8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Alvaro Soler singt zum Abschluss am Ostseekai

Kieler Woche Alvaro Soler singt zum Abschluss am Ostseekai

Katalanische Klänge und sanfte Gesänge bestimmen am letzten Abend der Kieler Woche das Programm auf der NDR-Bühne am Ostseekai. Alvaro Soler ("El Mismo Sol") und Alexander Knappe ("Bis meine Welt die Augen schließt") verabschieden die Zuhörer des Volksfestes.

Voriger Artikel
Rea Garvey eröffnet Bühnenprogramm von RSH
Nächster Artikel
Ziel Schilksee: Start für KN-Medienlounge

 Mit Blick auf die Kieler Woche: Alvaro Soler singt am Abschlussabend am Ostseekai.

Quelle: UniversalMusic

Kiel. Das gab der Norddeutsche Rundfunk am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Der spanische Shootingstar Alvaro Soler ist am 26. Juni ab 21.45 Uhr live zu erleben. Zuvor zeigt der deutschsprachige Singer-Songwriter Alexander Knappe seine Bühnenperformance. Durch das Programm führt NDR-2-Moderator Dirk Böge.

Handclaps, Xylophon, Akkordeon und natürlich spanische Gitarren: Mit dem Song „El Mismo Sol“ gelang dem aus Barcelona stammenden Newcomer Alvaro Soler im Sommer des vergangenen Jahres ein echter Überraschungshit. Nachdem das Lied zunächst in Italien bis auf Platz eins der Charts stieg, erreichte es auch in den restlichen europäischen Ländern Spitzenpositionen – dabei wurde der Song in Berlin aufgenommen. Denn Anfang 2015 zog der Katalane in die deutsche Hauptstadt, um dort unter anderem mit Simon Treibel von Juli zusammenzuarbeiten. Mitte April erschien mit „Sofia“ die zweite Single des 25-Jährigen, im August folgt sein Debüt-Album „Eterno Agosto“.   

Das Live-Programm des Abends eröffnet Alexander Knappe ab 20.00 Uhr. Im Sommer ist der 31-Jährige gemeinsam mit Laith Al-Deen auf Tour, Anfang September spielt er zwei bereits jetzt schon ausverkaufte Konzerte mit dem Cottbuser Orchester des Staatstheaters in seiner Heimatstadt Cottbus. An den Ostseekai kommt er gemeinsam mit seiner Band und bringt Songs wie „Weil ich wieder zu Hause bin“, „Lauter Leben“ und den aktuellen Hit „Bis meine Welt die Augen schließt“ mit.

An sechs Abenden präsentieren NDR 1 Welle Nord und das „Schleswig-Holstein Magazin“ das Bühnenprogramm am Ostseekai. Unter anderem sind dann Laith Al-Deen, Stefan Gwildis, Michy Reincke, Yared & Die Schlickrutscher, De Fofftig Penns und Apparatschick live zu erleben. N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, bringt am Donnerstag, 23. Juni, und am Freitag, 24. Juni, Mark Forster, Jupiter Jones, The Disco Boys, Adesse und Lions Head auf die Kieler Woche. Erstmalig ist außerdem das Radioprogramm NDR Kultur mit dabei. Am Montag, 20. Juni, lädt es zu zwei Konzerten der NDR Bigband ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Hörnbühne
Foto: Rea Garvey wird beim Kieler-Woche-Soundcheck auf der Hörnbühne auftreten.

Noch bis Montagmittag stand auf der Homepage des Radiosenders R.SH, dass ein "Special Guest" die Konzertreihe des Radiosenders auf der Kieler Woche 2016 eröffnen wird. Nun gab der Sender bekannt, dass dieser Star kein geringerer ist als der irische Sänger Rea Garvey.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3