9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Blick in den 02.12.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 02.12.2017

Antikmärkte, Weihnachtsbasare, alte Schmöker: Allerhand zu kaufen gibt es am Sonnabend in ganz Schleswig-Holstein. Sportlich hingegen geht es bei der Eisarsch-Regatta in Lübeck zu. Mehr Tipps im Blick in den Tag...

Voriger Artikel
Blick in den 01.12.2017
Nächster Artikel
Blick in den 03.12.2017

Auf dem Weihnachtsmarkt in der Pumpe in Kiel gibt es viele tolle Sachen.

Quelle: jkk

Antikmarkt in der Nordmarkhalle

Kiel. Die Nordmarkhalle in Rendsburg öffnet von 10 bis 17 Uhr zu einem Antikmarkt. Mehr als 50 Händler bieten antiken Goldschmuck, Porzellan, historische Bücher, Postkarten, Puppen, Bauern- und Handwerkszeug, Uhren und Möbel an. Kostenlose Parkplätze gibt es an dem nebenan gelegenen Willy-Brandt-Platz.

Candlelight-Shopping in Rendsburg

Die Neuwerker Werbegemeinschaft lädt in der Zeit von 15 bis 20 Uhr zu einem Candlelight-Shopping in die Königstraße in Rendsburg. Der Weihnachtsmann kommt, es gibt Bratwurst und Glühwein, die Erlöse kommen der Grundschule Neuwerk zu Gute. Außerdem werden während der gesamten Veranstaltung Kutschfahrten angeboten.

Holstein Kiel kann Herbstmeister werden

Tabellenführer Holstein Kiel kann sich am Sonnabend (13.00 Uhr/Sky) mit einem Heimsieg über Verfolger Fortuna Düsseldorf einen Spieltag vor Abschluss der Hinrunde die Herbstmeisterschaft in der 2. Fußball-Bundesliga sichern. Die „Störche“ müssen ihre Erfolgself eventuell umstellen. Der Einsatz von Mittelfeldspieler Kingsley Schindler ist wegen einer Kapselreizung im Knöchel fraglich. Routinier Dominik Schmidt, der sich am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt eine Nasenverletzung zugezogen hatte, wird spielen und mit Kapitän Rafael Czichos die bewährte Innenverteidigung bilden. Für das Topspiel des Wochenendes kündigt sich eine große Kulisse an. Das Holsteinstadion ist mit mehr als 12 000 Zuschauern restlos ausverkauft, weil auch die Gäste das ihnen zustehende Kartenkontingent in Anspruch genommen haben. Hier können Sie das Spiel im Liveticker verfolgen.

Weihnachtsmarkt in der Pumpe

Noch bis zum 4. Dezember findet in der Pumpe in Kiel, Haßstraße, der 12. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt von 10 Uhr bis 17 Uhr statt.

Wichtel-Wahnsinn in der Fantasterei

Am Sonnabend, 2. Dezember und am Sonntag, 3. Dezember, startet erstmals der Wichtel-Wahnsinn in der Fantasterei in Techelsdorf. Dort werden viele Aktionen angeboten, nach dem Kinderkino mit dem Fuchs Tomte wird gemeinsam Grießbrei über der offenen Feuerstelle zubereitet, danach steht eine Hoferkundungstour auf dem Plan, wer möchte darf sich beim Adventskranzbinde-Workshop ein Mitbringsel basteln oder den Wichtelpfad entlang klettern und nach den Tieren auf dem Hof schauen. In der Wichtelwerkstatt kann gebastelt werden, Stockbrot soll über dem Feuer backen, eine Holzschwert-Schmiede ist ebenfalls vor Ort. Für das leibliche Wohl sorgt das Camp Cuisine, der Eintritt kostet sieben Euro.

