10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kutter-Segeln steht hoch im Kurs

Kieler Woche 2015 Kutter-Segeln steht hoch im Kurs

Sonnabend um 13 Uhr greift Wettfahrtleiter Michael Bauer zum ersten Mal zur Signalpistole. Der Kapitänleutnant ist Wettfahrtleiter der 126. Marinekutterregatten zur Kieler Woche. Mit seinem Organisationschef Thomas Geburzky ist Bauer dabei, die letzten Vorbereitungen zu treffen.

Voriger Artikel
Motoren in Schilksee laufen warm
Nächster Artikel
Truppenmanöver endet in Kiel

Kampf hart am Wind: Auch die Jugendwanderkutter werden sich wieder mächtig ins Zeug legen.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kieler Woche 2015
Foto: Bug an Bug: „Gorch Fock“ hat Besuch vom Hubschrauberträger „Ocean“ bekommen. Die Briten wollen heute auch Hubschrauber starten lassen

Der Tirpitzhafen ist so voll wie seit Jahrzehnten nicht mehr. 44 der 48 angekündigten Gastschiffe sind eingelaufen. Blickfang ist das britische Flottenflaggschiff „Ocean“. Der 203 Meter lange Hubschrauberträger hat an der Tirpitzmole vor der „Gorch Fock“ festgemacht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2015 2/3