22 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Blick in den Sonnabend

Kieler Woche Blick in den Sonnabend

Bei den vielen Veranstaltungen und Konzerten während der Kieler Woche kann man schon einmal den Überblick verlieren. Was am Sonnabend alles wichtig ist, lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Das Bett kann noch warten
Nächster Artikel
Hochgefühl in den Baumwipfeln

Leinen los zur Windjammerparade.

Quelle: Uwe Paesler

Windjammerparade

Kiel. Schon ab neun Uhr formieren sich die Traditionssegler und die historischen Schiffe in der Innenförde zur großen Windjammerparade. Um elf Uhr fällt der Startschuss. Dann laufen die Schiffe aus. Beste Plätze für Besucher sind am Falckensteiner Strand und in Mönkeberg auf dem Ostufer.

Konzerte

Das Konzert mit Nina Hagen ab 20.30 Uhr auf der Krusenkoppel ist schon ausverkauft, aber vielleicht gibt es kurz vor Beginn noch Karten vor der Freilichtbühne.

Die Kieler Kult-Band Tiffany macht noch einmal richtig Party im Kieler-Woche-Musikzelt auf der Reventlouwiese ab 21 Uhr.

Eine halbe Stunde später swingt Stefan Gwildis auf der NDR-Bühne auf dem Ostseekai.

Max Giesinger, deutscher Singer-Songwriter, der durch die Casting-Show The Voice of Germany bekannt wurde, ist um 19 Uhr zu Gast auf der Bühen an der Hörn.

Wer es gerne partymäßig mag, sollte um 20 Uhr in den Holstenpark auf dem Asmus-Bremer-Platz zu Boerney & die Tri Tops kommen.

Schilksee

Spannend ist es für Besucher, vor elf Uhr das Auslaufen der unzähligen Segelboote aus dem Hafen zu den Regattabahnen zu beobachten.

Richtig maritim wird es in der KN-Medienlounge: Um 15 Uhr ist Kapitän zur See Alexander Wald zu Gast bei KN-Moderator Gerhard Müller. Davor findet nach derzeitiger Planung eine öffentliche Pressekonferenz mit dem Weltumsegler Boris Herrmann statt.

Was sonst noch passiert

Bei Hoppe Kasperle-Theater werden ab 12 Uhr auf der Krusenkoppel spannende Geschichten erzählt. Weitere Aufführungen sind um 14, 15 und 17 Uhr.

Die Müllpiraten machen klar Schiff: Um 16 Uhr sind Matthias Meyer-Göllner & die Zappelbande wieder auf der ABK-Bühne.

Kieler Uni live: Interessant dürfte der Vortrag "Prostitution im Spätmittelalter - Städtische Frauenhäuser" von Prof. Harm von Seggern um 17 Uhr im Ruder- und Kanuzentrum an der Kiellinie-Süd sein.

Ab 23 Uhr findet die Ocean Jump Nightshow am Bootshafen statt. Dort sind spektakuläre Sprünge garantiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3