2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Von wegen Kleinkunst

Kieler-Woche-Leben Von wegen Kleinkunst

Sie sind die heimlichen Stars der Kieler Woche: Zahlreiche Kleinkünstler machen aus dem Volksfest ein wahrlich buntes Treiben. Und viele fallen jedes Jahr wieder neu auf.

Voriger Artikel
Blick in den Mittwoch
Nächster Artikel
Stimmung, Sonne und ein Sieg

Wenn er auftritt, hält das Publikum den Atem an: Djuggledy alias Jan Manske ist ein begnadeter Diabolo-Künstler

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Carola Jeschke
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr zum Artikel
Kleinkunst auf der Kieler Woche
Foto: Elefant Jochen ist bekannt wie ein bunter Hund.

Wenn Jochen durch die Gassen radelt, bleibt meist kein Auge trocken. In dem Elefanten steckt ein Wunderwerk an Technik. Drei Jahre hat der Puppenspieler Matthias Trautmann an seinem "Partner" gebastelt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3