25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den Sonntag

Schleswig-Holstein Blick in den Sonntag

Kulturmeilenfest in der Wik und in Holtenau, gelebte Weltoffenheit im Hiroshimapark und ein Tag der offenen Tür in der Müllverbrennungsanlage: An diesem Sonntag gibt es eine Menge zu entdecken - nicht nur in Kiel. Was sonst noch los ist, erfahren Sie hier.

Voriger Artikel
Blick in den Sonnabend
Nächster Artikel
Blick in den Montag

 Maritimes Viertel Kiel: Die Maschinenhalle (auf dem Archivbild zu sehen sind Peter Mattsson und Christoph Haase) ist das Herzstück der Marinetechnikschule: Hier arbeitet der Verein Maritimes Viertel die Geschichte der Wik auf.

Quelle: Karina Dreyer

Weltoffenes Kiel

Um 12 Uhr wird im Hiroshimapark in Kiel gefeiert: Dann beginnen die Interkulturellen Wochen.

Müll ade

In der Müllverbrennungsanlage Kiel (Theodor-Heuss-Ring 30) beginn heute um 10 Uhr ein Tag der offenen Tür. Anlass ist das 40-jährige Bestehen.

Kulturmeilenfest im Maritimen Viertel

Heute lädt der Maritime Viertel - Kultur am Kiel-Canal e. V. zum Kulturmeilenfest ein. Das Maritime Viertel steht für Geschichte, Kultur und Technik am Kiel-Kanal.  Von 11 Uhr bis 18 Uhr gilt es, den Charme und die Sehenswürdigkeiten des Maritimen Viertels auf beiden Seiten des Kanals im Ortsteil Wik und Holtenau zu entdecken. Viele öffentliche und private Einrichtungen haben ihre Türen für Interessierte geöffnet. Es erwartet den Besucher ein vielfältiges Programm mit Ausstellungen, Führungen, Musik- und Tanzveranstaltungen von der Tirpitzmole in der Wik bis zum ehemaligen Gelände der Marineflieger in Kiel-Holtenau. Ratsfrau Ingrid Lietzow wird um 11 Uhr im Wiker Schleusenpark das diesjährige Kulturmeilenfest eröffnen. Es steht unter dem Motto des Weltkindertages 2015 von UNICEF. www.maritimesviertel.de

Frühschoppen in Molfsee

Der Sonntag beginnt in Molfsee um 11 Uhr mit einem „Frühschoppen mit Musik und Zirkus“. Ab 15 Uhr steht der offizielle Festakt an, unter anderem mit einem historischen Vortrag von Professor Oliver Auge. Für Döntjes sorgt Professor Carl Ingwer Johannsen, langjähriger Leiter des Freilichtmuseums. Ihren Ausklang findet die Festwoche mit dem Konzert Die Schöpfung in der Thomaskirche, Beginn ist um 19 Uhr.

Hoch auf dem Wagen

Die Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein/Hamburg lädt zum Traditionsgespannfahren ein: Die Veranstaltung beginnt um 11 und endet um 16 Uhr im Freilichtmuseum Molfsee.

Konzert in Flemhude

Instrumentalisten aus drei Familien musizieren heute um 17 Uhr in der Kirche Flemhude. Auf Einladung des Förderkreises gibt das aus Eltern und Kindern bestehende Ensemble Kadenza ein Konzert mit klassischen Werken von Telemann, Stamitz, Hindemith, Vivaldi und Bruch.

Klingendes Rendsburg

Eine Schallplatten- und CD-Börse öffnet am Sonntag von 11 bis 16 Uhr in der Nordmarkhalle in Rendsburg.

Modellbau live

Das Bad am Stadtwald in Neumünster wird zum neunten Mal zum Ozean. Frachter, Luftkissenboote, Schleppverbände und U-Boote ziehen durchs Wasser. Der Verein De Modellshippers  lädt am Sonntag zu „Modellbau live“ und einem Schaufahren ein. Modellbauer aus ganz Deutschland und aus Dänemark wollen ihr Hobby auf dem Außengelände des Bades präsentieren, von 10 bis 16 Uhr.

Stars in der Manege

Circus Krone gastiert auf dem Jugendspielplatz Neumünster. Vorstellungen finden um 14 und 18 Uhr statt.

Start einer Segelregatta

In Glücksburg fällt um 12 Uhr der Startschuss zum Nord Stream Race. Die Segelregatta führt nach St. Petersburg.

Handball

In der Bundesliga trifft um 17.15 Uhr der THW Kiel auf den SC Magdeburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3