22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Flaute lähmt Kieler Woche

Segelwettbewerbe 2015 Flaute lähmt Kieler Woche

Bei der Kieler Woche herrscht am vierten Wettfahrttag Flaute. Nachdem das olympische Programm bis Montagabend trotz einiger Unterbrechungen komplett absolviert werden konnte, wurden die Segler am Dienstag bei bestehender Startbereitschaft bis mindestens 18 Uhr wieder in den Hafen geschickt.

Voriger Artikel
Dickschiffsegeln in all seinen Facetten
Nächster Artikel
Menzner segelt zum achten Sieg vor Kiel

Bei der Kieler Woche herrscht am vierten Wettfahrttag Flaute.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. „Wir werden sofort reagieren und die Teams erneut losschicken, wenn sich der Wind stabilisiert“, sagte Organisationsleiter Dirk Ramhost.

Bei der Kieler Woche herrscht am vierten Wettfahrttag Flaute. Nachdem das olympische Programm bis Montagabend trotz einiger Unterbrechungen komplett absolviert werden konnte, wurden die Segler am Dienstag bei bestehender Startbereitschaft bis mindestens 18 Uhr wieder in den Hafen geschickt.

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kieler Woche 2015
Foto: Auf Wunsch der Klassen war das Kieler-Woche-Programm von fünf auf vier Tage reduziert worden, die Flaute knapste noch einmal den Sonntag und den Dienstag ab.

Martin Menzner und seine Crew Frank Lichte, Mika Rolfs und Carsten Hopp haben ihr Titel-Abonnement verlängert. Nach nur zwei Tagen Arbeit auf Bahn Delta holten sie sich in der J/80 ihren sechsten Kieler-Woche-Sieg in Folge und den achten insgesamt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2015 - Segeln 2/3