17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mark Forster kommt zur Kieler Woche

Ostseekai Mark Forster kommt zur Kieler Woche

Mark Forster wird während der Kieler Woche am Ostseekai auftreten. Dies verkündete der NDR am Mittwoch. Sein Konzert ist für den 23. Juni (Donnerstag) ab 20.15 Uhr geplant.

Voriger Artikel
Ritter Kruse von der Drachenkoppel
Nächster Artikel
Was wird in diesem Jahr anders?

Mark Forster wird während der Kieler Woche am Ostseekai auftreten.

Quelle: Sony Music

Kiel. Der mit Platin ausgezeichnete Hit „Flash mich“ war das Nachfolgestück von „Au Revoir“ – dieser Song erreichte sogar Doppel-Platin. Seit den beiden Titeln und seinem Album „Bauch und Kopf“ gehört der 32-Jährige endgültig zu den populärsten deutschen Acts. Gemeinsam mit Felix Jaehn veröffentlichte er Ende des vergangenen Jahres den Song „Stimme“ und landete damit erneut einen Nummer-Eins-Hit. Zurzeit werkelt er an seinem dritten Longplayer. Erst vor wenigen Tagen begeisterte Mark Forster tausende Fans am Kalkberg in Bad Segeberg.

Der mit Platin ausgezeichnete Hit „Flash mich“ war das Nachfolgestück von „Au Revoir“ – dem erfolgreichsten Song des Jahres 2014. Mit den beiden Hits und seinem Album „Bauch und Kopf“ ist der 32-Jährige endgültig an die Spitze der populärsten deutschen Acts aufgestiegen. Gemeinsam mit Felix Jaehn veröffentlichte er Ende des vergangenen Jahres den Song „Stimme“ und landete damit erneut einen Nummer-1-Hit. Zurzeit werkelt er an seinem dritten Longplayer. Um 21.45 Uhr startet im Anschluss die Live-Show von The Disco Boys.

Schon am Sonntag, 19. Juni, ist Michy Reincke im Bühnenprogramm von NDR 1 Welle Nord und dem „Schleswig-Holstein Magazin“ ab 21.30 Uhr live zu erleben. In den 80er-Jahren landete Michy Reincke mit der Band Felix De Luxe die Riesenhits „Taxi nach Paris“ und „Nächte übers Eis“ und ist seitdem einer der ganz großen deutschsprachigen Songschreiber. Anfang Juni erscheint mit „Sie haben den Falschen“ sein mittlerweile elftes Studioalbum als Solokünstler. Darauf sind Songs in allen Tonlagen – von melancholisch („Noah“) bis zum richtigen Sommersong mit funkiger Gitarre, E-Piano, Bläsersätzen und knackigem Bariton-Saxofon in „Glücklich glücklich“.

NDR Kultur präsentiert am Montag, 20. Juni, ab 19 Uhr zwei Konzerte der NDR-Bigband. Mit dabei sind dann auch Django Deluxe mit dem zweifachen Echo-Jazz-Preisträger Giovanni Weiss und Sängerin Polina Vita. Direkt im Anschluss an die Konzerte der NDR-Bigband – gegen 21.40 Uhr – erwartet die Besucher des Ostseekais mit dem Auftritt von Jazulein weiterer musikalischer Höhepunkt. Funky Jazz spielt die Band um Trompeter Ingolf Burkhardt. Vor zwei Jahren veröffentlichte sie ein Album, das sie in den Nilento Studios in Göteborg aufnahm. Produziert wurde das Album von dem schwedischen Starposaunisten Nils Landgren. Zurzeit steht Jazul wieder im Studio. Gemeinsam mit der NDR-Bigband nimmt die Band das Album „Ingolf Burkhardt Plays The Music Of Joe Sample“ auf, das in diesem Herbst erscheint.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Dittner
Redaktion Lokales Kiel/SH

ANZEIGE
Mehr aus Kieler Woche 2016 2/3