16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Blick in den 25.03.2017

Schleswig-Holstein Blick in den 25.03.2017

Am Sonnabend wird es in Kiel politisch, auf einer Kundgebung gegen Gewalt nach der Tat in Dietrichsdorf. Außerdem setzt die Landeshauptstadt ein Zeichen und schaltet zur Earth Hour die Rathausbeleuchtung aus. Holstein Kiel empfängt den 1. FC Magdeburg und jede Menge Veranstaltungen im Blick in den Tag.

Voriger Artikel
Blick in den 24.03.2017
Nächster Artikel
Blick in den 26.03.2017

Als im Dezember 2015 ein Zeiger der Rathausturmuhr in Kiel herabzustürzen drohte, herrschte helle Aufregung. Am Sonnabend wird hier zunächst das Licht zur Earth Hour ausgeknipst, dann nachts wird die Uhr eine Stunde vorgestellt.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel macht in der Earth Hour das Licht aus

Kiel. Immer Ende März ruft der World Wide Fund For Nature (WWF) zur Earth Hour auf. Bei dieser weltweiten Klimaschutzaktion schalten Hunderte Millionen Menschen in vielen Ländern für eine Stunde das Licht aus, zahlreiche berühmte Gebäude werden nicht angestrahlt. Im vergangenen Jahr machten mehr als 162 Länder und über 7000 Städte mit. Am Sonnabend gehen jeweils um 20.30 Uhr Ortszeit rund um die Welt wieder viele Lichter aus. Die Landeshauptstadt Kiel beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion und stellt während der Earth Hour von 20.30 bis 21.30 Uhr die Beleuchtung des Rathausturms sowie des Stadtmuseums Warleberger Hof ab.

Holstein Kiel empfängt den 1. FC Mageburg

Im Holsteinstadion kommt es am Sonnabend zum Spitzenspiel zwischen den Störchen von der Kieler SV Holstein und dem 1. FC Magdeburg. Anstoß ist um 14 Uhr, in der Stadt kann es aufgrund einiger Sicherheits- und Verkehrsmaßnahmen zu Einschränkungen kommen.

A7 wird gesperrt

Wegen des Abrisses einer Brücke nördlich von Hamburg wird die Autobahn 7 (Hamburg-Kiel/Flensburg) in der Nacht zum Sonntag in beide Richtungen voll gesperrt. Die Brücke bei Norderstedt muss wegen der Verbreiterung der Autobahn auf sechs Spuren neu gebaut werden. Die Sperrung zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Schnelsen und Quickborn beginnt am Samstag um 21.00 Uhr (Winterzeit) und soll am Sonntag um 10.00 Uhr (Sommerzeit) enden, wie ein Sprecher des Baukonsortiums Via Solutions Nord mitteilte. Parallel zum Brückenabriss soll die Fahrbahndecke zwischen Schnelsen und Schnelsen-Nord saniert werden.

Als Ausweichroute für den Fernverkehr empfiehlt das Baukonsortium, zwischen dem Horster Dreieck und der Anschlussstelle Neumünster Süd über die A1, die A21 und die B205 zu fahren. Allerdings finden auch auf der A1 Bauarbeiten statt. Am Freitagabend sollte zwischen Hamburg-Stillhorn und der Süderelbebrücke eine Baustelle zur Sanierung von Fahrbahnschäden eingerichtet werden. Aus Sicherheitsgründen bestehe dringender Handlungsbedarf, teilte die Verkehrsbehörde mit.

Zeitweise stehen für den Verkehr auf der A1 in beiden Richtungen jeweils nur zwei statt drei Fahrspuren zur Verfügung. Ab Montag sollen dann drei verengte Fahrspuren nach Süden und zwei normale Spuren nach Norden befahrbar sein. Geplant ist, die Sanierungsarbeiten noch vor Ostern abzuschließen.

Preisverleihung beim Filmfest Schleswig-Holstein

Um 20.30 Uhr beginnen am Sonnabend Kurzfilmabend und Preisverleihung zum Filmfest Schleswig-Holstein in der Pumpe (Haßstraße 22).

Kundgebung gegen Gewalt

Anlass ist die Gewalttat in Kiel-Dietrichsdorf: Zu einer Kundgebung gegen Gewalt ruft am Sonnabend um 14 Uhr auf dem Asmus-Bremer-Platz das Gleichstellungsreferat der Landeshauptstadt Kiel auf.

