11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kunstvolle Verwandlung alter Seekarten

Kieler Woche 2015 Kunstvolle Verwandlung alter Seekarten

Die Kieler Woche hat Katharina Noack schon oft erlebt, an Land und auch schon auf dem Wasser. In den sechziger und siebziger Jahren segelte sie im Wettbewerb mit. Seitdem hat sie ein besonderes Verhältnis zur Landeshauptstadt an der Förde. „Ich mag Kiel sehr und komme jedes Jahr mehrmals hierher“, sagt die 73-Jährige. Oft reist sie mit dem Segelboot nach Kiel. Auch in diesem Jahr hat sie rechtzeitig zur Kieler Woche am Wiker Sporthafen festgemacht.

Voriger Artikel
Die graue Flotte lockt mit Fülle
Nächster Artikel
Leinen los! Jetzt wird gefeiert

Frank Reimer (Galerie Visuell, v.l.), Katharina Noack und Anja Petrich (Galerie Bild und Rahmen) präsentieren auf dem Segelschiff der Künstlerin das Bild zur Olympiabewerbung der Stadt Kiel.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kieler Woche 2015
Foto: Crazy Germans: Justus Schmidt hält den 49er in der Spur während sich Vorschoter Max Böhme am Trapez durch die Lüfte schwingt.

In der Kieler Innenstadt spielte am Freitag schon die Musik. Und auf dem Wasser zeigten Justus Schmidt und Vorschoter Max Böhme am Trapez, was sie können. Am Sonnabend geht der Trubel richtig los. Am Abend wird die 121. Kieler Woche von Ministerpräsident Torsten Albig und „Tatort“-Kommissar Axel Prahl offiziell eröffnet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2015 2/3