15 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Blick in den Freitag

Schleswig-Holstein Blick in den Freitag

Sylt erlebt hochherrschaftlichen Besuch - als gäbe es auf der Insel nicht schon genug Rummel. In Kiel wird ein neuer Kindergarten eröffnet, auch wenn gerade landesweit die Erzieher streiken. Und in Eckernförde sind schönste Gitarrenklänge zu erleben. Was der Freitag sonst noch bringt, lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Blick in den Donnerstag
Nächster Artikel
Blick in den Sonnabend

In Kiel wird der Schlüssel für einen Kita-Neubau an der Uniklinik übergeben.

Quelle: Beate König (Symbolfoto)

Im Hotel A-rosa in List auf Sylt beginnt um 16.30 Uhr eine Klimakonferenz der Fondation Prince Albert II de Monaco - mit Reden von Fürst Albert II. und Ex-Umweltminister Klaus Töpfer. Thema der Konferenz ist der Klimawandel mit seinen Auswirkungen auf die Meeresspiegel und Küstenländer.

Und noch einmal Sylt: Im Landgericht Flensburg wird zwei Männern und einer Frau ab 9.15 Uhr der Prozess gemacht. Laut Anklage geht es um einen versuchten Auftragsmord. Einer der Männer soll im September in Rantrum auf Sylt im Auftrag der beiden anderen auf den Ehemann der 43-Jährigen geschossen haben. Das Opfer überlebte.

In Kiel wird am Niemannsweg 13-17 um 11 Uhr feierlich der Schlüssel für den Kita-Neubau am UKSH übergeben. Mit dabei sind unter anderem Sozialministerin Kristin Alheit und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer.

Ministerpräsident Torsten Albig eröffnet in der Fachhochschule Kiel (Audimax, Sokratesplatz 3) um 20 Uhr eine Sonderausstellung großflächiger, frei schwebender Bilder von Wolfgang Defant.

Gitarrenklänge erleben heute die Besucher des Carls Showpalastes auf der Carlshöhe in Eckernförde . Dennis Hormes mit Band macht dort auf seiner Six String Therapy Tour Station. Los geht’s um 21 Uhr.

Wer nach Feierabend ordentlich tanzen möchte, ist heute in Eckernförde auf dem Borbyer Dorfplatz richtig. Von 17 bis 21.30 Uhr gibt es im Festzelt der Gilde einen Afterwork-Tanz.

Bewegt geht's auch in Altenholz zu: Internationale Folklore und Kreistänze werden im Gemeindehaus Ankergrund, Klausdorfer Straße 178, getanzt. Mitmachen kann jeder von 16.30 bis 17.30 Uhr.

Wer war im vergangenen Jahr besonders erfolgreich? Wer hat welche Titel geholt? Die besten Sportler aus Gettorf werden heute um 18 Uhr im Hotel Stadt Hamburg geehrt.

Um 18 Uhr beginnt in Hamburg (Blohm + Voss — 20457, Hermann-Blohm-Str. 3) das zweitägige Elbjazz-Festival mit zahlreichen Musikgrößen.

Bremen gehört nicht mehr ganz zum Kerngebiet von KN-online. Aber um 13 Uhr beginnt dort ein Festprogramm zum 150-jährigen Bestehen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), und damit sind wir wieder mitten in Schleswig-Holstein. Die Gesellschaft wurde am 29. Mai 1865 in Kiel gegründet, die Zentrale sitzt in Bremen. Die DGzRS hat eine Flotte von 60 Seenotkreuzern und Rettungsbooten und verfügt über 54 Stationen an Nord- und Ostsee. Sie finanziert sich aus Beiträgen und Spenden. Für 16 Uhr ist auf dem Rathausmarkt eine Schiffstaufe mit Bundespräsident Joachim Gauck anberaumt, und um 19 Uhr startet ein Festkonzert mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Anzeige
Mehr aus Blick in den Tag 2/3