Tschechische Kammerphilharmonie in Kiel

Unter dem Motto „Traummelodien der Klassik“ spielt die Tschechische Kammerphilharmonie Prag am Sonnabend im Kieler Schloss. Beginn ist um 19 Uhr.

Putzen in Kiel

Die Gemeinschaftsaktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ will die Landschaft von Schmutz und Umweltsünden befreien. Alle Schleswig-Holsteiner sind am Sonnabend, 25. März, eingeladen, am öffentlichen Frühjahrputz teilzunehmen. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) beteiligt sich und veranstaltet bis in den April hinein zahlreiche Aktionen im gesamten Kieler Stadtgebiet. Eine Liste finden Interessierte auf der Internetseite www.abfall-a.de.

Grünabfallsammlung in Kiel

Wohin mit abgeschnittenen Ästen und Sträuchern aus Kieler Haus- und Kleingärten? Natürlich in die Grünabfallsammlung des Abfallwirtschaftsbetriebs Kiel (ABK), die immer sonnabends an wechselnden Standorten in den Stadtteilen Halt macht. Ein Kubikmeter Grünschnitt darf kostenlos in die großen Sammelfahrzeuge eingeworfen werden. Am Sonnabend, 8 bis 12 Uhr, macht die Grünabfallsammlung Station auf dem Ostufer. Die Sammelfahrzeuge stehen dann in Ellerbek, Große Ziegelstraße/Plöner Straße (Parkplatz Gerhart-Hauptmann-Schule); Wellingdorf, Neumühlener Straße/Flüggendorfer Straße (Parkplatz SVE Comet); und Oppendorf, Oppendorfer Weg/Rantzauweg. Von 9 Uhr an können Einwohnerinnen und Einwohner von Neumühlen-Dietrichsdorf gegen Vorlage des Personalausweises ihren Grünschnitt unentgeltlich bei der Kompostierungsanlage Hasselfelde abgeben.

Musikschule für Kinder

Viele Kinder haben Spaß an Bewegung und Freude an Musik. Um diese Begeisterung gezielt zu fördern, bietet die Musikschule Kiel, Schwedendamm 8, am Sonnabend, von 15 bis 17 Uhr einen Workshop für Erzieher, Lehrer sowie Eltern an. Unter Anleitung der Musik- und Tanzpädagogin Maren Wolf-Wierig können die Teilnehmer Ideen und Anregungen sammeln und diese gleich ausprobieren. Der Kursus findet statt im Ballettsaal der Musikschule im 4. Obergeschoss und im Musikraum im 2. Obergeschoss (Raum 5). Er kostet 12 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich. Ein Anmeldeformular kann unter www.musikschule-kiel.de heruntergeladen werden. Fragen beantworten die Mitarbeiter der Musikschule unter Tel. 0431 901-5261 oder -5262.

Yard Boogie im Luna

Am Sonnabend tritt Yard Boogie mit Reggae, Dancehall, Trap und HipHop im Luna in der Bergstraße Kiel auf. Außerdem: Massaya Soundsystem aus Hamburg.

Tanztee in Mettenhof

Im Stadtteilcafé in Mettenhof findet am Sonnabend der Tanztee mit Oliver Schmidt-Morsbach statt. Es warten Musik zu Kaffee, Tee und Kuchen. Beginn ist um 15 Uhr in der Vaasastraße 2a.

Frühling im Golfpark

Der Golfpark Krogaspe feiert den Saisonstart mit einem Frühlingserwachen am Wochenende des 25. und 26. März. An beiden Tagen gibt es von 10 bis 13 Uhr kostenlose Schnupperkurse im Golfen. Außerdem startet jeweils ab 10 Uhr einen Flohmarkt im Clubhaus, an dem jeder teilnehmen kann. Es werden keine Standgebühren erhoben. Anmeldungen für die Schnupperkurse und den Flohmarkt unter Tel. 04321/852993.

Theaterball in Rendsburg

Im Landestheater in Rendsburg öffnet sich am Sonnabend der Vorhang zum diesjährige Theaterball. Veranstalter sind die Serviceclubs aus der Stadt. Von den Erlösen sollen Kindern und Jugendlichen aus armen Familien Theaterbesuche ermöglicht werden.

