4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ordnungsamt warnt vor Privat-Chauffeuren

Kieler Woche 2015 Ordnungsamt warnt vor Privat-Chauffeuren

Wieder mal kein Taxi auf der Kieler Woche bekommen? Wer kennt das nicht. Zahlreiche Privatpersonen bieten daher ihre Fahrdienste mit eigenen Autos an. Das Kieler Bürger- und Ordnungsamt rät jedoch davon ab, diese zu nutzen.

Voriger Artikel
Mary Jane Killed The Cat setzen sich durch
Nächster Artikel
Seifenkisten stehen in den Startlöchern

Das größte Sommerfest im Norden Europas hat seinen Besucherinnen und Besuchern viel zu bieten. Wer sich für den Heimweg von der Kieler Woche zu entkräftet fühlt, der sollte in einen Bus der Kieler Verkehrsbetreibe einsteigen oder einen Taxidienst in Anspruch nehmen.

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kieler Woche 2015 2/3