4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Heißluftballon auf Abwegen

Kieler Woche Heißluftballon auf Abwegen

Ein Heißluftballon hat am Sonntagabend in Kiel für Aufsehen gesorgt. Gegen 20 Uhr war der Ballon im Bereich des Werftparks niedergegangen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf dem Ostring.

Voriger Artikel
Hochschulen sind ein Jungbrunnen
Nächster Artikel
Ein Zeichen für die Inklusion

 Ein Heißluftballon landete auf dem Ostring in Kiel.

Quelle: Karin Jordt (Archiv)

Kiel. Als die Polizei vor Ort eintraf, befand sich der Ballon bereits im benachbarten Werftpark. Verletzte habe es bei der Landung auf dem Ostring nicht gegeben, so die Polizei. Durch die gute Wetterlage waren am Abend mehrere Heißluftballone über Kiel unterwegs. Warum der Ballon im Werftpark landen wollte, ist noch unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kieler Woche 2015 2/3