5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Krach machen für mehr Inklusion

Junge Bühne Kiel Krach machen für mehr Inklusion

Mit viel Lärm haben rund 400 Menschen mit und ohne Behinderung beim Krach-Mach-Tag in Kiel für mehr Inklusion geworben. Mit selbst gebauten Instrumenten und Musik zogen die Teilnehmer am Freitag durch die Innenstadt zur Jungen Bühne der Kieler Woche.

Voriger Artikel
Ein bunter Tag auf dem Playground
Nächster Artikel
Maler streichen den Norden musikalisch neu

Auf dem sechsten Krach-Mach-Tach an der Jungen Bühne Kiel wurde auch in diesem Jahr wieder ordentlich Lärm für mehr Inklusion gemacht.

Quelle: Kathrin Mansfeld
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kieler Woche 2015 - Junge Bühne Mediacamp 2/3