als Dankeschön für ihr Engagement erhalten die Kieler Feuerwehr und die Polizei herzliche Weihnachtsgrüße aus dem Rathaus. Mit Kaffee und Keksen im Gepäck besucht Oberbürgermeister Ulf Kämpfer am Freitag, 22. Dezember, um 9 Uhr die Hauptfeuerwache am Westring, um anschließend gemeinsam mit dem Leiter der Kieler Berufsfeuerwehr Thomas Hinz der Ostfeuerwache einen Besuch abzustatten. Zuvor wurden schon vier Polizeireviere und die Wasserschutzpolizei besucht.

Frollein Motte tritt im "Schönes" auf

Das Duo "Frollein Motte" aus Norderstedt gibt am Freitag, 22. Dezember, ein Konzert im Restaurant "Schönes" am Bleeck (Rolandseck) in Bad Bramstedt. Das Duo besteht aus dem Gitarristen Motte Mottlau und der Sängerin Mandi Mottlau, die auch zur Norderstedter Band "Beige" gehören und deren bekannteste Titel sie in Bad Bramstedt spielen wollen. Sie selbst nennen ihre Musik "Herz-Pop". Beginn ist um 20 Uhr.

330 Pakete warten auf die Kinder

Päckchen über Päckchen, wenn das keine schöne Bescherung ist! Simone Staack-Simon vom Lokalen Bündnis für Familie im Rathaus Eckernförde hat sie alle nummeriert und die Wunschzettel von 330 Kindern aus der Stadt darauf befestigt. Bis Freitag, 22. Dezember, dürfen Eltern liebevoll verpackte Gaben im Servicebüro im Erdgeschoss abholen, um sie ihren Kindern unter den Weihnachtsbaum zu legen. Zum elften Mal hat das Bündnis Eckernförder Bürger gebeten, Mädchen und Jungen Wünsche zu erfüllen. Deren Eltern sind finanziell nicht so gut aufgestellt. Bürger, die Geschenke im Wert von 20 Euro besorgen und hübsch verpacken wollten, haben die Bestellscheine für den Weihnachtsmann abgeholt und dann entsprechend eingekauft. Darunter sind auch 40 Schulklassen aus dem Schulzentrum und der Gudewerdtschule. Die Geschenkausgabe in Zimmer 14 erfolgt von Mittwoch bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und am Donnerstag zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3