3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Blick in den Donnerstag

Kieler Woche Blick in den Donnerstag

Bei den vielen Veranstaltungen und Konzerten während der Kieler Woche kann man schon einmal den Überblick verlieren. Die Online-Redaktion hat für den Donnerstag einen bunten Strauß an Terminen zusammengestellt – vielleicht ist ja etwas für Sie dabei.

Voriger Artikel
Stand-up Paddler vor Mega-Kreuzer
Nächster Artikel
Großstadtgeflüster bringt Sonnenschein aus den Boxen

Gustav Peter Wöhler spielt auf der Krusenkoppel. Es gibt noch Karten.

Quelle: hfr

Konzerte:

Mark Forster singt ab 20.15 Uhr auf der NDR-Bühne – mit Sicherheit auch den offiziellen EM-Song "Wir sind groß".

Wer es gerne etwa beschaulicher hat, sollte sich Gustav Peter Wöhler auf der Krusenkoppel anhören. Dieses Konzert kostet Eintritt.

Bela B., Mitglied der Punkrockband Die Ärzte, dürfte ab 20 Uhr auf der Rathausbühne auch für Stimmung sorgen.

Zum Abschluss sind immer The Disco Boys zu empfehlen. Sie sind ab 21.45 Uhr auf der NDR-Bühnen zu hören.

Schilksee:

In der KN-Medien-Lounge ist Schleswig-Holsteins Sportminister Stefan Studt um 16.30 Uhr bei KN-Moderator Gerhard Müller zu Besuch. Mit Sicherheit wird es in dem Gespräch auch um die Perspektiven für den Segelstandort Schilksee gehen. Gerade wurde die weitere Landesförderung bekannt gegeben.

Bis es soweit ist, wird Entertainer und Dauerbrenner Jimmy Green ab 14 Uhr auf der Strandbühne wieder alles geben, um das Publikum bei Laune zu halten.

Was sonst noch passiert:

Die Probstei – Ostsee-Urlaub an der Kieler Bucht: Auf der Reventlouwiese stellt sich die Region um 11 Uhr in ihrer ganzen Vielfalt vor.

Kieler Uni live I: Um die Gefahren beim Doping im Breiten- und Leistungssport geht es um 13 Uhr bei einem Vortrag von Prof. Edmund Maser vom Ruder- und Kanuzentrum der Kieler Uni. Er spricht bei den Pavillons an der Kiellinie-Süd.

Kieler Uni live II: Können Sonnenstürme Pottwalstrandungen an der Nordsee auslösen? Diese Frage versucht Dr. Klaus Vanselow zu beantworten. Dieser Vortrag findet auch an der Kiellinie-Süd statt.

Auf der Bundesländermeile an der Kiellinie-Nord spricht Prof. Matthias Lücke um 18 Uhr im Rahmen der öffentlichen Kieler-Woche-Vorträge über "Flüchtlingsmigration – globale Verantwortung und lokales Handeln". Die Veranstaltung findet im Hörsaal des Instituts für Weltwirtschaft an der Kiellinie 66 statt.

Wer es gerne maritim hat, sollte um 17 Uhr an der Rathausbühne sein. Dort singt der Lotsengesangsverein Knurrhahn Shanties und Seemannslieder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3