19 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Das KN-Media Camp startet

Junge Bühne Kiel Das KN-Media Camp startet

Die Bühne steht, der Soundcheck ist vorbei und die letzten Vorbereitungen sind getroffen: Die Junge Bühne Kiel startet am Freitag um 20 Uhr mit einem Rock-gegen-Rechts-Abend in die Kieler Woche - zeitgleich mit einem Nachwuchs-Projekt der Kieler Nachrichten.

Voriger Artikel
Große Bühne für kreative Jugendliche
Nächster Artikel
Rocken gegen Rechts

Teilnehmer des Media-Camps 2015 der Kieler Nachrichten an der Jungen Bühne Kiel: Benjamin Eisenhardt, Juel Hoppe-Seyler, Richard Burkhardt, Kai Joachim Kokott, Marvin Schumann, Nina und Eva Reinhardt. (v. re.)

Quelle: Volker Rebehn

Kiel. In unserem gemeinsamen Kooperationsprojekt „Media Camp - Make Some News“ werden in diesem Jahr zum zweiten Mal Schüler und Studenten aus dem Organisationsteam der Jungen Bühne täglich in unserer Zeitung und auf KN-Online über die Highlights des Tages berichten.

Planet Emily auf der Jungen Bühne Kiel.

Zur Bildergalerie

„Ich freue mich darauf etwas Neues zu lernen und mit den Medien in Kontakt zu kommen“, sagt Marvin, der in diesem Jahr tatkräftig mithelfen will.  Die Teilnehmer schreiben eigene Texte, schießen Fotos und können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Dafür wurde eigens ein Mediencontainer eingerichtet, in dem sieben  Laptops mit einer Internetverbindung bereit stehen. „Der neue Container ist echt super. Ich freue mich schon auf den Input und die vielen kreativen Ideen“, sagt Eva Reinhardt, die schon im letzten Jahr ihre Artikel in unserer Zeitung veröffentlicht hat. Sie selbst hat sich schon ein Thema überlegt und wird von dem Bandaustausch mit den französischen Musikern von „Red Line“ berichten. Ob Backstage, mitten aus dem Getümmel oder im strahlenden Scheinwerferlicht, die Schüler und Studenten sollen aus ihrer Sicht berichten und ihre eigenen Schwerpunkte setzen. „Ich bin jetzt schon ganz gespannt, was in diesem Jahr alles am Ende der Kieler Woche zusammen kommt“, sagt Burkhardt Richard, Veranstalter der Jungen Bühne Kiel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kieler Woche 2015 - Junge Bühne Mediacamp 2/3