22 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Zeigt her Eure Hüte!

Kieler Woche Zeigt her Eure Hüte!

Einmal im Jahr steht die Damenwelt zur Kieler Woche Kopf. Beim traditionellen Empfang der Kieler Kaufmannschaft werden die tollsten, buntesten, extravagantesten Hüte aus dem Schrank geholt und stolz präsentiert.

Voriger Artikel
Polizei korrigiert: Etwa gleiche Straftatenzahlen
Nächster Artikel
Dat löppt in Kiel

Besuchte den Hutempfang im Kieler Kaufmann: Minna Maarit Glindemann.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. So kam Werbeexpertin Bärbel Boy an der Seite von Ministerpräsident Torsten Albig mit einem Prachtstück in weiß. Antje Kamischke hatte morgens gleich den Himmel begutachtet und entschieden, dass es ein sonniger Tag werden würde. So kam ein nagelneuer Hut in rosa mit Krempe zum Einsatz. Und Finanzministerin Monika Heinold hatte sogar einen Vogel. Sie hatte sich eine gewagte Kreation vom Werftparktheater geliehen. So war sie gut behütet und konnte gleichzeitig fürs Theater Werbung machen.

Hier sehen Sie Bilder vom Hutempfang zur Kieler Woche 2016.

Zur Bildergalerie

Doch auch wenn die Hüte rein optisch die Hauptsache waren, ging es beim Empfang im frisch erweiterten Hotel Kieler Kaufmann inhaltlich vor allem um den Austausch. Wann sonst hat man einmal die Chance so geballt, die tollsten und schlausten Kieler Köpfe an einem Ort zu treffen. Da plauderte Kiels Bürgermeister Ulf Kämpfer entspannt mit Ulrik Schlenz, der gerade frisch den Wankendorfer Vorstand verstärkt.

Ehepaar Daniel und Isabell Hacker vom Modehaus Meislahn tauschte sich mit Sophienhof-Centermanagerin Sophie Dukat aus. Und Holstein-Kiel-Geschäftsführer und Ex-THW-Handballer Wolfgang Schwenke war für jede Sportfrage zu haben. Schade, dass es so eine Einladung nur einmal im Jahr gibt. Die rund 350 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Marine und Kirche genossen den Vormittag deshalb in vollen Zügen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3