23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kieler Woche für Kinder und Jugendliche

Veranstaltungstipps Kieler Woche für Kinder und Jugendliche

Kieler Woche mit Kindern? Da fällt einem zuallererst die Krusenkoppel ein. Doch was ist für verschieden Altersgruppen wirklich interessant? Wir haben die Geschwister Lille, Lönne und Jonte einmal nach ihren ganz persönlichen KiWo-Tipps gefragt.

Voriger Artikel
Unbekümmerte Begeisterung für dieses verrückte Meer
Nächster Artikel
„Sedov“ kommt nicht zur Windjammerparade

Können die Kieler Woche 2016 kaum erwarten (v. li.): Jonte, Lille und Lönne.

Quelle: Boris Ehrig

Kiel. Wo soll es zur Kieler Woche hingehen außer zum nächsten Eisstand? Und was wollen die Kinder und Jugendlichen machen, die für die Krusenkoppel eigentlich schon zu groß sind? Wir haben drei Experten in drei Alterstufen nach ihren Empfehlungen gefragt.

Lille, 4 Jahre:

Ab in die Ritterwelt

Ich möchte zur Krusenkoppel und ordentlich hämmern und mich schminken lassen. Am besten mit vielen bunten Farben und Glitzer als Löwe oder Tiger.

Puppenspiel

Ich mag auch das Puppentheater im Hiroshimapark. Da ist jeden Tag um 14.45 Uhr, 16 Uhr und 17.15 Uhr ein anderes Stück anzugucken.

Piratenland ahoi

Aber vor allem möchte ich klettern, und das kann ich im Schlossgarten. Dort gibt es einen Kletterpark, Trampoline und ganz viele Spiele im Piratenland. Da bleibe ich auch gerne länger.

Lönne, 9 Jahre:

Hoch hinaus

Ich möchte unbedingt zum Riesenrad. Da hat man eine coole Aussicht über die Förde und die Kieler Woche. Letztes Jahr hab ich da sogar ein Filmteam gesehen, mal gucken, was ich dieses Jahr entdecke.

Ocean Jump

Unbedingt schaue ich beim Ocean Jump am Bootshafen vorbei. Da kann ich interessante Tricks machen und anschauen. Ich fahre selber BMX und Skateboard, da kann ich sicher noch was lernen.

Mitmachen

Zum Konzert von Matthias Meyer-Göllner geh ich auch auf jeden Fall. Der macht auf der Krusenkoppel Musik für Kinder, so ähnlich wie die Blindfische. Da muss man sehr viel mitmachen und das macht richtig Laune.  Er spielt zum Beispiel am Eröffnungssonnabend um 15 Uhr auf der Krusenkoppel.

Zusatztipp:

Der Schülerstraßenlauf zur Kieler Woche am Mittwochnachmittag  ist vor allem wichtig, weil ich selber mit meiner Schule mitmache. Also kommt beim Sportforum der Uni Kiel vorbei zum Anfeuern!

Jonte, 12 Jahre:

Mark Forster

Das Konzert von Mark Forster am Donnerstag um 20.15 Uhr bei der NDR-Bühne lasse ich mir auf keinen Fall entgehen. Von ihm habe ich schon so viele Lieder gehört wie "Wir sind groß". Ich habe ihn aber noch nie live gesehen - das soll sich endlich ändern.

 

Zusammen zu Joris

Auch zu Joris möchte ich, da gehen auch ein paar Freunde hin. Und laute Musik kann eh nicht schaden. Und "Herz über Kopf" möchte ich unbedingt einmal live hören - am Sonntag, 19.09. um 19 Uhr an der Hörn.

Anfeuern

Viele von meinen Freunden kicken beim Kieler-Woche-Turnier mit, das am Abschlusssonntag ab 10 Uhr beim Wiker SV stattfindet. Ich spiele selber Fußball und möchte gerne meine Kumpels anfeuern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3