9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Die schönsten Naturfilme in einer Nacht

Green Screen in Kiel Die schönsten Naturfilme in einer Nacht

Green Screen macht sich auf, Kiel zu erobern. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt das Internationale Naturfilm-Festival auf Störche, Bärenkinder, Haie und Seeadler. Mit 13 Dokumentationen präsentiert Green Screen in Kooperation mit den Kieler Nachrichten am 19. Juli 2016 die 1. Kieler Nacht des Naturfilms.

Nächster Artikel
Gerald Grote zum größten Naturfestival Europas

„Das Mädchen und der Hai“ von Gisela Kaufmann wird bei der Nacht des Naturfilms in Kiel gezeigt.

Quelle: Ernst Stewart
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Uwe Rutzen
Ressortleiter Eckernförder Nachrichten

Mehr zum Artikel
1. Kieler Nacht des Naturfilms
Foto: Gaby Schnelle (li.) konnte Hans-Joachim und Sabine Bethge schnell überzeugen: Vom Green Screen in Eckernförde hatten sie schon oft gehört, nun wollten sie den Abend in Kiel genießen.

Natur pur im Studio Filmtheater mitten in der Landeshauptstadt: Die 1. Kieler Nacht des Naturfilms brachte das Festival Green Screen aus Eckernförde am Dienstagabend nach Kiel – und mit ihm den Besucherandrang.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Green Screen Festival 2016 2/3