23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Leinen los! Jetzt wird gefeiert

Kieler Woche 2015 Leinen los! Jetzt wird gefeiert

In der Kieler Innenstadt spielte am Freitag schon die Musik. Und auf dem Wasser zeigten Justus Schmidt und Vorschoter Max Böhme am Trapez, was sie können. Am Sonnabend geht der Trubel richtig los. Am Abend wird die 121. Kieler Woche von Ministerpräsident Torsten Albig und „Tatort“-Kommissar Axel Prahl offiziell eröffnet.

Voriger Artikel
Kunstvolle Verwandlung alter Seekarten
Nächster Artikel
Marine öffnet zum ersten „Open Ship“

Crazy Germans: Justus Schmidt hält den 49er in der Spur während sich Vorschoter Max Böhme am Trapez durch die Lüfte schwingt.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Für neun Tage verwandelt sich die gesamte Stadt in eine große Kunst- und Musikbühne. Die Landeshauptstadt erwartet wieder rund drei Millionen Besucher.

Der Segelsport steht diesmal im Zeichen der Ringe. Kiels Olympia-Bewerbung bringt eine ungewöhnlich hohe Promi-Dichte vom Weltseglerverband und vom Deutschen Olympischen Sportbund nach Schilksee, wo etwa 4000 Segler um Medaillen kämpfen. Die Stimmung wird von einer wissenschaftlichen Studie befeuert: Danach ist Hamburg mit Kiel als Segelpartner im Rennen um die Austragung der Spiele 2024 klar Favorit.

Deutschlands beste Segler starten an diesem Sonnabend in acht olympischen Klassen und einer paralympischen als Mitfavoriten in die 121. Kieler Woche. Zu den aussichtsreichsten Teams im Kampf um die Titel bei der weltgrößten Regatta zählen die Berliner Erik Heil und Thomas Plößel sowie ihre Kieler Teamkameraden Justus Schmidt und Max Böhme im 49er. Der dreimalige Kieler-Woche-Sieger Philipp Buhl dagegen fehlt. Der Laser-Segler verzichtet auf die Titelverteidigung, um frühzeitig nach Kanada zu fliegen, wo am 2. Juli die WM beginnt. Die Wettfahrten der olympischen und paralympischen Klassen beginnen am Samstag und enden mit den Medaillenrennen am Mittwoch.

Die Kieler Woche ist auch ein Fest zum Festmachen: Die ersten Marineschiffe trafen bereits im Tirpitzhafen ein, darunter die 209 Meter lange „San Antonio“ aus den USA. Heute können die grauen Riesen beim „Open ship“ besichtigt werden. Spielt das Wetter mit? Wenn die Kieler Woche nach dem traditionellen Glasen offiziell beginnt, soll es zumindest trocken bleiben.

Am Sonntag wird im Rahmen der Kieler Woche der Weltwirtschaftliche Preis an herausragende Politiker, Unternehmer und Ökonomen verliehen. Unter den Geehrten ist der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow, der aus gesundheitlichen Gründen aber nicht anreisen kann.

Alle Veranstaltungen zur Kieler Woche 2015 finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kieler Woche 2015
Foto: Frank Reimer (Galerie Visuell, v.l.), Katharina Noack und Anja Petrich (Galerie Bild und Rahmen) präsentieren auf dem Segelschiff der Künstlerin das Bild zur Olympiabewerbung der Stadt Kiel.

Die Kieler Woche hat Katharina Noack schon oft erlebt, an Land und auch schon auf dem Wasser. In den sechziger und siebziger Jahren segelte sie im Wettbewerb mit. Seitdem hat sie ein besonderes Verhältnis zur Landeshauptstadt an der Förde. „Ich mag Kiel sehr und komme jedes Jahr mehrmals hierher“, sagt die 73-Jährige. Oft reist sie mit dem Segelboot nach Kiel. Auch in diesem Jahr hat sie rechtzeitig zur Kieler Woche am Wiker Sporthafen festgemacht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2015 2/3