5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Band mit der Nummer 07253 gewinnt

Kieler Woche 2015 Band mit der Nummer 07253 gewinnt

Die Charity-Aktion "Gut für Kids" hat während der Kieler Woche knapp 23.000 Euro eingebracht - fast 3000 Euro mehr als im Vorjahr. Mit dem Spendengeld wird das Projekt "Kids in die Clubs" untersützt.

Voriger Artikel
Konsum am Einzelhandel vorbei

Durch den Verkauf der blauen und schwarzen Bänder wurden rund 23.000 Euro gesammelt.

Quelle: Sonja Paar

Kiel. Durch den Verkauf der blauen und schwarzen Unterstützer-Bänder wurden in diesem Jahr 22.626,59 Euro für den guten Zweck gesammelt. Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freute sich über die Spendensumme: "Das ist ein tolles Zeichen der Solidarität."

"Gut für Kids" wurde vor fünf Jahren von der Kieler Woche und der HSH Nordbank ins Leben gerufen. Mit den Spendengeldern wird das Projekt "Kids in die Clubs" unterstützt. Dieses ermöglicht Kinder und Jugendliche aus finanzschwachen Familien die Teilnahme am Vereinssport, indem Sportbekleidung und Trainingsmaterial angeschafft werden.

Bei der Charity-Aktion gab es auch in diesem Jahr wieder etwas zu gewinnen: Eine von der Stena Line zur Verfügung gestellte, dreitägige Seereise von Kiel nach Göteborg. Gewonnen hat das Band mit der Nummer 07253.

Voriger Artikel
Mehr aus Kieler Woche 2015 2/3