Frühjahrsputz in Rendsburg

Auf den Straßen der Stadt Rendsburg ist an diesem Sonnabend Frühjahrsputz. Das Rathaus ruft die Bürger zur Teilnahme auf. Treffpunkte sind unter anderem um 9.45 Uhr das Lukashaus in Rendsburg-Süd, die Schule Nobiskrug und die Schule Obereider, um 10 Uhr das Pastorat in Seemühlen-Nord und das neue Rathaus in der Innenstadt und um 10.15 Uhr die Schulen Mastbrook und Rotenhof.

Kinonachmittag in Rendsburg

Zu einem Kinonachmittag lädt der Arbeitskreis Bürgerschaftliches Engagement um 15 Uhr in die Schauburg in Rendsburg ein. Das Treffen steht unter dem Motto „Film ab – Jugendliche – total engagiert“. Die Besucher sehen Videoclips mit Jugendlichen, die sich ehrenamtlich engagieren. Der Eintritt ist frei.

Frühlingsfest und Newroz-Feier in Flintbek

Eine schöne Kombination bilden das Frühlingsfest und die Newroz-Feier, zu der in Flintbek lebenden Geflüchteten für Sonnabend, ab 15 Uhr in das Gemeindezentrum der evangelischen Kirche einladen. Als Newroz bezeichnet man das kurdische und iranische Neujahrsfest, und damit sich andere Nationalitäten nicht ausgeschlossen fühlen, gab es „Frühlingsfest“ als zusätzlichen Titel. Bei Live-Musik und Tanz werden interessante Begegnungen erwartet. Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende ist willkommen.

Frühlingsputz in Molfsee

Der Frühling naht und damit auch die Zeit für die Aktion Sauberes Dorf in den Gemeinden. Der Frühjahrsputz in Feld und Flur steht in Blumenthal am Sonnabend auf dem Programm. Die freiwilligen Helfer treffen sich um 10 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus und ziehen dann zum Sammeln von Plastik und anderem Müll los. In Mielkendorf wird sich ebenfalls am Sonnabend März, getroffen. Die Aktion startet um 10 Uhr am Bauhof in der Dorfstraße 2. In Molfsee geht es bereits um 9.30 Uhr los, Treffpunkt ist das Gerätehaus im Stuthagen 19. Um 10 Uhr treffen sich die freiwilligen Helfer der Gemeinde Rumohr auf dem Vorplatz der Feuerwehr. In Rodenbek geht es etwas früher los: Ab 9.30 Uhr, Treffpunkt ist die Alte Schule in Hohenhude, soll gesäubert und gesammelt werden. In allen Gemeinden gibt es nach der knapp zweistündigen Aktion eine Stärkung für die Helfer.

Frühjahrskonzert im Eiderheim

Mit einem Konzert soll im Eiderheim Flintbek das Frühjahr eingeläutet werden – und zwar mit einem besonderen: Das Orchester Bläserphilharmonie Kiel ist am Sonnabend zu Gast in der Einrichtung des Landesvereins für Innere Mission. Unter der Leitung von Diplom-Kapellmeisterin Sonja Hummel haben sich die Musiker für ein vielfältiges Potpourri entschieden. Es wird Filmmusiken geben ebenso wie Musicals, Unterhaltungsmusik und auch Originalkompositionen für symphonische Blasorchester. Das Ensemble der Kieler Bläserphilharmonie besteht aus jungen Musikern, die sich zwei Mal wöchentlich zur Probe treffen. Alle Musiker werden selbst ausgebildet, musikalische Vielseitigkeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Das Konzert beginnt um 18 Uhr, für ausreichend Parkplätze wird auf dem Gelände des Eiderheims gesorgt.

Zugausfälle zwischen Hamburg und Kiel

In der Nacht auf Sonntag gibt es erneut einige Zugausfälle auf den Linien zwischen Hamburg und Kiel bzw. Rendsburg. Die genauen Informationen der Bahn erhalten Sie hier.

Zugausfall 78,03 kB

Zeitumstellung abends nicht vergessen

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Um zwei Uhr ist es dann plötzlich drei Uhr. Denken Sie daran.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Blick in den Tag 2/3