2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Blick in den 28.02.2016

Schleswig-Holstein Blick in den 28.02.2016

Eutin wählt einen neuen Bürgermeister, in Neumünster wird demonstriert, der TSV Schilksee empfängt den TSV Havelse und das AfroGospel Festival steigt in Boostedt. Weitere Veranstaltungen und Termine aus der Region finden Sie in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 27.02.2016
Nächster Artikel
Blick in den 29.02.2016

In Neumünster sind zwei Demonstrationen geplant.

Quelle: Karsten Leng (Archiv)

Eutin wählt neuen Bürgermeister

In Eutin im Kreis Ostholstein wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Um das Amt bewerben sich die 46 Jahre alte SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch und der 48 Jahre alte Verwaltungsbeamte Carsten Behnk (parteilos), der von der CDU unterstützt wird. Der bisherige Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz (CDU) tritt nicht wieder an. Er geht nach 14 Amtsjahren in den Ruhestand. Wahlberechtigt sind knapp 15 000 Eutiner ab 16 Jahren. Der neu gewählte Verwaltungschef der ostholsteinischen Kreisstadt wird sein Amt am 1. August 2016 antreten.

Zwei Demos in Neumünster

Das Bündnis gegen Rechts (BgR) und die Initiative „Neumünster wehrt sich“ haben für Sonntag Demonstrationen in Neumünster angemeldet. Zeitraum: 12 bis 16 Uhr.

Heimspiel für den TSV Schilksee

In der Regionalliga Nord empfängt der TSV Schilksee um 14 Uhr den TSV Havelse.

Erst ins Kino, dann ins Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Warleberger Hof präsentiert zusammen mit dem Kommunalen Kino Klassiker des deutschen Films. Passend zur aktuellen Ausstellung „Kieler Chic – Textilproduktion und Mode. 1945-1975“ gibt es zunächst einen Blick zurück auf die Jahre des Wirtschaftswunders. Um 17 Uhr ist „Wir Wunderkinder“ von Kurt Hoffmann zu sehen. Der Filmklassiker von 1958 mit Hansjörg Felmy und Robert Graf läuft im Kommunalen Kino Die Pumpe, Haßstraße 22, und dauert 108 Minuten. Der Eintritt beträgt sechs Euro, ermäßigt fünf Euro – ohne Anmeldung. Das besondere „Bonbon“ für die Besucher: Sie können mit der Kinokarte kostenfrei die Ausstellung „Kieler Chic“ im Warleberger Hof, Dänische Straße 19, besuchen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 3. April. Die Reihe „Klassiker des deutschen Films“ wird am 27. März, wieder um 17 Uhr, fortgesetzt mit „Die Sünderin“ von Willi Forst (1951) mit Hildegard Knef und Gustav Fröhlich in den Hauptrollen.

„30-Jahre KULTourPUR“

Im KulturZentrum Alte Meierei tritt um 18 Uhr Está ficando russa meets Bossa, Latin & Jazz mit ROSA MORENA & Band auf. Kartenvorbestellung unter Tel. 04342/ 84477 oder unter www.alte-meierei-am-see.de möglich. Das Konzert findet im Rahmen des Programms „Bald 30-Jahre-KULTourPUR in der AMaS“ statt.

Lesung Kapitän Gerd Engel

Kapitän Gerd Engel gibt um 19 Uhr eine Lesung im Logenhaus, Beseler Allee 38. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr. Er liest aus seinem letzten Buch "Rufe aus dem Ozean" und aus seinem neuen Buch "Neptuns Garn" und steht unter dem Motto "Engel zum Anfassen" für Gespräche zur Verfügung. Die Veröffentlichung von "Neptuns Garn" ist für Mai 2016 geplant.

Messe in Lübeck

Die Reihe LebensArt – Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle – stellt in Lübeck vom 26. bis 28. Februar als Indoor-Veranstaltung in der Kulturwerft Gollan alles rund ums Thema Wohnen aus. Auf dem ehemaligen Werftgelände in der Einsiedelstraße 6, mit einer 135-jährigen Geschichte eines der ältesten Fabrikgelände Schleswig-Holsteins, präsentieren namhafte regionale und überregionale Aussteller ihre Produkte zum Thema Haus, Garten und Lifestyle.

AfroGospel Festival

Ganz großes Gefühl, mitreißende Lebensfreude und Gänsehaut verspricht das AfroGospel Festival ab 19 Uhr im Hof Lübbe in Boostedt. Folarin Omishade & Sänger & Band haben Hits und Traditionelles im Repertoire.

1. Norddeutsches Filmfestival

Die beiden Rendsburger Kinos, das KinoCenter Rendsburg und das Schauburg Filmtheater, laden zum 1. Norddeutschen Filmfestvial 2016 vom 25. - 28. Februar nach Rendsburg ein. Hier finden Sie das gesamte Programm:

Filmprogramm 32,39 kB
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3