Tannenbaum-Anleuchten im Gerätehaus

Zum 4. Tannenbaum-Anleuchten lädt die Freiwillige Feuerwehr Voorde für Sonnabend, 2. Dezember, an ihr Gerätehaus. Ab 16 Uhr dreht sich dort alles um einen stattlichen Tannenbaum, bunte Lichter, leckere Erbsensuppe und heißen Punsch.

Weihnachtsbasar in Flintbek

Sich mit Freunden und Bekannten treffen, gemeinsam einen heißen Glühwein trinken und sich bei vorweihnachtlicher Atmosphäre von schönen Dingen inspirieren lassen - das ist auf dem Weihnachtsbasar im Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Flintbek möglich. Ein stimmungsvolles Ambiente mit interessanten Ausstellern lädt für Sonnabend, 2. Dezember, 15 bis 18 Uhr sowie für Sonntag, 3. Dezember, von 11 bis 17 Uhr, zum Bummel durch das Gemeindehaus. Dazu wird es Musik, eine Tombola und für die jüngsten Besucher eine spannendes Rahmenprogramm mit Weihnachtsbäckerei und Bastelaktionen geben.

Eisarsch-Regatta in Lübeck

Die Segel-Saison 2017 ist noch nicht zu Ende. Der Lübecker Yacht-Club hält noch sein Winter-Highlight parat. Am Sonnabend, 2. Dezember, steigt der 49. Eisarsch beim Clubhaus des LYC in der Roeckstraße 54 in Lübeck. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Handballer hoffen auf Duvnjak-Comeback

Die Handballer des THW Kiel wollen den Schwung des 33:30-Derbysiegs bei der SG Flensburg-Handewitt in der Champions League in die Bundesliga mitnehmen. Am Samstag (20.30 Uhr) geht es gegen Aufsteiger TV Hüttenberg und vielleicht könnte dabei Domagoj Duvnjak helfen. Der kroatische Spielmacher soll nach seiner schweren Knie-Operation im April sein Saison-Debüt feiern. „Wir wollen in der Liga an die Leistung gegen Flensburg anknüpfen“, sagt Marko Vujin: „Ich bin froh, wenn ich dabei helfen kann.“ Der Rückraumspieler der „Zebras“ hatte im 95. Nordderby eine Oberschenkelverletzung erlitten, wird aber sein 312. Pflichtspiel in Serie für den THW bestreiten können. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Hüttenberg sind die achtplatzierten Kieler klarer Favorit.

Antiquarischer Buchverkauf

Auch in diesem Jahr lädt das Landesarchiv Schleswig-Holstein zum antiquarischen Buchverkauf in das Prinzenpalais, Schleswig, ein. Das Haus öffnet von 10 bis 14 Uhr Es gibt mehrere Hundert überzählige Bücher aus der Bibliothek zu günstigen Preisen. Zum Verkauf stehen Landeskundliches und viele weitere Sachbücher, aber auch zahlreiche Krimis und Romane. Selbst ganze Zeitschriftenreihen bieten wir preiswert zum Selbstabholen an.

Maritimes vom Shanty-Chor 

Lieder zum Advent und zu Weihnachten, Lieder aber auch vom Meer und von Seeleuten stehen auf dem Programm des Shanty-Chors „Elveshörn maritim“, wenn er am 2. Dezember um 16 Uhr an der Dittchenbühne auftritt. Die 19 Sänger und 3 Musiker, die in der Nachbargemeinde Kölln-Reisiek regelmäßig ihre Übungsabende abhalten, singen unter anderem auf Jahreshauptversammlungen von Vereinen, auf geselligen Veranstaltungen von Seniorenbeiräten oder treten im Rahmen von bei Konzerten etwa im Töverhus auf. Zu erhalten sind die Karten für diesen Auftritt beim „Forum Baltikum – Dittchenbühne“, Hermann-Sudermann-Allee 50, 25335 Elmshorn. Ruf: 04121/89710; E-Mail: buero@dittchenbuehne.de. Preis: 5 Euro pro Ticket.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Blick in den Tag 2/3