Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kieler Woche 2014 - Junge Bühne Mediacamp Cool feiern ohne Alkohol
Veranstaltungen-Kiel Kieler Woche Kieler Woche 2014 Kieler Woche 2014 - Junge Bühne Mediacamp Cool feiern ohne Alkohol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 23.06.2014
Von Olga Wanner
Tamara (21), Monique (24), Katrin (21) und Johanna (20) genießen ihren alkoholfreien Cocktail an Jims Bar auf dem Gelände der Jungen Bühne. Quelle: Arne Eichberg
Kiel

Ob Cocktails, internationaler Schnaps oder seltene Biersorten, für jeden ist auf der Kieler Woche etwas dabei und das an vielen Ecke. Es scheint so, als wäre sie ohne Alkohol nicht denkbar. Doch es gibt auch einen Bereich, der sich gegen diesen Trend ausspricht: Die Junge Bühne zelebriert die Kieler Woche unter dem Motto „Cool feiern ohne Alkohol“ und hat sich neben der Jugendbeteiligung auch die Alkoholprävention zum Ziel gesetzt. „In unserer Anfangszeit haben wir Alkohol verkauft. Der Konsum ist, gerade in den Abendstunden, ausgeartet. Daher haben wir, der Jugend zuliebe, den Alkoholverkauf gestrichen“, erklärt Arne Eichberg vom Kieler Jugendring. Doch komplett nüchtern ist das Gelände der Jungen Bühne nicht. Besucher, die ihr eigenes Bier mitbringen werden auf dem Gelände geduldet, solange ihr Verhalten angemessen bleibt. Die Junge Bühne möchte nicht sanktionieren, sondern Alternativen schaffen und mit gutem Beispiel voran gehen. „Wir wollen nicht einfach nur den Finger heben und den Alkohol verbieten. Prävention funktioniert durch Alternativangebote. Deshalb ist Jims Bar auch mit auf dem Gelände“, sagt Karin Kathe, Leiterin des Jugendwerk Alt-Holstein. Hier werden die alkoholfreien Cocktails von Jugendlichen gemixt, die in ihren Jugendgruppen eine Ausbildung zum Barkeeper gemacht haben. „Seit ich die Bar mit meinen Eltern das erste Mal auf der Kieler Woche besucht habe, komme ich traditionsgemäß her. Es ist super lecker und ich kenne kein anderes Angebot auf der Kieler Woche, das so tolle Getränke hat“, sagt Bjarne (15). Auch die 20-jährige Johanna Stahl ist überzeugt: „Ich finde es total super, dass eine ganze Bühne das Thema „alkoholfrei“ zum Motto hat. Und bei den Preisen kann man ja nur Zugreifen.“ Aber das Angebot kommt nicht bei jedem gut an. „Manche Leute stornieren ihre Bestellung, sobald sie feststellen, dass wir keinen Alkohol haben“, erklärt Lukas (13), Barkeeper bei Jims Bar. So sieht es auch der 28-jährige Sven und gesteht „Feiern ohne Alkohol ist auf jeden Fall möglich, aber doch nicht zur Kieler Woche.“ Am Ende sind die Meinungen geteilt, aber das Konzept der Jungen Bühne zeigt, dass man auch ohne Alkohol zu verkaufen ein buntes und unterhaltsames Programm anbieten kann.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!