20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Sieg für Katamaransegler Kohlhoff/Werner

Kieler Woche 2015 Erster Sieg für Katamaransegler Kohlhoff/Werner

Die ersten Kieler-Woche-Gewinner in den olympischen Klassen stehen fest: Für Paul Kohlhoff und Carolina Werner aus Kiel war es gleichzeitig der erste Sieg bei der weltgrößten Regattaserie. Die jungen Nacra-17-Segler sicherten sich den Titel in der neuen Katamaran-Olympiaklasse bereits einen Tag vor den Medaillenrennen in acht olympischen und einer paralympischen Segeldisziplin.

Voriger Artikel
Menzner segelt zum achten Sieg vor Kiel
Nächster Artikel
Nach Kreuzbandriss zurück auf Goldkurs

Für Paul Kohlhoff und Carolina Werner aus Kiel war es gleichzeitig der erste Sieg bei der weltgrößten Regattaserie.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Nach elf Wettfahrten war den Hoffnungsträgern der Sieg rechnerisch nicht mehr zu nehmen. Steuermann Paul Kohlhoff sagte: „Wir freuen uns, bleiben aber trotzdem auf dem Boden und konzentrieren uns jetzt auf unseren Saisonhöhepunkt.“ Bei der Nacra-17-Weltmeisterschaft ab 4. Juli im dänischen Aarhus wollen die Norddeutschen den noch nicht gesicherten Nationenstartplatz für Deutschland für die Olympischen Spiele 2016 holen.

Am Dienstag wurden zunächst nur auf der Seebahn und den Außenbahnen Rennen angeschossen - doch auch dort kehrte bald die Flaute ein. Am Nachmittag konnten in der Innenförde aber doch noch Wettfahrten absolviert werden. Die ersten Kieler-Woche-Sieger stehen bereits fest.

Zur Bildergalerie

Sieben weitere deutsche Teams können am Mittwoch in den Medaillenrennen noch nach dem Titel greifen: Die im olympischen 49er in Führung liegenden Kieler Justus Schmidt und Max Böhme wahrten mit 10.5 Punkten Vorsprung die Chance, ihre favorisierten Teamkameraden und Europameister Erik Heil und Thomas Plößel beim Heimspiel zu besiegen.

Laser-Spitzenreiter Tobias Schadewaldt aus Oldenburg behauptete seine Führung in der olympischen Einhandklasse mit neun Punkten Vorsprung vor dem Dänen Michael Hansen. Paralympics-Sieger Heiko Kröger kann 2.4mR-Spitzenreiter Bjørnar Erikstad aus Norwegen noch überholen und nach seinem achten Kieler-Woche-Gold greifen. Auch drei deutsche 49er-FX-Frauencrews könnten die führenden Holländer Bekkering/Bramervaer noch attackieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Segelwettbewerbe 2015
Foto: Bei der Kieler Woche herrscht am vierten Wettfahrttag Flaute.

Bei der Kieler Woche herrscht am vierten Wettfahrttag Flaute. Nachdem das olympische Programm bis Montagabend trotz einiger Unterbrechungen komplett absolviert werden konnte, wurden die Segler am Dienstag bei bestehender Startbereitschaft bis mindestens 18 Uhr wieder in den Hafen geschickt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2015 - Segeln 2/3