19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Digitale Woche Kiel
Forschungsergebnis

Auch digital zählen weibliche Stärken

Foto: Frauen in der Digitalbranche sind noch in der Minderheit. Wegen ihrer Sozialkompetenz sind sie auf den Arbeitsmarkt aber sehr gefragt.

Frauen könnten die Gewinner der Digitalisierung sein. Zu diesem Ergebnis kommen die Autoren einer Studie des Instituts für Weltwirtschaft (IfW). Demnach können Frauen auf dem Arbeitsmarkt nicht so leicht durch Roboter ersetzt werden wie Männer.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Minecraft Camp in Kiel

Kieler Förde digital gestalten

Foto: Sichtbare Startpunkte der „Kieler-Förde-Minecraft“-Veranstaltung: Ein Segelschiff in der Schwentine, vor dem virtuell bereits fertiggestellten Geomar-Gebäude.

Die Kieler Waterkant, fast unbebaut, sodass sich Kreative an der Gestaltung austoben können? Schon ab dem 10. August soll das möglich sein – zumindest virtuell: Dann lädt die Kieler Wirtschaftsförderung (Kiwi) für drei Tage zum „Kieler Förde Minecraft Camp“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Coworking Space „Fleet7“

Neuer Raum für digitale Start-ups

Foto: Wochenlang wurde ein Teil des KN-Gebäudes umgebaut, damit die ersten Start-ups einziehen können. An der Fassade weist der Name „Fleet 7“ darauf hin.

Der Anfang vieler digitaler Unternehmen liegt in WG-Küchen, wo über dem Laptop getüftelt wird. Nimmt eine Idee Fahrt auf und Kunden oder Investoren sollen empfangen werden, müssen Gründer sich nach einem Firmensitz umsehen. So ein Ort der Innovationen soll bald das „Fleet7“ in Kiel sein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Healthcare Hackathon

Programmieren, bis der Arzt kommt

Foto: Sie hauen in die Tasten: Hackathons sind ein Veranstaltungsformat, das in der Programmierszene immer beliebter wird. In einem abgesteckten Zeitraum werden so häufig minimal-vorzeigbare Programme oder Produkte erstellt.

Sie sollen in weniger als 30 Stunden ein digitales Produkt für die Gesundheitsbranche programmieren: Etwa 100 Spezialisten haben sich bereits für den "Healthcare Hackathon" angemeldet, einer der Höhepunkte der Messe "Gesundheit morgen" am 22. und 23. September in der Sparkassen-Arena Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ein Beispiel aus Kiel

Warum Schulen nicht digitaler sind

Foto: So sieht es aus, wenn alles optimal läuft: An der Kieler Vorzeigeschule für digitales Lernen, der Goethe-Gemeinschaftsschule, arbeiten alle Klassen mit WLAN, Tablets und digitalen Wandtafeln.

Erklärtes Ziel der Kultusminister dieser Republik ist es, dass Schüler in allen Fächern lernen, kompetent mit digitalen Technologien umzugehen. Doch wollen die Schulen digitaler werden, ja selbst wenn sie vom Land gefördert werden, stehen sie vor vielen Hindernissen. Ein Beispiel aus Kiel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Digitale Woche

Kiels IT-Branche boomt

Foto: Rund um die Förde wird das Leben und der Arbeitsmarkt digital: Die Stadt zählt bereits 10000 Arbeitsplätze zu der Boom-Branche.

Die „Digitale Wirtschaft“ gilt als der Arbeitsmarktsektor, dem die Zukunft gehört – auch in Kiel. Doch wie viele Arbeitsplätze entfallen bereits auf diesen Bereich? Und mit welchen Problemen haben die Unternehmen zu kämpfen?

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Digitale Woche Kiel 2017

Kathrin Reinicke justiert das Programm

Foto: „Wir hatten auf keinen Fall mit so vielen Angeboten gerechnet“, sagt Kathrin Reinicke zur Digitalen Woche Kiel 2017, „da ist ein Funke gezündet worden, der richtig ’was ausgelöst hat.“

Die runde Zahl ist auf der Zielgeraden gefallen, der Countdown läuft: Mit 200 Angeboten geht die erste Digitale Woche Kiel in die Phase der engeren Programmkoordination. Kathrin Reinicke, Kieler Wirtschaftsförderung, zeichnet dafür verantwortlich und ist von den Veranstaltungen begeistert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Digitale Woche Kiel 2017

Kämpfer will fünfstellige Besucherzahl

Foto: "Wir haben schon die Hoffnung, dass das fliegt." Zu Gast bei den Digital Media Women SH erläuterte Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer seine Planungen der Digitalen Woche Kiel. KN-Online-Ressortleiterin Tanja Köhler (rechts) befragte zu dem Thema auch Ingrid Wernecke, die den KN-Coworking-Space "Fleet 7" leiten wird.

Am Abend vor dem Programmschluss hat Oberbürgermeister Ulf Kämpfer deutlich gemacht, dass er mit der Digitalen Woche Kiel 2017 ein nachhaltiges Event schaffen will. Mindestens fünfstellig sollten die Besucherzahlen sein, sagte er am Donnerstag im Wissenschaftszentrum vor den Digital Media Women.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1
Anzeige