8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kieler Woche
Kieler Woche 2017

Auf in die letzte Partynacht!

Foto: Nicht der schlechteste Ausgangspunkt für eine ausgedehnte Partynacht am letzten Sonnabend der Kieler Woche: Auf dem Muddi-Markt gibt es zum Warmtanzen Hip-Hop auf die Ohren.

Party ohne Ende? Nichts leichter als das am letzten Sonnabend der Kieler Woche. Nach den Konzerten auf den großen Bühnen werden da nämlich noch lange nicht die Bordsteine hochgeklappt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Spiellinie

Toben in der Unterwasserwelt

Foto: Spiellinie auf der Krusenkoppel: Die Kinder können in diesem Jahr die Unterwasserwelt entdecken.

Es ist eine ganz andere Welt auf der Krusenkoppel: Kinder toben, malen, hämmern und sägen. In 15 Workshops zum Motto „Wasser, Wind und Wellenwesen“ tragen die Nachwuchs-Handwerker zum Gesamtkunstwerk Spiellinie bei. Am letzten Tag der Kieler Woche wird das Motto für das nächste Jahr verraten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hörnbühne

Milow: Und es war Sommer

Foto: Milow rockte die Hörnbühne.

Mit Hits wie „You And Me“, „You Don't Know“ oder „Ayo Technology“ gelangen dem belgischen Sänger Milow Riesenhits. Am Freitagabend stand er zum dritten Mal auf einer Kieler-Woche-Bühne und die Fans strömten in Scharen zur Hörn.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Alexander Knappe

Vom Fußballfeld auf die Klassik-Bühne

Foto: Nicht nur auf der Bühne erfolgreich, sondern auch bei den 470 er Seglerinnen bekannt: v.l. Gerhard Müller, Clara-Sofia Stamminger, Alexander Knappe, Hermine Dautzenberg.

Große Bühnen hatten schon immer eine Anziehungskraft für Alexander Knappe. Der 32-Jährige war schon fast Leichtathlet, irgendwie Fußballprofi und kam in einer Casting-Show zu zweifelhaftem Ruhm. Nun tritt er mit einem Mix aus Pop und Klassik auf - am Freitagabend auf der Rathausbühne.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parade zur Kieler Woche

"Krach-Mach-Tach" für Inklusion in Kiel

Foto: Lautstark wollten die Teilnehmer auf die Belange von behinderten Menschen aufmerksam machen.

Lautstark haben einige hundert behinderte und nichtbehinderte Menschen am Freitag in Kiel für eine bessere Inklusion geworben. Sie untermauerten ihre Anliegen zum "Krach-Mach-Tach" während der Kieler Woche mit einem bunten Umzug durch die Innenstadt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Traditionssegler

Windjammerparade wird zur Demonstration

Foto: Die Traditionssegler wollen zur Kieler Woche ein Zeichen setzen: Sie demonstrieren während der Windjammerparade.

Die Teilnehmer der Windjammerparade zur Kieler Woche 2017 haben sich entschlossen, dass die Parade am Sonnabend auch zu einer Demonstration gegen die verschärften Sicherheitsbestimmungen für Traditionsschiffe wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blitz-Kritik

Max Mutzke: Funk & Soul mit Pop-Appeal

Foto: Max Mutzke auf der Hörnbühne zur Kieler Woche 2017

Sein Name steht für Funk und Soul made in Germany wie kaum ein zweiter, was den männlichen Part betrifft. Mit dem sattelfest groovenden holländischen Trio "mono Punk" im Rücken liefert Max Mutzke auf der Hörnbühne ein klasse Konzert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Segelwettkämpfe

Parkplätze sind in Schilksee Mangelware

Foto: Irgendwo muss man ja parken: Parkverbotsschilder werden von den Besuchern auf dem Parkplatz Tempest einfach ignoriert.

Wer zur Kieler Woche nach Schilksee fährt, braucht starke Nerven. Nicht nur wegen der spannenden Segelwettkämpfe, sondern auch wegen der Parksituation - vor allem am vergangenen Wochenende. Die Stadt rechnet jetzt zwar einer Entspannung der Situation. Davon sind nicht alle überzeugt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
ANZEIGE
Anzeige

Anzeige