11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kieler Woche
Kieler Woche 2016
Burgfried wird Hochhaus für Hühner
Foto: Aufräumarbeiten auf der Krusenkoppel (von links): Linus Gripp, Gundram Mattis, Hannes Bern, Erik Mattis, Robert Harms und Dietmar Voigt sind hier aktiv.

Da stehen sie nun, die mannshohen Drachen und Fabelwesen aus Lehm aus der Welt von Ritter Kruse. Fertig geformt auf der Spiellinie zur Kieler Woche, und nun fertig zum Abbau.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Das Abschlussfeuerwerk zur Kieler Woche aus der Ferne betrachtet.
Abschlussfeuerwerk Tschüss, Kieler Woche 2016!

Wir haben zur Kieler Woche 2016 viele Feuerwerke gesehen, doch eins war besonders spektakulär: das Abschlussfeuerwerk über der Innenförde am Sonntagabend.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Unterwegs mit Rettungsassistent Eike Steinke (22) und Sanitätshelferin Anne Bornhöft (26). Im Bayernzelt müssen sich die beiden ihren Weg bahnen.
Kieler Woche 2016 Sie helfen, wo andere feiern

Eike Steinke ist Rettungsassistent, Anne Bornhöft Sanitätshelferin der Johanniter. Seit Beginn der Kieler Woche laufen die beiden als eines von 14 Teams Streife an der Kiellinie, die in fünf Sektoren eingeteilt ist. Ehrenamtlich.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Kutterrace
Foto: Dünung und Wind erschwerten das Rennen der Damen.

Das Kutterrace ist der Höhepunkt der Marinekutterregatten bei der Kieler Woche. Der Wettkampf der Ruder-Teams startet traditionell immer nach der Windjammerparade am Sonnabend. Doch diesmal kam anders. Eine Unwetterfront mit Starkwind und Gewittern hatte die Endläufe der Marinekutter durchkreuzt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blitzkritik
Foto: Indie-Rock par excellence: "Who killed Bruce Lee" spielten auf der Rathausbühne.

Die libanesische Band "Who killed Bruce Lee" überzeugte nicht nur das Publikum bei ihrem Konzert auf dem Rathausplatz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
KN-Medienlounge
Foto: Dennis Wilms kommt aus Kiel und ist mittlerweile bundesweit bekannt.

Zum Abschluss der Kieler Woche war am Sonntag um 15 Uhr Dennis Wilms zu Gast bei Moderator Gerhard Müller in der KN-Medienlounge in Schilksee.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kieler Woche 2016
Foto: Friedlich, fröhlich und größtenteils trocken: Die Kieler Woche 2016 zog rund drei Millionen Besucher an.

Die Stadt Kiel und OB Ulf Kämpfer sind mehr als zufrieden über den Verlauf der 134. Kieler Woche. Mehr als drei Millionen Gäste feierten neun Tage lang überwiegend friedlich das größte Sommerfest im Norden Europas und die gleichzeitig größte Segelsportveranstaltung der Welt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
+++ LIVEBLOG +++
Foto: Die Kieler Woche 2016 endet am Abend mit einem Feuerwerk.

Kieler Woche, Tag 9: Endspurt bei der Kieler Woche. Am Abend endet das größte Sommerfest des Nordens mit einem Feuerwerk. Hier begleiten wir Euch mit unserem Liveblog durch den Tag und informieren Euch über alle wichtigen Ereignisse und Konzerte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
TUI Cruises
Foto: Familientreffen im Kieler Hafen: Die "Mein Schiff 1" und die "Mein Schiff 4".

Die Reederei TUI Cruises feiert am Sonntag in Kiel eine weitere Premiere. Kurz nach dem Erstanlauf der „Mein Schiff 5“ kommt es zum ersten Doppelanlauf von zwei Schiffen der Reederei in Deutschland. Am Morgen haben die „Mein Schiff 4“ und die „Mein Schiff 1“ gemeinsam am Ostseekai festgemacht

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blitzkritik
Foto: Nina Hagen warb auf ihrem Konzert auf der Krusenkoppel für Frieden und Toleranz.

Eine Wundertüte von einem Konzert öffnete Nina Hagen mit ihrer Band beim ausverkauften „Gewaltig-leise“-Konzert auf der Krusenkoppel: Gospels, Folklore, Rock’n’Roll, Rock, Protestsongs, Chanson, vertonte Lyrik von Brecht und Fontane. Aber das alles stand unter einem Motto: Frieden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Interaktive Karte
Foto: Jede Kieler Woche geht auch wieder vorbei – mit einem krönenden Feuerwerk.

Das gut 15-minütige Abschlussfeuerwerk gehört zweifelsfrei zu den Höhepunkten der Kieler Woche und wird jedes Jahr von tausenden Schaulustigen an der Förde bestaunt. In unserer interaktiven Grafik finden Sie die besten Plätze für eine freie Sicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige