9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Kieler Woche 2013
Kieler Woche 2013
100000 Zuschauer bei der Windjammerparade

Es ist der Höhepunkt der Kieler Woche auf dem Wasser: Pünktlich um 11 Uhr startete am Sonnabend die Windjammerparade, dabei angeführt vom Segelschulschiff „Gorch Fock“. Knapp 100000 Menschen wollten sich das trotz Nebel und Regen nicht entgehen lassen. Und auch die Reporter von KN-online waren live dabei.

mehr
Ganz nah an den Stars
Foto: Antonia Haberland (links) traf vor dem Konzert Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, hinten und den Rest der Band.

Einmal auf ein Konzert von Silbermond gehen: Davon träumt Antonia Haberland seit fünf Jahren. Als sie der Band dann zur Kieler Woche am Donnerstag gegenübersteht, verschlägt es der 13-Jährigen zunächst die Sprache. Das macht aber nichts, denn Sängerin Stefanie Kloß stellt sofort die erste Frage: „Was ist das denn hier für ein Wetter?“ – und das Eis ist gebrochen.

mehr
Szenen-Reporter wagte sich ins Getümmel
Foto: Kieler Woche - zusammen mit Carsten Purfürst auf der Suche nach der eigentlichen Kieler Woche.

Sie gilt als größtes Segelsportereignis der Welt und Volksfest der Superlative: die Kieler Woche. Ende des 19. Jahrhunderts ins Leben gerufen, hat sich das Gesicht des Mega-Events gerade in den letzten Jahren gewandelt. Jeder Quadratmeter scheint kommerzialisiert und nicht nur viele Kieler stellen sich die Frage, wo das unwiderstehliche Flair von einst hin ist. Gibt es sie eigentlich noch, diese alte „Kieler Woche“, und wenn ja: Wie sieht sie aus?

mehr
Selbstversuch zweier Reporterinnen
Foto: Anne Holbach (links) und Imke Schröder wühlten auch in Mülltonnen auf der Suche nach Pfandflaschen und -dosen.

Professionelle Pfandsammler verdienen bis zu 10000 Euro im Jahr, auf Großveranstaltungen bekommen sie in ein paar Tagen mehrere 100 Euro zusammen. Auch auf der Kieler Woche werfen viele Feiernde ihre leeren Dosen und Flaschen einfach weg. Die beiden Reporterinnen Anne Holbach und Imke Schröder zogen los, um herauszufinden, ob das Geld tatsächlich auf der Straße liegt.

  • Kommentare
mehr
Bezaubernd: Anna Depenbusch auf der Rathausbühne
Foto: Bezaubernd, wie Anna Depenbusch und ihre Band stets an derselben Schot ziehen und dabei auch manche Halse souverän segeln.

Vor der Rathausbühne gibt’s am Donnerstagabend mal wieder Kieler-Woche-typische Meeresgischt von oben. So passt Anna Depenbuschs Titelsong vom jüngsten Album perfekt. Denn wenn es darin heißt, „ich bau’ mir einen Sommer aus buntem Glanzpapier“, so widmet sie den „euch allen, die ihr hier so tapfer im Regen steht“.

  • Kommentare
mehr
12000 Zuschauer feierten an der NDR-Bühne
Foto: "Silbermond", hier Frontfrau Stefanie Kloß, begeisterten auf der NDR-Bühne.

„Symphonie“, „Das Beste“ oder „Krieger des Lichts“ - 12.000 Menschen wollten die erfolgreiche Deutschrockband Silbermond auf der NDR-Bühne der Kieler Woche live sehen.

mehr
Alternatives Konzept zur Kieler Woche
Kieler Woche

Das Konzept scheint aufzugehen. Der erste große „Muddi Markt“ der Kieler Woche überzeugt täglich Hunderte Besucher auf der Holstenbrücke. Der Anspruch der Organisatoren an diesem besonderen Stand ist nachhaltiges und sozialverträgliches Feiern.

  • Kommentare
mehr
Kontrolle von Budenbesitzern

Unversteuerter Schnaps und schmutziger Caipirinha: Der Zoll hat bei Kontrollen am Dienstag auf der Kieler Woche Steuersünder und unverantwortliche Betreiber festgestellt. Im Kampf gegen die illegale Schwarzarbeit sind die Untersuchungen noch nicht abgeschlossen.

  • Kommentare
mehr
Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Fotostrecke: Windjammer-Parade 2013