12 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Ziel Schilksee: Start für KN-Medienlounge

Kieler Woche Ziel Schilksee: Start für KN-Medienlounge

Erstmals werden sich die Kieler Nachrichten bei der Kieler Woche mit einer 100 Quadratmeter großen Pagode im Olympiazentrum präsentieren – inklusive einer gläsernen Redaktion, da die Berichterstattung von den Segelregatten in Schilksee produziert wird.

Voriger Artikel
Alvaro Soler singt zum Abschluss am Ostseekai
Nächster Artikel
Es wird gebohrt, gesägt und geschraubt

Sie sind für die Olympischen Spiele qualifiziert und die ersten Talk-Gäste: Erik Heil und Thomas Plößel kommen am Sonnabend, 18. Juni, in die KN-Medienlounge.

Quelle: Uwe Paesler

Kiel. Vor Schilksee wird ab 18. Juni neun Tage lang hochkarätig gesegelt, im Hafenvorfeld werden während der Kieler Woche hochkarätige Gesprächspartner Gäste in der Medienlounge der Kieler Nachrichten sein. Erstmals werden sich die KN im Olympiazentrum mit einer 100 Quadratmeter großen Pagode präsentieren – inklusive einer gläsernen Redaktion, da die Berichterstattung von den Segelregatten in Schilksee produziert wird. „Unsere Medienlounge soll auch ein Ort zum Entspannen sein. Es wird ein Gewinnspiel geben, zudem können Produkte aus unserem Media Store getestet werden“, erläutert Marketingleiterin Brigitta Grunwald das Engagement.

Den Zuschauern wird darüber hinaus einiges geboten. Vorgesehen sind zwei öffentliche Pressekonferenzen mit Gästen aus dem Segelsport. Fester Bestandteil des Unterhaltungsprogramms ist zudem der tägliche „KN-Talk“ am Nachmittag. Ab 15 Uhr wird Moderator Gerhard Müller mit prominenten Gästen über die Kieler Woche, Sport und Show und Politik plaudern.

  • Den Anfang machen am Sonnabend, 18. Juni, Erik Heil und Thomas Plößel, die sich in einem harten Ausscheidungskampf gegen ihre Trainingspartner Justus Schmidt und Max Boehme im 49er für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro qualifizieren konnten.
  • Oberbürgermeister Ulf Kämpfer hat es geschafft, in seinem prallen Kieler-Woche-Kalender am Montag einen Platz für die KN zu finden.
  • Am Dienstag kommen Snowboarderin Amelie Kober, zweifache Medaillengewinnerin bei Olympischen Winterspielen, und Max Christiansen, in Flensburg aufgewachsener Profi des Fußball-Bundesligisten FC Ingolstadt.
  •  Auch am Mittwoch wird Fußball das Thema sein. Mit Holstein-Trainer Karsten Neitzel, dem neuen Sportlichen Leiter der Störche, Ralf Becker, sowie NDR-Moderator Jan Bastick wird Gerhard Müller unter anderem über das letzte EM-Vorrundenspiel von „Jogis Jungs“ am Vorabend gegen Nordirland diskutieren.
  • Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt ist am Donnerstag Talk-Gast und Kiels Kulturpreisträger Ulrich Behl am Freitag.
  • Am Sonnabend wird Kapitän zur See Alexander Wald in der Medienlounge zu Gast sein. Wald ist beim Centre of Excellence for Operations in Confined and Shallow Waters der NATO und gleichzeitig bei der Einsatzflottille 1 der Deutschen Marine in Kiel tätig. Er war mehrere Jahre Leiter der Pressearbeit der Marine zur Kieler Woche und ist nun für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Als Project Director der „Kiel Conference“ wird er sicherlich auch schildern, wie diese internationale maritime Sicherheitskonferenz verlaufen ist.
  • Für das Finale am Sonntag hat Dennis Wilms zugesagt, in Kiel geborener Moderator der ARD-Sendung „W wie Wissen“.

 

„Wir haben wirklich eine bunte Mischung an Talkgästen“, freut sich KN-Chefredakteur Christian Longardt auf das Programm in Schilksee. Ein Gast wurde noch nicht erwähnt: Michy Reincke. Der Popmusiker aus Hamburg wird am Sonntag, 19. Juni, nicht nur sein neues Album „Sie haben den Falschen“ vorstellen. Zuvor besucht auch er das Zelt der Kieler Nachrichten, das zugleich ein Anlaufpunkt für KN-Abonnenten sein soll. Redaktion und Verlag laden Sie zum KN-Frühstück ein, das zwischen dem 20. und 24. Juni immer um 10 Uhr beginnen wird. Pro Abonnement sind zwei Gutscheine aus einem begrenzten Kontingent möglich. Anmeldungen für das KN-Frühstück werden telefonisch (0431/903-669) oder persönlich in der KN-Kundenhalle entgegengenommen.

Michy Reinke ist Gast in der KN-Medienlounge.

Quelle: Frank Peter

Verlosung: Mit Michy Reincke in einem Taxi nach Schilksee

„Sie haben den Falschen“ heißt das brandneue Album von Michy Reincke, das am 3. Juni erscheint. Darauf zeigt sich der Sänger und Songwriter von seiner ganz persönlichen Seite. So thematisiert er in dem Song „Noah“ den Alkoholismus seines Vaters. Seit Michy Reincke in den 80er-Jahren als Kopf der Band Felix De Luxe die Hits „Taxi nach Paris“ und „Nächte übers Eis“ landete, gehört er zu den populärsten Songschreibern Deutschlands. Vor seinem Konzert am 19. Juni für NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin heißt es zunächst: „Taxi nach Schilksee“! Denn bevor Michy Reincke um 21.30 Uhr am Ostseekai auf die Bühne kommt, besucht er nachmittags die KN-Medienlounge. Und das Beste: Zwei Leser der Kieler Nachrichten können den Sänger dorthin begleiten. In Kooperation mit NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein Magazin verlosen die KN eine gemeinsame Taxifahrt mit Michy Reincke. Während der Fahrt können die Gewinner ihre persönlichen Fragen stellen. Zuvor müssen Sie aber eine Frage beantworten: Auf welchem Album singt Michy Reincke den Song „Glücklich glücklich“? Wer es weiß, kann heute um 15 Uhr unter 01805/565445 sein Glück versuchen. Der dritte Anrufer gewinnt die beiden Plätze im Taxi. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3