17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den Donnerstag

Schleswig-Holstein Blick in den Donnerstag

Die Kieler Ratsversammlung will über den Bau einer weiteren Wasserfläche in der Innenstadt entscheiden, und nach der Rekordernte des Vorjahres rechnet die Landwirtschaftskammer in diesem Jahr mit eher durchschnittlichen Erträgen. Die Themen im Überblick.

Voriger Artikel
Blick in den Mittwoch
Nächster Artikel
Blick in den Freitag

 Eine barrierefreie Brücke soll sich über den Kleinen-Kiel-Kanal spannen.

Quelle: Stadt Kiel

Besserer Schutz für Kinder in Heimen

Nach den Vorkommnissen an den inzwischen geschlossenen „Friesenhof“-Mädchenheimen will der Landtag heute in Kiel über einen besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen in solchen Einrichtungen beraten. Dazu liegen mehrere Anträge vor. Die Koalitionsfraktionen von SPD, Grünen und SSW wollen die gesetzlichen Regelungen zur Heimaufsicht und zur Betriebserlaubnis entsprechender Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtungen genauer unter die Lupe nehmen. Außerdem beraten die Parlamentarier am Donnerstag erstmals über ein neues Hochschulgesetz und über die Situation der HSH Nordbank.

Ratsversammlung will Weg für Kleinen Kiel-Kanal freimachen

Die Kieler Ratsversammlung will über den Bau einer weiteren Wasserfläche in der Innenstadt entscheiden. Das Projekt Kleiner Kiel-Kanal soll 11,5 Millionen Euro kosten und für mehr Leben in der Innenstadt sorgen. Die Stadt selbst will dazu 3,5 Millionen Euro zusteuern, den Rest sollen Bund und Land tragen. Die Zustimmung der Ratsversammlung zu den Plänen gilt als sicher.

Erste Ernteprognose

Auf Schleswig-Holsteins Feldern hat die Erntezeit begonnen. Den Anfang macht die Gerste, die zweithäufigste Getreideart im Land nach dem Weizen. Nach der Rekordernte des Vorjahres rechnet die Landwirtschaftskammer in diesem Jahr mit eher durchschnittlichen Erträgen. Erste Prognosen für die Getreide- und Rapsernte will der Präsident der Landwirtschaftskammer, Claus Heller, in Wakendorf 1 im Kreis Segeberg bekanntgeben. Gleichzeitig soll anhand von Mährdreschern von 1966 und von heute die technische Entwicklung in der Landwirtschaft innerhalb der vergangenen 50 Jahre gezeigt werden.

Apothekergarten in Plön

Er ist zwar klein und überschaubar, es lohnt aber das genauere Hinsehen: der Apothekergarten in Plön. Apothekerin Svea Dethlefs-Grüner erläutert den Teilnehmern einer kleinen Führung heute ab 19 Uhr den medizinischen Sinn der Kräuter, die vor dem Heimatmuseum in Plön (Joahnnisstraße 1) wachsen.

Plöner Sommerkonzerte gehen in die nächste Runde

Eine Stunde später und nur wenige hundert Meter weiter gehen die Plöner Sommerkonzerte in die dritte Runde: Das Männerquartett Quartonal tritt ab 20 Uhr in der Nikolaikirche auf dem Plöner Marktplatz auf.

Aktion Ferienspaß

Die Sommerferien nahen: Zum Auftaktfest zur Aktion Ferienspaß lädt die Stadt Eckernförde ein. Wer keine Lust auf Langeweile in der schulfreien Zeit hat, ist von 14 bis 17 Uhr auf dem Rathausmarkt genau richtig. Hier werden die Aktionen und Programmpunkte für die kommenden sechs Wochen vorgestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3