Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den Montag
Veranstaltungen-Kiel Blick in den Tag Blick in den Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 11.05.2015
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Wie lange wird es Schulbücher noch in gedruckter Form geben? Digitales ist auch im Klassenzimmer auf dem Vormarsch. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige

Streik geht weiter

Schleswig-Holstein: Die Erziehereinnen und Erzieher setzen auch heute ihren Streik fort. Um 13 Uhr ist gemeinsame Kundgebung der Gewerkschaften GEW, Verdi und Komba vor dem Rathaus in Pinneberg geplant. Hauptredner wird der GEW-Landesvorsitzende Matthias Heidn sein.

Schulbücher ganz digital

Bildungsministerin Britta Ernst eröffnet um 14 Uhr in der Sparkassenakademie Schleswig-Holstein eine Aktion zu digitalen Schulbüchern - initiiert vom Lehrer-Institut für Qualitätssicherung.

Integration junger Flüchtlinge

Die Grünen-Landtagsfraktion veranstaltet um 19 Uhr im Landeshaus einen Abend zur Integration jugendlicher Flüchtlinge.

Erfolgreiche Volkshochschule

Um 19 Uhr beginnt im Schifffahrtsmuseum Kiel eine Tagung von Volkshochschulleitern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Wie funktionieren erfolgreiche Lernkonzepte?

Energie als Waffe?

In Hamburg treffen die G7-Energieminister zusammen. Ihr Thema: "Energie als Waffe? - Konsequenzen für die künftige Gasversorung durch die Ukraine/Russland-Krise" Auf dfem Programm steht unter anderem eine Besichtigung und Einweihung des Offshore-Windparks Nordsee Ost und der Offshore-Konverter-Plattform HelWin alpha. Allerdings regt sich auch Protest: Für 18 Uhr ist auf dem Gänsemarkt eine Kundgebung angekündigt.

Brandstifter-Prozess

Im Landgericht Lübeck wird um 9 Uhr der Prozess um den Brandanschlag auf ein noch unbewohntes Flüchtlingsheim in Escheburg fortgesetzt - voraussichtlich mit Plädoyers und dem Urteil.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige