8 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hang Massive und ihr magisches Instrument

Junge Bühne Kiel Hang Massive und ihr magisches Instrument

Sie stehen ganz oben auf der Gästeliste. Drei Jahre hat es gedauert das Duo „Hang Massive“ auf die Junge Bühne Kiel zu holen. „Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung und ich bin sehr glücklich, dass es gerade zum zehnjährigen Jubiläum klappt“, freut sich Burkhardt Richard vom Kieler Jugendring und Hauptverantwortlicher der Jungen Bühne Kiel.

Voriger Artikel
Ziemlich beste Freunde
Nächster Artikel
Was bewegt einen Poetry-Slamer?

Foto: Markus Offbeat, Burkhardt Richard und Danny Cudd mit ihren Instrumenten.

Quelle: KaiKoPhoto

Kiel. Hang Massive, das sind Danny Cudd aus England und Markus Offbeat aus Schweden. Sie lernten sich 2010 in Indien kennen. Zu dieser Zeit spielte Markus noch Percussion. Beide harmonierten sehr gut beim Musizieren miteinander und beschlossen weiter als Hang Massive Musik zu machen. Mittlerweile bereisen Danny und Markus die ganze Welt, ihr erstes YouTube-Video hat über 12 Millionen Klicks und sie sind der Inbegriff für das Hang geworden.

Hang Massive auf der Jungen Bühne Kiel.

Zur Bildergalerie

Das Hang ist ein Klangschalen-Instrument, bestehend aus zwei Halbschalen und Klangfeldern. Hergestellt wird es in der Schweiz, allerdings nur noch auf Bestellung. Danny und Markus haben an den unterschiedlichsten Orten gespielt. Einer ihrer unvergesslichsten Momente war ein Konzert in einem Amphitheater in Griechenland. Auf die Frage, was sie dazu brachte nach Kiel zur Jungen Bühne Kiel zu kommen, antwortet Markus „Burkhardt schickte uns ein Bild von der Jungen Bühne und erklärte, was es damit auf sich hat. Die Art und Weise, wie er an uns heran trat und sich präsentierte war sehr sympathisch und ehrlich. Initiativen, die aus der Bevölkerung hervorgehen, sogenannte „grassroots movements“ unterstützen wir gern.

Uns ist nicht wichtig, ob wir in einer riesigen Halle spielen oder vor einem kleinen Publikum.Wir lieben es für die Menschen zu spielen und sie zu erfreuen“. Wieso gerade das Hang ihr Instrument ist und was das Geheimnis ihres Erfolgs ist, konnte Danny so erklären: „Dieses Instrument ist magisch. Wir beide lieben es und merkten schnell, als wir anfingen es gemeinsam zu spielen, dass die Kombination aus uns beiden besonders gut bei den Menschen ankommt. Außerdem gab es zu dieser Zeit kaum Künstler, die Videos von diesem Instrument im Social-Media-Bereich hatten. Das war unsere Chance dieses wunderbare, magische Instrument der Welt zu zeigen. Und heute zeigen wir es Kiel“. Direkt nach dem Kieler Woche Poetry Slam traten Hang Massive auf und präsentierten neben ihren bekannten Hits auch einige ihrer neuen Songs. Diese sind eine Mischung aus Klangschalen-Melodie, gepaart mit elektronischen Beats.

Mehr zu Hang Massive gibt es unter www.hangmusic.com

Von Olga Wanner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kieler Woche 2015 - Junge Bühne Mediacamp 2/3