18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Blick in den Donnerstag

Schleswig-Holstein Blick in den Donnerstag

Infos zu Vollmachten für Senioren und eine musikalische Studienreise sind heute Themen zweier Vorträge. Was sonst noch im Land passeriert an diesem Donnerstag, lesen Sie hier in unserem Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den Mittwoch
Nächster Artikel
Blick in den Freitag

Um das Bahn-Angebot nach Sylt geht es heute beim Treffen des Verkehrsstaatssekretär Frank Nägele mit Sylter Unternehmern.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Vortrag zu einer musikalischen Studienreise

Herr Dr. Gero Ehlert hält um 16.30 Uhr in der Kapelle der Residenz am Park, Harmstraße 104 - 122, einen Vortrag zum Thema „Budapest und Wien – Geschichten und Klänge von einer musikalischen Studienreise“. Seit dem Ende der Türkenherrschaft im Ausgang des 17. Jahrhunderts und bis zum Untergang des habsburgischen Reiches im ersten Weltkrieg waren Österreich und Ungarn in „Schicksalsgemeinschaft“ miteinander vereint. Auf diese Weise entstand für rund 200 Jahre eine Kulturlandschaft, die unter Wahrung nationaler Eigenheiten ein gemeinsames und zugleich überaus reiches künstlerisches Erbe hervorbrachte, das sich vor allem in den beiden Hauptstädten niedergeschlagen hat und in dessen Zentrum die Musik steht. Der Eintritt ist frei.

Vortrag mit Infos zu Vollmachten

Unter dem Titel „ Ohne Vollmacht herrscht Ohnmacht“ hält Rechtsanwältin Karola Schneider um 16 Uhr im Stadtteilcafé Mettenhof, Vaasastraße 2a, einen Vortrag mit anschließender Zeit für Fragen. Die Veranstaltung läuft im Rahmen der Reihe "Was guckst Du? Älter werden wir alle!". Gefördert über das Inklusionsprojekt "Miteinander in Mettenhof" vom Amt für Familie und Soziales der Landeshauptstadt Kiel.

Semesterabschlussparty im Luna

Die Klausuren sind vorbei: Bevor es in die Semesterferien geht, können alle Feierwütigen am Abend ihr gelaufenes Semester im Luna in Kiel ausklingen lassen. KRZKO legt auf - los geht's ab 23 Uhr.

Landtag debattiert über Rechtspopulismus und Body-Cams

In der Sitzung des Landtags wird heute über den Umgang mit Rechtspopulismus und die Forderung nach Body-Cams für Polizisten debattiert.

Fachtagung des Norddeutschen Netzwerks Friedensbildung

Bischöfin Kirsten Fehrs eröffnet heute den dreitägigen Kongress des Norddeutschen Netzwerks Friedensbildung in Ratzeburg.

Bahn-Angebot nach Sylt — Staatssekretär trifft sich mit Unternehmern

Wegen zahlreicher verspäteter Züge auf der Strecke von und nach Sylt trifft sich Verkehrsstaatssekretär Frank Nägele (SPD) heute Nachmittag mit Sylter Unternehmern. Hintergrund ist die Rivalität zwischen der Deutschen Bahn und dem Unternehmen RDC Deutschland. Die Firma will künftig ebenso über den Hindenburgdamm Züge nach Sylt fahren lassen. Die Deutsche Bahn bietet seit Ende 2015 eine neue Autozug- und Fernverkehrsverbindung an. Diese neue Verbindung ist langsamer und teurer als der Nahverkehr und sorgt mitunter für Verspätungen, was auf Sylt teilweise Unmut ausgelöst hat. „Es geht darum, den wirtschaftlichen Schaden zu begrenzen und die Moral unserer Pendler zu erhalten“, sagte Ronald Glauth, Geschäftsführer des Vereins Sylter Unternehmer, vor dem Treffen mit Nägele. Er hoffe auf die Hilfe der Landesregierung.

Auszeichnung Gedenkzentrum

Das neue Gelenkzentrum der Imlandklinik in Eckernförde wird heute ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3